ANZEIGE
Avatar

TSV meldet sich erst nach vier Wochen wieder

  • ANZEIGE

    Hallo liebes Dogforum,

    ich brauche einmal unbekannterweise eure Hilfe.

    ich habe vor etwa 4 Wochen bei einem TSV wegen eines Hundes angefragt. Genauer gesagt, einer älteren Hündin(8 Jahre alt), die auch schon lange im Tierheim lebt. Es handelt sich um Auslandstierschutz, übrigens.

    Nach einem unverbindlichen Telefonat mit der Vermittlerin sind wir so verblieben, dass sie mir weitere Informationen und auch die Selbstauskunft zukommen lässt und sich auch um eine VK kümmert, falls ich mich verbindlich für den Hund entscheide.

    Ich habe ihr gesagt, dass ich mir schon vorstellen könne, die Hündin zu übernehmen, aber nochmal mit meinem Mann sprechen muss und eine Nacht darüber schlafen will.

    Am nächsten Tag habe ich dann gesehen, dass die Hündin vermittelt ist und auch schon scheinbar auf einen Transport gebucht wurde(bei dem TSV wird immer nach Spenden für die Transporte gefragt für die Hunde ohne Endstelle), bei ihr war alles auf bezahlt gesetzt, da Endstelle.


    Ich bin dann davon ausgegangen, dass scheinbar noch jemand anderes Interesse an dem Hund hatte und den Vorzug bekommen hat.

    Ich war zunächst etwas genervt, weil man mir dann nicht absagen konnte, aber okay....Habe mich für die Hündin gefreut und die Sache abgehakt.


    Gestern schrieb mir dann eine andere Person aus dem Verein, dass sie die Selbstauskunft bräuchte für diese Hündin, sonst könne sie nicht reisen.

    Äh, wie jetzt?

    Ich zerbreche mir seit gestern den Kopf, was ich jetzt tun soll.

    Auf der einen Seite tut es mir für die Hündin sehr leid, auf der anderen Seite finde ich das schon sehr merkwürdig alles. Keine Vorkontrolle, keine Selbstauskunft...nix und auf einmal nach vier Wochen soll ich alles schicken?

    Ich erwarte von einem TSV keinesfalls sofort eine Rückmeldung, aber vier Wochen gar kein Lebenszeichen ist zu lange.

    Oder sehe ich das ganz falsch?

    Mir ist durchaus bewusst, dass ich auch hätte nachfragen können, aber die Sache war für mich eben bis gestern auch erledigt.


    Ich empfinde momentan hauptsächlich Mitleid mit der Hündin wegen der Situation.


    Was würdet ihr denn an meiner Stelle tun?


    Ich danke schon mal für alle Antworten.


    LG

    Penka


    PS: Falls jemand fragt, warum ich seit 2017 immer noch keinen Hund habe: Es hat dann beruflich lange nicht mehr gepasst, seit diesem Jahr passt es endlich wieder und seit dem Lockdown im März schaue ich mich nach passenden Hunden um.

  • ANZEIGE
  • Hmmmh. Das klingt für mich sehr unseriös - erst kommt ewig keine Rückmeldung, dann ist die Hündin auf einmal komplett bezahlt und soll zur Endstelle ausreisen? Ich würde nachfragen, was es damit auf sich hat, du hast ja noch nicht verbindlich zugesagt :ka:


    Für die Zukunft würde ich von dem Verein Abstand nehmen - und vor allem von "Blindadoptionen" von Auslandshunden. Eher würde ich Hunde auswählen, die schon in Deutschland auf einer Pflegestelle sind.

    Elias mit Dino (Corcitură română - * Anfang 2016) und Bonny (Kundel polski - * Mitte 2008)
    Unverhofft kommt oft - Bonny und Dino


    Immer in Gedanken dabei:

    Lina - Deutscher Schäferhund - * ~ Mitte 2018 - es hat einfach nicht gepasst...
    Dackeltier Teki - * ~2014 - 08.05.2019

  • Lese ich das richtig, die haben sich vier Wochen nicht gemeldet, keine VK gemacht und jetzt wollen die den Hund für dich ausreisefertig machen?


    Sorry, aber Finger weg. das klingt für mich unseriös.

  • ANZEIGE
  • Danke für die Antworten. Würdet ihr absagen oder das einfach ignorieren?



    Am Tag nach dem Telefonat wurde eine Liste der im Mai ausreisenden Hunde in FB online gestellt, da war diese Hündin mit dabei und war als bezahlt markiert. Ich habe aber bis heute nicht verbindlich zugesagt geschweige denn irgendetwas ausgefüllt.

    Jetzt soll ich nach vier Wochen die Selbstauskunft ausfüllen.


    Der Verein hat meinen vollen Namen und meine Handynummer(und meine IBAN, weil ich mal etwas gespendet hatte), sonst nix.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Danke für die Antworten. Würdet ihr absagen oder das einfach ignorieren?

    Ich würde schon per E-Mail klarstellen, dass da eine Verwechslung vorliegen muss, da du nie für ein Tier verbindlich zugeagt hast und das sie dich bitte künftig nicht mehr kontaktieren sollen.

  • Ich würde nicht gleich davon ausgehen dass es unseriös ist. Vielleicht wäre die Hündin eh für den Transport vorgesehen gewesen für ne Pflegestelle und oft gibt es auch Paten, die die Transportkosten schon übernommen haben. Du hättest dich gleich am Tag nach dem Telefonat erkundigen sollen meiner Meinung nach :ka: außerdem ist derjenige der die Website pflegt ja auch nicht unbedingt der Vermittler, deshalb immer direkt selbst nachfragen. Ruf doch einfach an und frag freundlich nach, falls dich die Hündin noch interessiert.

  • Ich würde erst mal nachfragen, was da schiefgegangen ist. Es kann ja auch sein, dass die mail nicht bei dir angekommen ist (Fehler in der Adresse, im Spam gelandet ...) und die dort sich genauso wundern, warum du seit 4 Wochen nicht antwortest.


    Klar, die Vorkontrolle fehlt immer noch, aber auch das wäre lösbar.

    Wie gut hast du denn den Verein vorher recherchiert?

    Liebe Grüße
    Selkie mit Dina

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE