ANZEIGE

Beiträge von Zucchini

    Ich finde diese Sichtweise hier auch sehr interessant:


    Ich kaufe einen neuen Dacia iHv 12.000 Euro. Der Wagen wird p.a. 10.000 km bewegt.
    Nach zwei Jahren, die zweite Inspektion wurde gerade gemacht wird überlegt.

    Wagen privat verkaufen, 2 Jahre alt, 20.000 km,
    Werksgarantie noch 3 Jahre, für mindestens 8.500 Euro inserieren und verkaufen.


    Ich würde mir wieder einen Dacia kaufen, auch für 12.000 Euro.

    In den vergangenen 24 Monaten betrug dann der Wertverlust ca.150 Euro pro Monat.

    So habe ich permanent einen (fast) neuen Wagen, der immer der neuesten Abgasnorm entspricht, Werksgarantie hat, die neueste Technik etc.
    150 Euro ist eine monatlich überschaubare Summe. (finde ich)


    Der Käufer bekommt ein scheckheftgepflegtes Auto mit wenig Kilometern auf der Uhr und noch 2-3 Jahren Werksgarantie.

    Ich kann bis heute nicht verstehen, wie man sehenden Auges eine Qualzucht (und dazu gehören auch Riesenrassen) überhaupt in Betracht ziehen kann?


    Die musst du ruhig halten, bis sie ausgewachsen sind, kein Toben mit anderen Hunden, bloß kein Rennen etc.


    Dann hast du von 2-4 Jahren ein Kalb, mit dem du überall auffällst und was sich nur schwer in den Alltag integrieren lässt, euch noch dazu die Haare vom Kopf frisst, alles von den Tischen räumt, euch mit der Rute "verprügelt" und Haufen legt, die ihr mit normalen Kottüten nicht aufsammeln könnt.


    Ab ca. 5 geht der Abschied in Raten los, der Riesenhund wird krank und kränker und du hast einen Pflegefall vom Gewicht eines normalen Erwachsenen am Hals.


    Aber, hey, man hatte 2 Jahre einen riesengroßen Hund, der halbwegs gesund war...

    Dafür nimmt man natürlich das Tierelend billigend in Kauf.


    Sorry, wenn das jetzt etwas hart klingt, aber vielleicht bringt es ja etwas.

    Wir haben ein "Wölfchen" in der Umgebung, die wir ab und zu mal treffen, sie ist jetzt fast 6 und altert im Zeitraffer.

    Die zwei Doggen, die hier in der Nachbarschaft lebten, sind nicht mal 6 Jahre geworden.


    Es gibt nur sehr, sehr wenige Züchter von großen Hunden, die auch auf Langlebigkeit selektieren.


    Bitte lass' die Finger von den Riesenrassen, wenn du lange Freude an deinem Hund haben willst.

    Ich sag' ja - Gourmets! Alle miteinander. :D

    Wenn du ihm Champagner dazu gereicht hättest, hätte er sie bestimmt auch genommen. :lol:


    Aaaaahmbrooot


    5c8fd2e3.jpg


    Rindermuskelfleisch mit Reis, Gemüse und Kokosflocken, dazu Gelenkpellets , ein paar Pollen und ein Hauch Aronia.

    zweizylinder : noch was zum Visualisieren. ;)


    Das Brot, was ich heute Morgen gebacken habe. (das auf dem ersten Foto ist das vorletzte gewesen)

    9b83ef0b0a7ec4784688b891.jpg


    Und gerade habe ich den Kuchen aus dem Ofen geholt. Das ganze Haus duftet nach karamellisierten Äpfeln, Butter und Zucker. :herzen1:

    16a6e76.jpg


    Es wird dringend Zeit, daß ich wieder "eingezogen" werde, dieses Schlaraffenland hier ist tödlich für meine geplante Gewichtsabnahme. |)

ANZEIGE