ANZEIGE

hundemodelle

  • hallo :hallo:


    wochenende..scheiß wetter war das.naja ich habe mir in ruhe zeitungen durch gelesen.doch dann fand ich eine anzeige..eine agentur sucht tiermodels ins besondre hunde für tv und werbung.ich war bzw bin ganz begeister von der anzeige.habe natürlich gleich angerufen.hm da geht momenta nur der AB ran. :!:


    was haltet ihr von so einer anzeige ?? meint ihr dabei ist auch kein faules ei ? habt ihr vielecht schon erfahrungen mit sowas ?? :help:


    liebe grüsse sanni und max

  • Ich nehme an, dass es wie bei Menschen ist:


    Eine seriöse Agentur wird Fotos von deinem Hund machen und in ihren "Katalog" aufnehmen ohne dafür von dir Geld zu verlangen oder zu bezahlen - wenn du dann einen Auftrag bekommst, gibt es Geld

  • ...lach... bei sowas war ich auch mal.... war sehr interessant und in punkto Gesprächsführung konnte man da einiges lernen.... nachdem ich dann gehört habe wie toll doch mein Hund ist (wusste ich eh schon ;o)),
    wurde mir dann gesagt, dass wie schon am Telefon gesagt, man der Agentur natürlich kein Geld zahlen muss, aber der webdesigner nimmt natürlich Geld für das einstellen der Bilder.... ich glaub so rund 150,00 Euro.
    Da ich prinzipiell auf sowas eingestellt war, hatte ich mir im Vorfeld schon ein paar passende Sätze überlegt und konnte die dann auch recht zielgerichtet anbringen... war das ein Spaß!
    Aber nur hingehen, wenn man gut gelaunt ist und nix dolles dafür verschieben muss....


    liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Hallo,


    wieso stressen? Mein Hund begleitet mich fast den ganzen Tag, ins Büro, wohin auch immer. Sie ist Trouble und Leben gewöhnt, kennt Turniere und Messen, Auftritte und Shows. Wieso sollte sie also ein Fotoshooting oder ein Auftritt stressen?


    Mag sein, dass es Hunde gibt, die dadurch gestresst werden, das will ich nicht bestreiten, aber verallgemeinern sollte man das nicht gleich.
    Und ausprobieren mit einem Hund, finde ich auch nicht sträfllich. Sollte es den Hund stressen, kann man es immer noch lassen....(und sollte es auch)


    Beste Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



  • ich habe nur meine meinung gesagt,und es war doch nur eine überlegung! ich habe es auch nicht verallgemeinert.
    ich stelle mir dass stressig vor da im "scheinwerfer" stehen zu müssen und ganz still stehenb, lauter fremde leute, blitzlicht, und genau so stehen wie man muss. naja. .. dass man das mit einem büro vergleichen kann finde ich nun nicht. ich glaube auch nicht dass das dem hund selber spaß machen würde. mein hudn geht auch auf turniere aber dass ist ein mächtiger unterschied! das turnier macht ihr spaß. und ich würde meinen hund nicht zu sowas zwingen weil ich finde dass ich es nur für mich machen würde, und dass es von mir egoistisch ist weil meiner meinung nach kann ich mir wirklich nicht vorstellen dass das einem hund spaß machen soll!!!


    es ist lediglich meine meinung ich weiß nicht ob ich es machen würde!!!!!

  • Hallo,


    ja, solche Fotoshootings mag es sicher auch geben... die Fotografen die ich kenne und die Fotos von unseren Hunden gemacht haben, haben sich immer sehr im Hintergrund gehalten, uns und die Hunde machen lassen und im rechten Augenblick auf den Auslöser gedrückt. Aber Du hast sicher recht, wenn ich diese typischen Ausstellungsfotos sehe, in Positur gestellt, an der Leine den Kopf hochgehalten, solche Fotos mögen schon Streß bedeuten.
    Aber wenn man einen erfahrenen Tierfotografen an seiner Seite hat kann das ein echt tolles Erlebnis werden. Wir haben auch immer nur draußen gearbeitet und mehr als zwei fremde Leute waren nie mit dabei. Als Streß haben es meine Hunde nie empfunden, das sähe man auch an den Fotos.


    Aber manche Menschen würden auch sagen (oder sagen auch) warum gehst Du mit dem Hund auf Turniere, das stresst ihn doch und da würdest Du doch dann auch antworten, wieso stresst es ihn, er hat Spaß.
    Ich denke es liegt auch viel daran was der Hundehalter vermittelt. Ein Turnier kann Spaß machen (obwohl ich auch hier schon ne Menge Hunde gesehen habe, die vorher mächtig viel Rescue Tropfen bekommen haben und die mördergestresst waren, tja, jeder muss für sich und seinen Hund entscheiden, ICH würde mit so einem Hund lieber alleine im Garten spielen und ihn einem solchen Streß nicht aussetzen) und ein Shooting kann auch Spaß machen. Mit den richtigen Leuten, relaxter Stimmung und einer Menge Hühnerfleisch ;o))


    liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • hm....
    na wenn das so ist ist es ja ok. da hatte ich wohl die falsche vorstellung.
    ich weiß dass mein hund nervös wäre wenn da fremde menschen wären, aber dass ist ja nur meine fledermaus! ;) sie wäre dann verspannt und so... naja!
    dann fine ich es ok! :biggthumpup:

  • Huhu,


    da ich meine Teak über "Herrchen gesucht" gefunden habe, wurde mit mir mal ein "Zuhause gefunden" gedreht. Da habe ich denen dann auch DiscDogging gezeigt. Da war es so, dass ich ganz klar vorgegeben habe, was mein Hund wann und wie macht. Ich habe auch gesagt warum das eine jetzt geht und das andere nicht mehr drin ist usw.
    Ich hatte da keine Probleme - das Fernsehteam hat sich voll darauf eingestellt! Es kommt eben immer darauf an mit wem man zusammenarbeitet und ob man auch den Mund aufmacht, um zu sagen wie es laufen soll!


    Ich schließe mich Ella an - für manche Hunde ist das Stess, für andere ist es Spaß - das hängt eben vom Charakter des Hundes ab. Das ist z.B. der Grund warum ich mit Teak nur noch einmal den Versuch mache, ob Trials das Richtige für sie sind. Alles andere an Wettkämpfen ist ihr zu stressig. Für meine Chill ist alles immer nur ein Riesenspaß... und mein Bobby... der würde alle anwesenden Hündinnen anbaggern und den Imbissstand plündern... :biggthumpup:


    Gruß Corinna

  • ich glaube meinen max würde es tierisch spaß machen.er muss sich ja auch immer im vordergrund stellen wenn wir besuch haben.da macht er kunststücke ganz von alleine echt zum piepen.ich kann euch ja dann mal informieren wie es war !!! :hallo:


    liebe grüsse sanni :bindafür:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE