Beiträge von Zucchini

    Ich bin ein bisschen traurig, ich mach mir so ne Mühe mit kochen und die Hunde fallen nicht etwa mit riesenapoetit drüber her... gut, es ist irgendwie ständig um 30 Grad, man selbst hat ja auch nicht so richtig Hunger. Aber ein bisschen mehr Freude und Wertschätzung fänd ch schon nett. 😟

    Was passiert, wenn du mal eine Woche schnödes Trockenfutter fütterst? ;)


    Vielleicht wissen sie es danach mehr zu schätzen. |)

    Ich habe früher gern die 200g Dosen von Grau gefüttert. Da gab es immer so ein schönes Paket bei Zooplus zu ordern.

    Irgendwann geriet das in Vergessenheit, die kleinen Dosen gab es nicht mehr zu kaufen usw.


    Nun habe ich, angeregt durch diesen vermaledeiten Thread, 12 Dosen Grau Huhn Pur mit Leinöl bestellt.

    Was soll ich sagen?

    Sogar Toffi, die sonst eher nicht so futterenthusiatisch ist, drängelt, bevor der Napf auf dem Boden steht und putzt danach noch Kiwis Napf sauber.


    Gerade jetzt, wo ich dachte, das Nonplusultra mit Fred und Felia gefunden zu haben... :headbash:


    Verdammt sei dieser Thread! :ugly:

    Eni46 : Ich kann auch noch kurz etwas zum Thema Duzen beitragen.

    Wir waren wegen eines Todesfalls im Bestattungsinstitut.

    Die Mitarbeiterin dort duzte uns und nach kurzem Erstaunen meinerseits war es in Ordnung.

    Sie war absolut professionell und sehr herzlich.

    Es war, als würde man mit einer familiären engen Vertrauten reden. (eine lebenserfahrene Tante zum Beispiel, die man um Rat fragt)


    Aus meiner bisherigen Sicht wäre das eigentlich nicht möglich gewesen.

    War es aber.

    Ich bin immer noch erstaunt darüber und gleichzeitig dankbar, daß wir genau diesen Typ Mensch getroffen haben.


    ---------


    Mit deinem speziellen Fall hat das nur am Rande zu tun, ich wollte damit nur zeigen, daß auch Duzen ein professionelles Handeln und gegenseitigen Respekt nicht ausschließt.

    Meine Eltern haben in ihrer Wohnung zwei Fenster, die zum Balkon gehen und bodentief sind, also vom Boden bis zur Decke hoch und ca 2 Meter lang. Meine Mutti möchte davon die Hälfte über den Winter abdämmen. Welche Matten kann man dafür verwenden oder hat jemand eine einfach zu installierende Idee? Nach dem Winter soll das dann wieder weg.

    Hinter Matten setzt sich Kondenswasser ab und man hat schneller Schimmel, als einem lieb ist.

    Pünktchen86 hat mit den isolierenden Vorhängen recht, dahinter kann die Luft zirkulieren.


    Man kann sie ja auch auf halber Höhe anbringen.

    Man hört bei der Bulldogge sehr wohl dieses Grunzschnarchschnorcheln.

    Besonders zum Schluss, wo das Video plötzlich aufhört (natürlich rein zufällig).


    Ich hab das Video mit dem Handy geschaut und höre es deutlich.

    Und falls wirklich was kaputtgeht, isst man das doch nicht mehr, oder?

    das Problem ist, dass du die Colostridium Botulinum-Bakterien weder sehen, noch riechen, noch schmecken kannst.

    Und Botulismus ist jetzt nicht so nett...

    Die Gefahr umgeht man, in dem man das Eingeweckte kurz hoch erhitzt.

    Schon geht keine Gefahr mehr davon aus.


    Ich wecke Fleisch und Sossen mit Fleisch für den Eigenbedarf ein (und erfreue mich bester Gesundheit ;) ).

    (das Fleisch koche ich mindestens 90 min ein)


    Kürbis würde ich übrigens auch Minimum 1 Stunde einkochen, da bin ich bei hasilein75

    .

    Der enthält nämlich Stärke und da kann es dann je nach Stärkegehalt tatsächlich dazu kommen, daß die Gläser gären/hochgehen.


    Die Erfahrung darf gern jeder selbst machen.

    Es ist dann nur schade um Zeit, Energie und Rohstoffe.