Ein Männlein steht im Walde - der Pilz-Thread

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich hab die Anregung von Das Rosilein nun doch aufgegriffen und starte einen neuen Thread. Vorweg die heiligen Regeln, wenn es um Pilze geht:


    - Niemals unbekannten Pilze anhand von Fernbestimmung konsumieren

    - Bist Du nicht sicher? Stehen lassen

    - Pilze werden nicht aus dem Boden gerissen, sondern behutsam abgeschnitten

    - Und sie werden bitte auch nicht mutwillig umgetreten

    - Viele Pilze stehen unter Schutz, bitte nur für den Eigenbedarf ernten

    - Niemals geheime Plätze verraten und sicherstellen, dass der Nachbar Dich nicht verfolgt

    - Pilzkundler gesucht? Örtliche Apotheken oder Wandervereine haben da oft gute Tipps

    - Wer in meinen Korb langt riskiert Haue


    Und es startet mit dem ersten Bild von heute - mein Mann war zu schnell, ich konnte die 2 Schönheiten nur noch im Korb bewundern:


    c9a3cf4b39f40da8.jpg

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Oooh, wie toll


    Wohnt hier in NRW ein Pilzkundiger? Zum gemeinsamen Pilzgassi? Ich trau mich ohne Anleitung nicht

    Seelenhunde hat man sie genannt, jene Hunde die uns gefunden haben, weil sie für uns geboren sind. Die uns ohne Worte verstehen. Die ein untrennbarer Teil von uns sind, die Liebe, die Wärme und der Anker. Sie sind wie ein Schatten, wie die Luft zum atmen.

    Wo sie sind ist Zuhause.


    Danke, dass du da bist Moro

    und für immer ein Stück von meinem Herzen sind Ralle, Jean & Anka

  • Cool, hoffentlich kommen auch ;)


    Abo hab ich schomma gemacht :gut:


    (PS: und den Titel finde ich nett)

    "Warum er immer so vergnügt? Weil er die anderen für dümmer hält als sich selbst."
    Wilhelm Busch ( 1832 - 1908)
    - Quelle: Busch, Aphorismen, Reime und Sinnsprüche. Sprikker -

  • ANZEIGE
  • Oooh, wie toll


    Wohnt hier in NRW ein Pilzkundiger? Zum gemeinsamen Pilzgassi? Ich trau mich ohne Anleitung nicht

    Wo etwa in NRW? Im Raum Osnabrück bzw. Bielefeld gibts sogar einen Kurs für Trüffelsuche mit Hund :herzen1:Wenn Ronja nur nicht schon so alt und Lilly nicht so ängstlich wäre, wäre ich arg in Versuchung.


    Ansonsten würde ich im Web mal nach Angeboten für Pilzführungen gucken, wenn sich sonst niemand findet.

  • Wir sammeln zur Vorsicht nur Maronen und Steinpilze, alles andere erkennen wir nicht sicher oder schmeckt uns nicht ( Ziegenlippe)


    Schön gebraten mit Zwiebeln, auf Toast .. göttlich.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich sammele zur Zeit fast täglich Riesenschirmlinge weil hier so viele rumstehen, wie in noch keinem Jahr vorher.

    Gut gebraten in Butter und mit etwas Salz, lecker.

    LG Anette

    (Mohikaner und Inventar)

    Für immer in meinem Herzen

    Diego *2004 - † 21.Juni 2018

  • - Pilze werden nicht aus dem Boden gerissen, sondern behutsam abgeschnitten

    Wir sammeln auch Pilze! Aber wir schneiden sie nicht ab, sondern drehen sie behutsam aus dem Boden -laut einem Pilz-Sachverständigen, den wir dazu befragt haben, ist das völlig in Ordnung.


    Wir sammeln Maronen(Röhrlinge), Sommersteinpilze und Steinpilze. Manchmal finden wir auch Birkenpilze.

    Viele Grüße,


    Doro mit Riesenschnauzerhündin Bertha, pfeffer-salz (Calluna von der Eilenriede, geboren am 31.03.2010) und Riesenschnauzerhündin Martha, pfeffer-Salz (Celine vom Hammersteiner Land, geboren am 03.03.2021)

  • Stimmt, Hallimasch nehm ich auch nicht sind mir nicht so ganz geheuer.

    Aber Steinpilze, Pfifferlinge, Pappel-Rotkappen, Champignons und Birkenpilze sammel ich.

    LG Anette

    (Mohikaner und Inventar)

    Für immer in meinem Herzen

    Diego *2004 - † 21.Juni 2018

  • Champignons

    ich habe immer Angst, dass uns da ein Knollenblätterpilz unterkommt. Wie machst du das? Generell halte ich mich von Lamellen fern, habe da echt Respekt.

    Viele Grüße,


    Doro mit Riesenschnauzerhündin Bertha, pfeffer-salz (Calluna von der Eilenriede, geboren am 31.03.2010) und Riesenschnauzerhündin Martha, pfeffer-Salz (Celine vom Hammersteiner Land, geboren am 03.03.2021)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!