Avatar

Hunde Diebstahl!

  • ANZEIGE

    Hallo,
    Hab einen Freund der sein Hund seit Wochen in Hundewiese verloren hat. Hund plötzlich rennte weg und nie mehr gesehen, obwohl viel dort waren. Glaube der ist gestohlen worden mit altem Trick. Der Täter nimmt eine Hündin, wo grade läufig ist. und packt den Rüde schnell zusammen im Auto.
    Aber was machen sie solche Täter mit gestohlene Hunde? Kann man mit gestohlene Chipnummer beim Arzt impfen lassen? Kann man über die Grenze mit solche Hunde?



    Danke im Voraus

    Unmenschen gibt es, aber keine Untiere
    -- Karl Julius Weber

  • ANZEIGE
  • Ist für mich ein Ammenmärchen.
    Ich lese es immer wieder und glaube nach wie vor dass solche Hunde entweder irgendwo vom Finder behalten wurden oder nach einem Zusammenstoß mit einem Auto oder Zug irgendwo tot an der Böschung liegen.


    Man kann ohne großen Aufwand für wenig Geld überall alle Rassen bekommen, da braucht man nicht mit so abenteuerlichen Methoden losziehen, um einen Hund zu stehlen.

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient

  • ANZEIGE
  • Das Hauptargument für Tierdiebstahl ist ja billige Hunde zum Vermehren oder fürs Versuchslabor.


    Grund zwei ist Schwachsinn und Punkt eins ergibt auch wenig Sinn, weil es dafür Methoden mit weniger Aufwand, geringerem Risiko und höherer Erfolgsgarantie gibt.


    Wie gesagt aus Erfahrung sind gestohlene Hunde zu 99% schlicht entlaufen und wenn der Eigentümer nicht dran gedacht hat den Chip zu registrieren kann es gut sein, dass sie gerade Mal zwei Dörfer weiter im TH sitzen und letztlich neu vermittelt werden.


    Allerdings ist es beruhigend sich einzureden, dass der Hund gestohlen wurde. Zum einen weil durch diesen Übergriff das eigene schlechte Gewissen beruhigt wird, schließlich wurde einem von einem Dritten Leid zugefügt und man hat sich nichts vorzuwerfen, zum Anderen muss man sich nicht mit dem möglichen Tod des Tieres auseinandersetzen.

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient

  • (...) Kann man mit gestohlene Chipnummer beim Arzt impfen lassen? Kann man über die Grenze mit solche Hunde?



    Danke im Voraus

    Kannst dich ja selbst fragen: Ist beim TA jemals vor dem Impfen der Chip kontrolliert wurden bei deinem Hund? - Bei meinem nicht.
    Und wenn der Chip nicht ausgelesen UND verglichen wird mit der Datenbank, dann merkt keiner, dass der Hund nicht mit dem eingetragenen Besitzer unterwegs ist.


    Soweit ich weiß, laufen alle Chip-Anfragen über Tasso; so weit ich weiß geht das nicht direkt, sondern nur über Tasso.
    Dein Freund sollte seinen Hund deshalb bei Tasso als verloren melden.


    - Hat dein Freund den Hund überhaupt registriert bei Tasso? Das geht nämlich NICHT automatisch, wenn man den Chip setzt, sondern das muss der Besitzer danach selbst machen.
    Sonst nutzt der chips im Grunde nichts, weil er nicht dem Besitzer zugeordnet werden kann (nur im Impfpass steht dann die Chipnummer und der Besitzer. Aber den Impfpass hat ein verlorener Hund ja nicht bei sich ;) )



    Über die Grenze ist es ähnlich wie in der Impf-Situation: Es muss jemand den Chip auslesen (hab ich bei Grenzübertritt noch nicht erlebt) UND mit der Datenbank abgeglichen werden bzw. mit dem Impfpass, den man bei Grenzübertritt dabei haben sollte, falls kontrolliert wird.



    Eine Frau aus meiner Nachbarschaft haut mich öfter an und erzählt, dass Hunde mit schönem Fell weggefangen werden für die Produktion von Fellapplikationen usw. Weil es billiger ist als Kunstpelz (teils dafür ausgegeben?) und billiger als Nerzhaltung. - Die Frau war damit auch schon bei der Polizei, die wird der Sache aber nicht Herr.
    Und es soll auch im Öjendorfer Park schon ein Hund wg seines Fells weggefangen wurden sein, ich meine mit Leckerlis angelockt. Das erzählt eine Frau aus meiner Gassi-Truppe, die eigentlich keine Räuberpistolen verbreitet.
    Beweisen kann ich natürlich auch nichts, ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, was ich davon halten soll.
    Und ob das dann für den Hund deines Freundes zutrifft, ist ja auch noch mal eine andere Frage.


    Um was für einen Hund handelt es sich denn?
    Was wurden denn schon für Suchaktionen unternommen? (Wurden zB die Rasse-in-Not-Seiten informiert?)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ...wenn er schon geklaut wurde, dann wurde der Chip wahrscheinlich entfernt und ein neuer eingesetzt...



    Edit. Mit der Grenze. Ich bin vor ein paar Wochen einmal in und einmal aus der Schweiz gereist und das Auto wurde nicht mal angehalten, also nichtmal nach dem Hund geschaut...

  • Soweit ich weiß, laufen alle Chip-Anfragen über Tasso; so weit ich weiß geht das nicht direkt, sondern nur über Tasso.


    Tasso oder IFTA




    Eine Frau aus meiner Nachbarschaft haut mich öfter an und erzählt, dass Hunde mit schönem Fell weggefangen werden für die Produktion von Fellapplikationen usw. Weil es billiger ist als Kunstpelz (teils dafür ausgegeben?) und billiger als Nerzhaltung. - Die Frau war damit auch schon bei der Polizei, die wird der Sache aber nicht Herr.


    Und es soll auch im Öjendorfer Park schon ein Hund wg seines Fells weggefangen wurden sein, ich meine mit Leckerlis angelockt


    Bei solchen Geschichten sollte man sich immer vor Augen halten:
    Es gibt sehr viele Pelzapplikationen, sprich wegen einem Hund werden die nicht anfangen. Es müssten also Schubweise große Mengen an Hunden verschwinden.
    Des weiteren darf Hundefell in Deutschland (ich glaube sogar Europa) nicht verarbeitet werden.
    Sprich ein ganzer Transport lebender Hunde muss ins Ausland gekarrt, geschlachtet, gehäutet und verarbeitet werden. Ein enormer logistischer Aufwand, der mit hohen Kosten verbunden ist und den vermutlich keiner eingehen wird, wenn man für ein paar Cent Tierfelle aus Fernost importieren kann.


    Ist ähnlich wie mit den angeblichen Katzenfängern anlässlich der Kleidersammlungen. Es ging jedesmal ein Riesenaufschrei durch die Gemeinden, wenn die Wäschekörbe auftauchten. Die Anzahl an verschwundenen Katzen änderte sich in diesen Zeiträumen jedoch nicht merklich.

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient

  • Mit so einer Methode kann man ja nur ungehorsame Rüden einfangen - wer klaut denn solche Hunde?


    Ich halte das auch für eine immer wieder wiederholte Gruselgeschichte - genau wie die vielen Katzenfänger-Legenden.

    "Es gibt immer Querulanten, die mit Statistiken irgendwas beweisen wollen. 14 Prozent aller Leute wissen das."

  • Ich weiss nur von einem Fall in dem sicher ist das ein Hund gestohlen wurde. Der war vor einerm Supermarkt angebunden und wurde mitgenommen. Der Dieb wurde ein paar Dörfer weiter schon häufiger mit dem Hund bei Gassirunden gesehen und das Herrchen spricht nun aus Verzweiflung mit allen HH in den umliegenden Dörfern um herauszufinden wo diese Person genau wohnt. Den aktuellen Stand kenne ich nicht. Der gestohlene Hund ist ein älterer Mix aus dem Tierheim....


    Einen weiteren Fall kenne ich nur vom "hören sagen" über fünf Ecken. Da wurde angeblich ein Schäferhund, ebenfalls bei einem Supermarkt angebunden, gestohlen.


    Also diese Behauptungen das da mit läufigen Hündinnen gelockt wird, finde ich schon an den Haaren herbeigezogen. In dem speziellen Fall ist der Hund bestimmt entlaufen. Die meisten Hundediebstähle sind spontan und nicht geplant. Der Hund sieht süß aus oder er ist eben augenscheinlich ein Rassehund.
    Ich war da früher recht fahrlässig mit unserem Familienhund weil ich immer dachte: er ist zwar ein Rassehund, sieht aber aus wie ein Mischling den man in jedem Tierheim bekommt. :ugly: Wer würde ihn schon klauen? :ugly:
    Inzwischen bin ich da sehr vorsichtig geworden und binde keinen Hund mehr ohne Aufsicht an (außer er reagiert mit bellen auf Annäherungsversuche von Passanten ). Es laufen einfach zu viele Idioten rum die eben spontan mal auf Ideen kommen könnten.

    Molly, Franz. Bulldogge (*18.10.2013)
    Arthus, Berger des Pyrénées (*11.05.1999 -29.03.2016)

  • Bei uns ist der Hundeklau auch bei Hunden, die vor Supermärkten angeleint werden. Erst letztens wieder einen Fall hier gehabt, da wurde der Hund von einer Teenagerin geklaut. Hat ihn einfach mitgenommen und so behandelt, als wäre es ihr eigener. :ka:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!