Welches Reisebett??

  • Hallo Ihr Lieben, mit welchem Reisebett habt ihr die besten Erfahrungen gemacht bzw. was benutzt ihr?


    Ich weiß einfach noch nicht was ich mir zulegen soll und was man auch recht platzsparend zusammenfalten oder -quetschen kann :-)

    Sollte man, gerade für die ersten Urlaube eher was geschütztes mit hohem Rand nehmen oder kommt es ganz auf den Geschmack des Hundes an? Kann auch ein Vetbed reichen?

    • Neu

    Hi


    hast du hier Welches Reisebett??* schon mal geschaut? Dort wird jeder fündig!


    • Reisebett kenne ich nur für Kinder. Hier werden einfach Hundekissen mitgenommen, die man irgendwo ins Auto stopfen kann. Die "festen" Körbchen bleiben zuhause.

    • meine Zwergschnauzerdame hatte eine Tasche die sie oben offen gerne als Körbchen genutzt hat. Das war auch überall wo sie hinging. Auf Arebit bei mir, beim Opa auf Arbeit, in den Proben an irgendwelchen Stühlen baumelnd...


      Die großen Jungs haben einfach eine Fleecedecke

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


    • Wir haben dieses seid mehreren Jahren und sind sehr zufrieden:

      https://www.zooplus.de/shop/hu…ndekissen/polyester/36365


      es ist etwas zu groß für unseren 10KG Hund - aber man kann es wunderbar auch bei besuch auf Cocuh/Bett legen und die Fläche ist gut geschützt.
      Es ist leicht aber gut dick. Waschen lässt es sich auch gut - Arek liegt gerne drauf. Auf kalten Fliesen/Boden hält es schön warm.


      Wie ein Schlafsack kann man es zusammenrollen und dann in die Hülle stopfen. Die Hülle ist schön groß. Da packen wir Areks gesamtes "Reisezeug" rein (Ersatzgeschirr, Leine, Spielzeug, Handtuch, Zeckenzange, ...) so dass man Alles beisammen hat.


      Wir haben kein Auto und reisen viel mit Öffis. Obwohl es relativ groß ist, war es vom Gefühl her nie zuviel.

      Wir haben noch einen Gurt an die Hülle genäht, so dass man es sich um die Schultern hängen kann. Ich finds einfach ideal.


      Auf Wunsch meiner Eltern haben wir für dort auch noch ein zweites gekauft, das bleibt dann immer dort. Und wir rausgeholt wenn wir zu Besuch sind.


      es ist aber wirklich zum reisen mit Übernachtung usw.

      Für nen kurzen Restaurant-Besuch ist es zu groß ;)


      (Waschen in der Waschmaschine geht problemlos - man sollte aber Flüssigwaschmittel nehmen - das Pullver setzt sich in den Ritzen manchmal fest)

    • Hier "wohnen" 4 Lumberpets von Wolters, dann noch diese orange grauen (hier schon verlinkten) Reisekissen (in der Hülle transportieren wir den Steckzaun) und noch ein ganzes Arsenal an Fleecedecken und Schaffellen.

      Da wir grundsätzlich mit Auto verreisen, findet alles seinen Platz.

    • Ich habe eine gepolsterte Decke von HS-Hundebett. Tagsüber liegt mein Hund da gerne drauf, ob zu Hause oder unterwegs. Nachts liegt er zu Hause immer *neben* seinem Hundebett auf dem blanken Boden. Unterwegs liegt er konsequenterweise dann nachts auch neben dieser Decke auf dem blanken Boden. :headbash:

      • Neu

      Hallo


      schau mal hier: Welches Reisebett??* . Dort wird jeder fündig!


      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!