Toxocara canis Befall

  • ANZEIGE

    Hallo

    habe eben den Untersuchungsbefund der Uni Gießen bekommen.


    Jetzt haben wir Toxocara canis Eier ....


    Wir haben eigentlich erst entwurmt, dieses mal chemisch .... langsam weiß ich nicht mehr weiter.


    Wie entwurmt ihr?

    Möchte eigentlich nicht chemisch entwurmen. Habt ihr pflanzliche alternativen?

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Ich meinte eher wie oft :D.

    Bei einem größeren Befall wird idR eine Wiederholung empfohlen, aber das solltest du mit deinem Tierarzt/Tierärztin besprechen .

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • einmalige gabe einer tablette.

    war auch kein starker befall.

  • Ich entwurme gar nicht. Ich lasse alle 6 Monate eine Kotprobe untersuchen und hatte in mehr als einem Jahrzehnt Hundehaltung bei den eigenen Hunden noch nie einen Befall.

    Wenn es aber einen Nachweis gibt, würde bei mir Chemie in den Hund kommen. Da würde ich nicht mehr lange mit natürlichen Alternativen experimentieren.


    Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
    ~°~°~


    Liebe Grüße von Shalea,
    Ali (Deutsch Kurzhaar-Sib. Husky-Mix, *11/2003 - †26.02.2016),
    Ebby (Golden Retriever, *26.07.2007),
    Bones (Hound, *06.05.2014),
    Teilzeit-Hund Porti (*2006 - 27.05.2018) &
    Chanda (Rotti) im Herzen

  • Dein Hund hat Spulwürmer, nicht so schön, aber auch kein Drama, sollte aber definitiv behandelt werden, Stichwort Zoonose.
    https://vet-magazin.de/wissens…onoserisiko-Toxocara.html

    Wo ist denn das Problem ihn "chemisch" zu entwurmen?
    Die ganzen Alternativen wie Möhren- oder Kokosraspel, Kokosöl, Kräutermischungen mit Rhizinusöl, oder was auch immer sind entweder Humbug oder nicht so dolle durchgreifend erfolgreich.
    Meine Hunde leben auf dem Lande, fressen Mäuse oder Hinterlassenschaften von Fuchs, Marder, Waschbär und Co, und ja, sie hatten in den 34 Jahren Hundehaltung schon Würmer verschiedenster Arten, deswegen gibt es hier alle 3 Monate ne Wurmkur.

  • Ich entwurme gar nicht. Ich lasse alle 6 Monate eine Kotprobe untersuchen und hatte in mehr als einem Jahrzehnt Hundehaltung bei den eigenen Hunden noch nie einen Befall.

    Wenn es aber einen Nachweis gibt, würde bei mir Chemie in den Hund kommen. Da würde ich nicht mehr lange mit natürlichen Alternativen experimentieren.

    ich schicke alle 3 monate eine kopro ein und dann eben einen monat nach entwurmung nochmal eine um zu schauen ob alles weg ist.

    falls kein befall da ist würde ich auch nie entwurmen.


    da ich allerdings jetzt die "erfahrung" habe dass die chemischen mittel auch irgendwie nichts bringen (siehe aktueller fall) suche ich eben nach was pflanzlichen.

    will sie nicht jeden monat mit chemie vollpumpen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!