Welche EINE Macke nervt euch am meisten?

Es gibt 211 Antworten in diesem Thema, welches 25.482 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Agavendicksaft.

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    wir alle lieben unsere Hunde abgoettisch und selbst der einfachste und "perfekteste" Hund hat sicher die ein oder andere Macke/Unart, die nervt.


    Ich wollte mal hoeren, was das bei eurem Hund ist.



    Bei Mr Weasley ist das so: ich liebe ja seine verschmustheit, aber er hat gar keine "spatial awareness" (raeumliches Bewusstsein, sagt man das so auf deutsch?). D. h. wenn wir zusammen auf der Couch sitzen (oder wenn er ins Bett darf), dann liegt er nicht einfach *neben* mir. Das waere ja ok. Nein, er liegt SO nah neben mir, dass sich seine Knochen in mich bohren. Und dann kommt er immer naeher, bis ich total eingepfercht in der kleinsten Ecke sitze/liege, nur damit er ja so naaaahe wie moeglich bei mir ist. Bis ich ihn dann wieder wegverfrachte.

  • Oh wir haben nun im Alter eine Macke bekommen die echt nervt.


    Snoopy hat zwei von vielen Plüschtieren, wenn er die sieht fängt er an zu winseln und jaulen. Er liebt sie und trägt sie immer von A nach B, da wo er schlafen möchte muss der besonders der Hase halt mit. Jedesmal denkt man aber der Hund hat irgendwas, springt auf und schaut nach. Es ist aber prinzipiell der Hase und Snoopy geht es blendend. Den Frosch haben wir schon verpackt, weil 2 Spielzeuge würde heißen ich springe 10-15mal am Tag deswegen auf und schaue nach.

  • Bruno schläft im Badezimmer, das an unser Schlafzimmer angrenzt.


    Wenn es dem Kerle jetzt zu warm wird, "gräbt, kratzt, scharrt" er sich eine "kühle" Stelle auf den Fliesen, dazu grunzt er wie ein Schwein, stöhnt und seufzt. Natürlich bevorzugt so gegen 2 oder 3 Uhr Nachts :wuetend:
    Ich könnte wild werden :barbar: denn :rotekarte: aussperren geht nicht, dann kratzt das Aas an der Tür.


    Also fauche ich ihn regelmäßig an :motzen: und er zieht beleidigt von dannen. Bis zur nächsten Nacht :(

    Lieben Gruß Gaby, ihre schweren Jungs und Finn

    Bruno

  • ANZEIGE
  • Die Macke, die mich Balou am meisten nervt ist dass er beim Gassigehen an der Leine gern mal spontan stehen bleibt. Und das nicht wie meine anderen Hunde direkt bei einer Schnüffelstelle sondern schon einen Meter vorher. Und dann möchte er in einem Bogen zu der Schnüffelstelle gehen.


    Das stört mich besonders wenn Balou hinter mir läuft (was er gern mal macht und was okay ist) denn dann gibt es immer einen Ruck an der Leine. Ein Leinenruck ist auch beim Frauchen nicht okay. :D

    Liebe Grüße von meiner "Männer-WG"
    - Balou (Dackel-Mix) * 08.03.2011
    - Mogli (JRT), * 21.10.2012
    - Hermann (Podengo-Mix) * 16.06.2014
    und von Selina


    Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein,müssen wir die Art von Freund sein, den wir selbst gerne hätten.(SuzanneClothier)

  • Er liebt sie und trägt sie immer von A nach B, da wo er schlafen möchte muss der besonders der Hase halt mit.

    Kann mir vorstellen, dass es nervt, aber das liest sich SO niedlich :D


    Wenn es dem Kerle jetzt zu warm wird, "gräbt, kratzt, scharrt" er sich eine "kühle" Stelle auf den Fliesen, dazu grunzt er wie ein Schwein, stöhnt und seufzt. Natürlich bevorzugt so gegen 2 oder 3 Uhr Nachts :wuetend:

    :lol: oh mein Gott, ich kenne dieses stoehenn und seufzen aus einem 12kg Whippet, aus einem Hund wie Bruno muss das ja noch krasser toenen :)
    Das mit dem Scharren auf Fliesen - na, viel Erfolg da, compadre :D

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Auch wenn es seltsam klingen mag: Julas Reinlichkeitsfimmel....!!! Sie kann gefühlte Ewigkeiten an sich rumnuckeln, Augen putzen, Füße beschlabbern, Hintern sauber machen etc. Und je älter sie wird, je lauter und ausführlicher muss das geschehen. Von den Zeiten, in denen sie läufig ist, mal ganz zu schweigen...

  • Der Hund meint, im Flur immer vor mir laufen zu müssen. Der Flur ist allerdings so schmal, dass ich ihn nicht überholen kann. Und da der Hund eigentlich kein Ziel hat, schlurft er da so lang und bremst mich aus. Manchmal bleibt er auch stumpf stehen, dreht den Hals zu mir und guckt, wo ich hin will. Da stehen wir dann im Stau.
    Das.macht.mich.wahnsinnig!

  • Atti liebt alle Menschen und wenn wir spazieren gehen, dabei Menschen treffen, die ihn nur freundlich ansehen, quietscht er vor Freude, als säße er am Spieß. Das nervt, aber ich kriege es ihm nicht abgewöhnt, denn die Menschen freuen sich dann auch immer und sagen "hach,das ist aber ein freundlicher Hund".
    gut, ich könnte jeden Menschenkontakt unterbinden, aber .......will ich Atti das antun?

  • Das einzige, was mich wirklich richtig nervt am Logray ist dass er immer bellen muss, wenn mein Schwiegervater zu uns kommt. Der kommt fast jeden Tag und gerne nachmittags, heißt ich habe gerade mein Kind schlafen gelegt und Herr Hund _muss_ bellen.
    Alles andere meldet er nicht, nichtmal die Pizzaboten, die er gerne bellend ankündigen dürfte, weil die unsere Klingel dauernd nicht finden, aber wieso immer meinen Schwiegervater?


    Dis haben wir ja noch nicht so lange, da fällt mir nur ein, dass sie während des Gassi gehens immer mal wieder direkt neben einem läuft und dabei vor sich hin piepst und ich absolut nicht verstehe, was sie will. Kaputt ist sie nicht, danach flitzt sie sofort wieder im Galopp los, aber sie muss sich mir (oder dem Kinderwagen) mitteilen und dabei stolpert man fast über sie.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!