Beiträge von Samita

    Wir hatten am Dienstag den Termin beim Spezialisten und es ist IBD mit Igor also eine Darmentzündung mit Oberbauchproblematik und Sodbrennen. Auch diese Aufgasungen hängen damit zusammen der Zwölffingerdarm ist wahrscheinlich so entzündet das er dann einfach nichts mehr weiter transportiert auch keine Luft und dann kann eben auch eine Magendrehung entstehen.

    Endlich kann ihm nun geholfen werden er bekommt zwei verschiedene Medikamente und ein spezielles Futter sowie Nahrungsergänzungsmittel außerdem sollen wir rohes, frisches Sauerkraut, rote Beete, Essiggurken und stinkenden, reifen Limburger geben. Was soll ich sagen es geht ihm auf die kurze Zeit schon sehr viel besser und er ist auch schon viel lustiger geworden seither, ich bin so froh und glücklich ihn so zu sehen und ich hoffe das es endlich hilft. Wir werden noch zweimal im Abstand von je vier Monaten ein bestimmtes Blutbild brauchen und nochmal jeweils einen Termin bei dem Spezialisten um alles gut einstellen zu können.

    Auch sein kot wird schon besser, er macht ja beim gassi immer mindestens fünfmal und nur beim ersten Mal ist es fest und dann wird es immer dünner und schleimiger mittlerweile macht er nur noch ca. dreimal und es ist sogar die ersten beiden Male fest und wird dann nur beim dritten Mal bisschen weniger fest aber nicht mehr flüssig oder gar schleimig. Ich danke euch fürs Daumen drücken. DF daumen sind die besten.

    Keine Erfahrung aber es gibt mittlerweile sehr viele Kleinigkeiten und Fallstricke die man beachten muss um in der Alarmierung der ils zu bleiben bzw hineinzukommen und dafür sollte man schon erfahren sein bzw einen erfahrenen Ausbilder und Prüfer haben oder man bleibt halt wie BieBoss schon schrieb eher eine Hunde-Bespaßungs-Staffel. Zumindest bei uns in Bayern ist es so und bei uns im Landkreis ist es so das meist die Staffel zuerst alarmiert wird, mit der die Einsatzkräfte die meisten Erfahrungen haben zumindest scheint es so, dass hat sich unsere Staffel aber auch hart erarbeitet mit sehr vielen Infoveranstaltungen und Aktionstagen.

    Danke euch.

    Heute ist das Futter und das pulver gekommen. Das sauerkraut mit dem Pulver mag er auch gern zum Glück. Nur nach dem fressen schleckt er so komisch, jetzt mit einem Schluck Wasser dran ist es viel besser aber nicht ganz weg. Ich denke aber das kommt weil es so trocken ist das ist er nicht gewohnt.

    Von dem wohlgemerkt kostenlosen Fragebogen kam eine mega ausführliche Mail zurück hier das was er geschrieben hat

    Die Auswertung zeigt, dass es sich bei Ihrem Hund wohl nicht ausschließlich um eine klassische IBD, sondern zusätzlich um eine den Oberbauch betreffende IBD (IGOR) handelt.


    Auf alle Fälle sollten Sie das Blutserum Ihres Hundes - falls noch nicht geschehen - auf folgende Werte untersuchen lassen:

    1. Albumin

    2. AP und GOT

    3. Cortisol (mit Cortison vorbehandelt ja/nein)

    4. cPLI

    5. CRP

    6. Folsäure

    7. Globulin

    8. Vitamin B12


    Meist ist die klassische IBD mit IBDerma Hyposens, Lup-Enterol der Fa. LupoVet und etwaig mit Begleitung von Azulfidine, uncoated 25mg/kg/Tag verteilt auf 3 Gaben durch Ihren Tierarzt zu beherrschen. Die IBD mit Schwerpunkt im Oberbauch erfordert in der Regel eine individuell auf die Problematik des Hundes abgestimmte Therapie. Immer wieder als Pankreatitis/EPI interpretierte mittelgradig erhöhte PLI-Werte deuten eher auf eine reduzierte Pankreasexkretion durch Verlegung des Dünndarmausführungsganges als auf eine primäre Pankreasbeteiligung hin.


    Außerdem fahren wir gerade in die Klinik und holen unsere Decke wieder und kaufen einen Sauerkrauttopf das wollten wir eh schonmal machen xD

    Ja ich kann wieder lachen, denn wahrscheinlich war in der Rechnung ein Fehler und ich krieg 400 € zurück mal sehen gleich. Ich hab eine alte Rechnung rausgekramt und da hatten wir für 4 Nächte knapp 300 Euro weniger bezahlt als jetzt für eine Nacht und sie meinte auch das da ein Fehler ist. Dann frag ich gleich noch was die Werte kosten und ich denke dann mach ich mit dem anderen mal einen online Termin das ist hier der Spezialist für ibd, leider zwar weit weg aber das geht ja online. :applaus:

    Das ist eine gute Idee ich wollte bei lupovet eh anrufen da frag ich das gleich, vielleicht hab ich Glück. Ich kann nur alles andere komplett ausschließen er hatte sogar um 23 Uhr einen epi Anfall und obwohl er danach extrem ängstlich ist hat er um 0 Uhr tief und fest geschlafen. Und ich meine mich zu erinnern das eigentlich fast jeder Anfall im Nachhinein von irgendwas fressbarem ausgelöst wurde ich hab mit den Keksen eh so gezögert aber naja jetzt hilft es nichts. Er wird nie wieder irgendwas bekommen das weiß ich schon sicher.

    Also der Fragebogen ist kostenlos und hat hochgradige IBD mit Igor ergeben. Ich werde noch dieses Reflux Zeug von der Firma bestellen und hoffen das es schnell kommt. Ich hoffe es hält alles noch so lange durch ich glaub es ist echt höchste Eisenbahn. Hier ist nicht zufällig jemand der in der Nähe wohnt und mir ein Kilo von diesem Futter abgeben kann? Ich denke wenn dann werde ich bei dem noch einen Termin buchen, der kennt sich wenigstens aus, das scheint mir jetzt alles irgendwie zielführender zu sein.