Gassigänger an Wohnung gewöhnen

  • ANZEIGE

    Klingt irgendwie komisch.

    Also. Silver ist jetzt mal soweit, dass ich sie an eine Freundin als Gassigängerin gewöhnen möchte. Wir würden morgen zum ersten Mal testen, wie es ist, wenn jemand unangekündigt in die Wohnung kommt. Ich wäre zunächst natürlich da. Wie würdet ihr da vorgehen?

    Liebe Grüße!

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Wie gut kennt Silver deine Freundin denn? Vertraut sie ihr?


    Ich würde es testen indem ihr zusammen rein geht, aber deine Freundin vor geht. So war bei uns sehr eindeutig wie Diego reagiert.

    Viele Grüße von Jana und Diego



    Diego *2010 (Schäferhund-Rottweiler-Mix)

    Linus *2009 (deutscher Jagdterrier)


    Im Herzen dabei

    Rocky 1998-2009 (Glatthaar Foxterrier)

  • Das weiß ich nicht genau. Sie mag sie glaub ich gerne. Der Flur ist allerdings unser "enger" Bereich, in dem Silver ja schon mal "nach vorne" gegangen ist. Ich habe für das erste Mal überlegt erstmal selbst mit ihr hier zu sein, und meine Freundin schließt auf und kommt rein. Ich würde Silver im Wohnzimmer lassen an dem Tag, um den es geht, damit es gar nicht zu solchen Situationen kommt. Ich denke nicht, dass sowas nochmal passiert, aber ich vermeide diese engen Situationen einfach.

  • ANZEIGE
  • Wenn der Hund grundsätzlich kein Problem mit Besuchern hat, würd ich die Gassigängerin einfach reinkommen lassen und gucken, was passiert.

    "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal." (Gillian Anderson)


    Der Spinner und sein Azubi

    Immer im Herzen dabei: Benny, Senta und Assunta und die vielen Tierheimseelen

  • War die Freundin denn schon mal alleine mit dem Hund unterwegs? Das wäre auf jeden Fall mein erster Schritt. Länger Gassi, dann mal zu ihr in die Wohnung etc pp.


    Ich glaube ehrlich gesagt, du kannst nicht testen, wie der Hund sich verhält, wenn du nicht da bist. Ich hätte da jetzt auch keine Tipps. Egal wo du in der Wohnung bist, sie kann sich deutlich heftiger verhalten, wenn jemand den Schlüssel im Schloss dreht - oder eben deutlich netter - als wenn sie alleine ist.


    Zu deiner Beruhigung: Nastro ist mal aus der Wohnung zum Gassi geholt worden, von einer Person, die er zwar kennt - aber so oft auch noch nicht gesehen hatte. Ich war echt skeptisch - habe deutlich gesagt, dass sie ihn einfach lassen soll, wenn er nicht mitgeht oder sie ernsthaft verbellt. Aber es war überhaupt kein Problem.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Je nach Hund ist "Person kommt in die Wohnung" eine ganz andere Nummer als Gassigang mit fremder Person ohne Frauchen.


    Gerade wenn es etwas längere Zeit ist, die deine Freundin und der Hund OHNE DICH (!!) verbringen, begreift der Hund sehr wahrscheinlich, dass dies jemand ist, der irgendwie dazugehört und dem man besser hinterher läuft.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!