ANZEIGE
Avatar

Schmusehund?

  • ANZEIGE

    hi,
    hoffe dass es dass thema nicht schon gibt. habe nix gefunden. und hoffe auch dass das hier rein passt!!!


    wollte mal wissen ob eure hunde besondere schmusetiere sind ?!
    meine nämlich nicht!
    meint ihr dass das ( ich mein im allgemeinen und nicht bei mir) auch von der rasse abhängig ist???
    habe mal gehört dass wenn man am anfang (welpe) viel mit ihm schmust dann wird er auch so verschmust. stimmt dass ?


    was sagt ihr dazu ???????


    grüßl, aiken-ka

  • ANZEIGE
  • Svea ist nicht sehr verschmust. Zwar möchte sie auf den Schoß, wenn sie ihren Ochsenziehmer in Ruhe kauen will, aber das wars dann auch schon an Kuscheleinheiten.


    Naja, wenn sie müde ist, dann läßt sie sich durchaus auch in den Schlaf kraulen.. ;)

  • Hallöle!
    Also,mein Hund is die totale Schmusekatze :bindafür:
    Im Haus will sie den ganzen Tag schmusen und sobald wir außen sind is sie das totale Powerpaket!Einfach der perfekte Hund!
    Grüßle Nadja & Schmusekatze Babsi

  • ANZEIGE
  • Maya ist auch nicht die große Schmusekatze.
    Als sie klein war kannte sie ja keine Streicheleinheiten, sie ist das erste Mal von uns gestreichelt worden, da war sie 4 1/2 Monate alt.
    Sie ist kein Hund, der sich auf den Rücken legt und den Bauch zum kraulen zeigt. Das hat sie bisher nur 1mal gemacht und da war sie schon 3 Jahre alt.
    Sie liebt es, einem den Kopf zwischen die Schenkel zu stecken und lässt sich dann genüsslich am Hals kraulen. Mehr will sie nicht haben. Aber das stundenlang.

  • Hallo,


    Bobby mag Schmusen gar nicht gern und lässt es einfach über sich ergehen.
    Teak findet es eine Zeit lang ganz ok.
    Chill ist eigentlich ein Kuscheltier! Sie ist ein echter Schoßhund!


    Gruß Corinna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wenn Mary von sich aus kommt, dann will sie eeeewig gekrault, gestreichelt und verwöhnt werden! das liebt sie über alles! aber sobals man sich ihr "aufzwingt", also zu ihr hingeht und mit ihr schmusen möchte, geht sie weg!


    aber eigentlich schmust sie gerne, wenn sie will :flower:


    LG Lari

  • Hallöchen!
    Also unsere beiden Hunde sind totale Schmuser. Ich denke nicht, dass das rassenspezifisch ist... mein erster Gröni hat ab und zu mit mir geschmust, von anderen hat sie sich nur streicheln lassen, wenn die gerade was zu essen hatten :snake:


    Mein jetziger Gröni würde am liebsten ständig und von allen geknuddelt werden (muss vererbt worden sein - ihre Mutter konnte auch nie genug Streicheleinheiten kriegen, wenn wir zu Besuch dort waren).


    Und unser anderer Knuddelbär ist ein DSH. Sein DSH-Vorgänger hingegen brauchte das Geschmuse überhaupt nicht... :nixweiss:


    Grüassli
    Nico

  • Cindy hat regelrechte Schmuseattacken :hallo:
    Sie kommt dann auf die Coutsch , schmust und grunzt dabei.
    Ist echt zum kaputtlachen .


    Wenn ich dann nicht reagiere ,legt sie ihren Kopf auf meine Schulter , kuschelt an neiner Wange und grunst.


    Vedor legt immer seinen Kopf auf meinen Schoß und will gekrault werden


    Er hat auch die Vorliebe einen umzuschmusen :biggthumpup:


    Er lehnt sich so gegen einen das mann fast umfällt.


    Ich glaub das sind Schmuser :gut:

  • Hallo!


    Ich denke das hat nicht unbedingt mit der Rasse zu tuen, sondern mit dem jeweiligen Charakter, welcher der Hund hat und da gibt es sogar unter einer Rasse tausende unterschiede!


    Mein jetziger Hund ist auch keine Schmusebacke...sie will selten geschmust, gestreichelt werden...und wenn mal, dann überwiegend von mir....bei andern ist sie noch zurückhaltender...ausser sie kann selbst bestimmen wann und einen um den Finger wickeln und ihre Position zu verdeutlichen...dann kann sie auch mal aufdringlich sein...aber das ist eher selten.


    Zitat

    habe mal gehört dass wenn man am anfang (welpe) viel mit ihm schmust dann wird er auch so verschmust. stimmt dass ?


    Ne das kann ich nicht bestätigen...ich habe viel mit meinem Hund als Welpe geschmust und Körperkontakt gesucht..trotzdem mag sie das nicht so gern....meine vorherige Hündin war das Gegenteil...voll die Schmusebacke...und ich habe nichts anders gemacht als jetzt.


    Meine Erfahrungen sind da eher, das wenn ein Hund ein ernsten Charakter hat...also z.B.extrem Territorial ist, ernst ist oder auch unsicher, die Welt also eher als Bedrohung sieht und immer wachsam ist...dann sind das eher keine Schmusehunde!
    Dagegen Hund, die die Welt mit der Rosaroten Brille sehen und alles Spiel und Spaß ist und alle Menschen für die fast zum Rudel gehören, also weniger unter Stress geratten...das sind dann richtige Schmusesüchtigen....ohne Pause nach Streicheleinheiten auf der suche.


    Gruß


    Ola

  • Jonny ist sehr verschmust...ich denke ein stück kommt es schon von der Rasse aber anderseits ist das denke ich einfcach ein mögen oder halt nicht....!

    LG


    Nicola


    mit Jonny im Herzen

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE