Hund ist blind, spazieren gehen?

  • ANZEIGE

    Hallo,

    Habe mir letzte woche am 28.8.19 die kleine Linchen aus dem Tierheim geholt. Sie ist ein chihuahua und kommt aus schlimmen Verhältnissen. Aus einem animal hoarding fall, mit 25 weiteren chihuaha lebte sie in einer kleinen wohnung durfte nie raus hat nie das grüne gesehen..


    In der Wohnung hat sich schon ammoniak gebildet.. das für die Augen und die Nase ja gar nicht gut ist. Sie ist blind und schnüffeln kann sie auch nicht mehr so gut.. (Tierheim meinte aber dies kann wieder besser werden)


    Tierarzt meinte sie ist ca. 3 Jahre alt, hatte mindestens 3 mal Babys (also Inzucht war sicher mit dabei..)

    Ihre Ohren waren richtig verdreckt mit milben, hatte Flöhe und sie hat Hautprobleme..

    Sie wurde am kopf geschlagen und hatte kein schönes leben.


    Meine Frage hier ist jetzt allerdings ob für sie Spazieren gehen überhaupt schön ist?

    Ziemlich jeder Hund liebt es ja spazieren zu gehen aber wenn sie nichts sieht und auch nicht gut riecht is dies sicherlich schwierig für den Hund.. vilt kennt sich jemand aus und weiss wie ich ihr das auch am besten lerne? Sie kennt ja weder geschirr noch leine..

    Ich hoffe der thread ist ok.. bin neu hier und wusste nicht in welches forum ich mit dieser Frage gehen sollte..


    Danke schon mal im voraus :)heart-eyes-dog-face

  • ANZEIGE
  • Ist sie denn im Tierheim mal Gassi gegangen oder war sie da nur im Zwinger?


    Habt Ihr einen Garten?


    Wie macht ihr dass den momentan mit dem lösen? Wo findet das statt?


    Spazieren gehen mag jeder Hund, sie kennt es halt nicht. Also musst Du ganz langsam vorgehen, weil sie von den Umweltreizen sicher erst mal erschlagen wird.


    Ich würde sie erst mal nur im Garten laufen lassen, dass sie ein Gefühl für verschieden Untergründe bekommt und die Gerüche und Geräusche kennen lernt. Dann ans Geschirr gewöhnen, kennt sie ja auch nicht. Also ein wirklich gut sitzendes und bequemes Geschirr kaufen und sie vorsichtig dran gewöhnen.


    Wenn das alles soweit klappt und sie sich eingelebt hat, dann mit kleinen, immer gleichen Runden beginnen und die, je nachdem wie es klappt, langsam ausweiten.


    Das wäre jetzt meine Vorgehensweise.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • im Tierheim war sie nur im Zwinger ?


    Wir haben einen Garten ja, sind oft draußen mit ihr und sie mag es auch ganz gerne. Sie ist nur ziemlich verunsichert und sucht ganz schnell nach mir. Ich schrei ihr dann immer mit "hier" damit sie weiss wo sie lang laufen muss damit sie wieder zu mir findet aber auch das ist ziemlich schwer.. sie steht dann da und dreht sich im Kreis..

  • Mein Hund ist seit zwei Jahren komplett blind. Er ist jetzt 10. Mit ihm kann ich spazieren gehen wie mit jedem anderen Hund eigentlich auch. Er apportiert Bälle, Sachen aus dem Wasser, spielt mit anderen Hunden (keine Rennspiele), geht mit joggen und läuft am Fahrrad und ohne Leine. Einzig bei anderen Hunden muss ich halt etwas auf die Kommunikation achten und unerwartete Hindernisse ankündigen. Am Anfang war ich auch erstmal geschockt und dachte so ein blinder Hund kann halt nicht mehr viel aber Hunde können viel ausgleichen. Die meisten Menschen merken bei Eddy nicht mal, dass er nichts sieht. Ich würde mich an deiner Stelle langsam rantasten und gucken wie sie allgemein so drauf ist. Ist der Hund mutig und neugierig erleichtert es das ganze. Auf jeden Fall würde ich ein zuverlässiges Stop-Kommando einführen, das hat hier schon vieles gerettet. Eine gute Bindung und Vertrauen zu dir ist auch noch sehr wichtig.

    Achja, und ich würde auch ein Geschirr empfehlen. Eddy verwirrt es extrem, wenn er den Hals nicht frei zum bewegen hat, er nutzt den Kopf stark zur Orientierung und ist sichtlich eingeschränkt, wenn da Leine mit Halsband dran ist.

    Eddy, Parson Russell Terrier *13.5.09

  • Das stimmt, sie rennt auch in der Wohnung noch viel an Möbel und so dran da hab ich ihr schon "Vorsicht" beigebracht und dann dreht sie auch wieder um.

    Ich weiss ja das ziemlich alle Hunde es lieben spazieren zu gehen aber dadurch das sie ja nie Wiese oder sonst irgendwas gesehen oder gespürt hat sondern nur in der wohnung war lässt mich halt ein bisschen verunsichern ob sie überhaupt daran Freude hat wenn ich mit ihr spazieren geh und sie nichts sieht und sich nicht auskennt.. die Bindung ist schon sehr da, also sie ist sehr verschmust und anhänglich, sie weiss aufjedenfall schon was meine Stimme ist und läuft auch immer zu mir also ich bin schon ihre Bezugsperson was mich sehr freut nach so kurzer zeit.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!