Orthopädisches Hundebett?

  • ANZEIGE

    Hallo miteinander,


    ich habe mich mal wieder dumm gegoogelt und dabei mehr Werbung als Information gefunden.


    Ich würde gerne einem mittelgroßen alten Hund ein orthopädisches Hundebett spendieren, wenn ihm das helfen kann, etwas besser über den Winter zu kommen. Er lebt im Tierheimzwinger.


    Ist das sinnvoll?

    Worauf muss ich beim Kauf achten?

    Welcher Preis ist angemessen?

    Wie dick sollte die Matte sein?

    Könnt ihr mir ein Modell empfehlen oder einen Hersteller?

  • Ich weiß jetzt nicht genau, wofür ein Hund ein orthopädisches Bett braucht. Hat er eine Erkrankung der Wirbelsäule? Was hat das mit dem Winter zu tun?

    Wenn es darum geht, den Winter im Zwinger zu überstehen, ist Stroh am besten geeignet. Doppelwandige, mit Styropor isolierte Holzhütte auf Füßchen, schön dick mit Stroh ausgelegt, so daß er sich da hineinwühlen kann. Bei kurzhaarigen oder alten Hunden kann es sinnvoll sein, einen Wintermantel zu tragen. So machen wir es bei uns im Tierheim.

    Alternativ beheizbare Hundehütte, wenn vorhanden.


    LG,Gisela

  • Hi!


    Ich würde sagen so ab 80 Euro bekommst du schon ein relativ nettes orthopädisches Hundebett für einen mittelgroßen Hund.


    Zoo+ zum Beispiel hat da ein paar Schöne zur Auswahl.

    Ich hab mir vor 3 Monaten eins bei Ama*on gekauft für 78 Euro und bin echt zufrieden (den Link kann ich dir gerne per PN schicken).


    Für feuchte Umgebungen sind diese Betten aber in der Regel nicht geeignet, das sollte man beim Einsatz im Zwinger durchaus beachten. Bei Zoo+ gibt es allerdings ein orthopädisches Outdoor Hundebett mit einem wasserfesten Oberbezug. Das hatte ich mal hier und das war echt nicht schlecht.

    Liebe Grüße von

    Heikemit


    Mia Langhaar Collie blue merle *20.05.2009

    Kensi Russkiy Toy Langhaar *30.06.2016

    Leevje Langhaar Collie tricolor *01.02.2019

  • ANZEIGE
  • Was willst du denn ausgeben? Ich habe für die Terrasse diese Matte gekauft, drunter eine Gummimatte. Diese Matratze kann ich allerdings als Dauerschlafplatz NICHT empfehlen, die ist viel zu dünn mit ihren 6 cm.
    Ellie-Bo wasserdichte Memoryfoam Orthopädisches Hundebett für Käfig, groß, 91,44 cm, schwarz. (Preis: 29,98 €) (Affiliate-Link)

    Ich schreibs nur, weil so günstige Preise sehr verlockend sind. Ok, die Matte liegt bei mir immer noch unterm Terrassentisch, aber da liegt mein Hund nur ab und zu, wenn wir auch draußen sitzen.


    Man kann nur erahnen, wie dünn die ist: 37198863iw.jpg


    Aber die Gummimatte kann ich für unten drunter zur Isolation empfehlen. Nennt sich Bautenschutzmatte, habe die hier gekauft:
    ETM Bautenschutzmatte 6 mm von 1-10 m Länge auswählen (1 m x 1,25 m) (Preis: 24,99 €) (Affiliate-Link)

  • @PicoCooper , @Jazzy82 , @Jonah-2


    Herzlichen Dank für eure Antworten!


    Ich wollte verhindern, dass er Probleme bekommt, denn er ist alt (ca. 10). Deshalb die orthopädische Matratze.

    Ich wäre schon bereit, so 100 € zu investieren.

    ABER vorhin habe ich erfahren, dass der Hund (ein Beagle) alle Matten, die ihm bis jetzt in die Hütte gelegt wurden, nach ein paar Tagen komplett zerfetzt hat und deshalb direkt auf dem Hüttenboden schläft.

    Das stellt mich jetzt vor andere Probleme...

    An Stroh hatte ich auch gedacht, das wurde in dem Tierheim aber abgeschafft, ich weiß nicht warum.

    Die Idee mit der Isolationsmatte ist super, danke @Jonah-2 !

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das ist eine wirklich gute Investition. Meine grossen haben ihre ortho Matratzen echt gut genutzt. Einfach Mal anfassen, dann merkst du schnell, welche gut sind. Natürlich nur für drinnen, aber ich nehme an, der Zwinger ist ein drinnen/ draussen Model. Derzeit liegt hier eins von more dogs.

  • Wenn er seine Matrazen zerfetzt, wäre es schade um das Geld. Dann wird es der Isomatte auch nicht anders ergehen.

    Frag doch mal nach, warum sie dort kein Stroh wollen, das wäre in diesem Fall doch wahrscheinlich am besten.

    Vielleicht kannst Du ihm einen Wintermantel kaufen? Aber dann langsam antrainieren (schönfüttern), sonst frißt er sich den auch runter.


    LG,Gisela

  • Huhu :)

    Kennst du den Thread schon ?

    Orthopädische Betten

    Da Amy und Lucky auch schon was älter sind, werde ich demnächst auch ein Orthopädisches Bett bestellen .

    Mir hat am besten bis jetzt das gefallen :

    https://www.padsforall.de/hund…ollection-velvetline?c=13


    Bis jetzt habe ich kein besseres gefunden aber Padsforall hat natürlich noch andere Hundebetten, hier in Forum sind einige zufrieden damit :) .

    Ich werde demnächst dann berichten ob Amy und Lucky zufrieden sind damit ,aber ich werde es wohl erst in 2-3 Wochen kaufen .

    "Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren."

    (Bertolt Brecht)

  • Also bei der Konstruktion würde ich auf eine gute Hunde Hütte mit Stroh und ein paar 1 Euro Decken setzen.

    Dann ist es auch nicht schade wenn der Hund die Decke zerfetzt

    Flauschige Abenteuer mit Mr Flauschig

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!