Tierheim Probleme

  • ANZEIGE

    Hallo Zusammen,
    Wir haben seit längerem die Überlegung einen Hund zu kaufen. Nun haben wir eine tolle Hündin gefunden im Tierheim mit der wir schon paar mal Gassi waren. Sie gefällt uns sehr von ihrem Wesen und wir haben ernst darüber nachgedacht sie zu uns zu holen. Die Hündin sieht sehr stark aus wie ein Amstaff Mischling, laut TH gibt es einen Gentest bei dem "nichts " rauskam. Nun wollte ich mich informieren wie das ist, da die Aussage für mich nicht befriedigend war. Also rief ich beim zuständigen Amt an und fragte was ich zu beachten habe und welche Dokumente ich mitführen müsste bei einem Hund der aussieht wie ein Listenhund, aber keiner ist. Der Mann war sehr freundlich und teilte mir mit, dass der DNA Test immer mitzuführen sei und dieser anerkannt wird. Beim nächsten Gassi gehen hat die Heimleiterin mich direkt zur Sau gemacht was mir einfallen würde beim Ordungsamt anzurufen (der nette Herr hat sich im TH rückversichert). Es sei nicht mein Hund und wenn ich solche Zweifel habe soll ich gefälligst einen anderen Hund holen und wenn ich dem TH nicht glaube, schließlich wissen die es ja besser. Sie selbst habe Hunde bei denen sie weiß, dass es Listenhunde sind und die haben weder einen Wesenstest noch sind diese als solches gemeldet. Sie hat mich wirklich zur schnecke gemacht und dann gesagt ich solle es mir gut überlegen und jetzt erst mal Gassi gehen.... Ich bin jetzt richtig verunsichert, nicht wegen dem Hund aber wohl wegen diesem Verhalten. Ist es denn verboten sich im Vorfeld sich zu informieren? Ich bitte euch um euren Rat. Es geht wirklich nicht darum, dass beim Hund unsicher bin oder ihn nicht wollen würde denn er ein Listenhund wäre aber ich will wissen was sache ist. Den DNA test haben wir nie zu Gesicht bekommen immer nur die Aussage es sei kein listenhund, was es ist weiß man nicht und den test bekommen wir beim kauf. Als wir erwähnten, dass wir in ein paar jahren 3-4 Kinder wollen, hieß es dann sollen wir lieber erst Kinder bekommen und dann einen Hund holen...

  • ANZEIGE
  • Wie dreist ist das denn? Ganz ehrlich, das TH würd hinter mir nur noch eine Staubwolke sehen. Du darfst dich informieren, wie es dir beliebt, das ist dein gutes Recht. Dass die "Dame" sich Listis offenbar unerlaubt hält, sagt für mich genug aus. Du musst dich nicht so anpampen lassen - investier dein Geld lieber in ein anderes TH. Weder hat diese Frau dir vorzuschreiben, wie du dich zu informieren hast, noch wann du Kinder zu bekommen hast. Allein für diese Unverschämtheit würd ich denen kein Geld in den Rachen werfen - schade um die Hündin, aber vor so einer Gestalt würde ich mit Sicherheit nicht katzbuckeln. Du weisst im Endeffekt auch nicht, was du bekommst, von wegen, den Gentest bekommt ihr beim Kauf - was, wenn drinsteht, dass die Hündin ein AmStaff ist und damit Auflagen hat und ihr die Info erst bekommt, wenn Geld geflossen ist? Dann habt ihr das Problem an der Backe. Wirklich, sucht euch ein anderes TH, dieses verdient eure Mühen nicht.

  • Also ganz ehrlich? Wenn jemand bei der Tiervermittlung (sei es nun Privat, "gewerblich" oder der Tierschutz) nicht mit offenen Karten spielt, wäre das für mich sofort ein Auschlusskriterium.
    Wenn du schon bangen musst (obwohl es ja scheinbar auf der Hand liegt, dass euer Wunsch-Hund nach einem Listenhund aussieht), dass ihr überhaupt den scheinbar existierenden Gen-Test bei der Vermittlung mitbekommt...würde ich es lieber sein lassen an deiner Stelle!


    Es gibt soviele Hunde, die ein gutes Zuhause suchen...da muss man sich doch nicht von solch seltsamen Vermittlungsmethoden abhängig machen oder? ;)

    My partner:

    Nala 11.1.2013


    Never forget

    Scar 24.04.07 - 12.08.19

    Lucy 21.08.12 - 03.02.14

  • ANZEIGE
  • Hallo Serasa, danke für deine Antwort. Grundsätzlich sehen wir es auch so und wir haben auch mehrfach versichert, dass wir einfach gut informiert sein wollen, schließlich holt man sich einen Hund fürs Leben und nicht auf Zeit. Es tut mir halt so leid für den Hund. Aber wahrscheinlich hast du recht, dieser Umgang kommt mit wirklich höchst unseriös vor.

  • so hart wie es klingt aber lass die Finger davon! Vom TH wirst du mit ziemlicher Sicherheit keinen gentest ausgehändigt bekommen. Die wollen scheinbar einfach nur auf Deibel komm raus vermitteln. Und ich kenne kein TH das erstmal auf eigene Kosten einen Gentest machen lässt.


    Wenn du den Hund unbedingt haben willst nutz die Gassirunde für einen kleinen TA-Besuch, lass Blut abnehmen und warte das Ergebnis ab. Sagen würde ich dem TH davon auf keinen Fall was, auch nicht wenn das Ergebnis "plötzlich" doch einen Listi ergibt. Sicher ist so ein Vorgehen auch nicht gestezlich ok aber wenn man es für sich behält...


    Ansonsten einfach mal das Vetamt über die Art und Weise wie mit dir umgegangen wurde informieren. Kann ja wohl nicht angehen dass dir Informationen zu einem Hund für den du dich interessierst vorenthalten werden und wahrscheinlich auch noch falsche Angaben gemacht werden.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo Lockenwolf, das TH sagte der Hund war schon zum Wesenstest angemeldet aber dann kamen Zweifel auf und der Gentest viel negativ auf einen Listenhund aus. Alles in allem fällt es mir sehr schwer aber bei diesen schwammigen Aussagen und diesem Verhalten uns gegenüber habe ich kein gutes Gefühl dabei und das ist doch das wichtigste. Ich habe nicht damit gerechnet, dass es am Ende an sowas scheitert. Ich hoffe so sehr, dass es für den Hund gut ausgeht, der hat nämlich wirklich ein gutes Zuhause verdient.

  • Hi,


    so falsch ich das Verhalten der TH-Leiterin auch finde, das hier...



    Wenn du den Hund unbedingt haben willst nutz die Gassirunde für einen kleinen TA-Besuch, lass Blut abnehmen und warte das Ergebnis ab. Sagen würde ich dem TH davon auf keinen Fall was, auch nicht wenn das Ergebnis "plötzlich" doch einen Listi ergibt. Sicher ist so ein Vorgehen auch nicht gestezlich ok aber wenn man es für sich behält...


    ... geht gar nicht.
    Entweder will ich den Hund und bestehe dann auf die Herausgabe des Gentests oder ich lasse es bleiben.
    Als Gassigeherin ist es schlichtweg nicht das Recht der TS, eigenmächtig irgendwelche Untersuchungen durchführen zu lassen. Abgesehen davon wäre es auch reichlich dämlich, weil es das TH noch weiter gegen einen aufbringen würde (man sieht nun einmal, wenn beim Hund Blut gezapft wurde) - und damit kann man sich die Aktion dann auch sparen, weil man den Hund dann nicht mehr bekommen würde (und in so einem Fall könnte ich's sogar verstehen...).


    Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
    ~°~°~


    Liebe Grüße von Shalea,
    Ali (Deutsch Kurzhaar-Sib. Husky-Mix, *11/2003 - †26.02.2016),
    Ebby (Golden Retriever, *26.07.2007),
    Bones (Hound, *06.05.2014),
    Teilzeit-Hund Porti (*2006 - 27.05.2018) &
    Chanda (Rotti) im Herzen


  • Nein das hätten wir auch nicht gemacht. Weiß jemand wie das genau ist laut TH kam bei jeder Rasse unter 30% raus und diese werden nicht gelistet. Also ist der test sozusagen leer. Irgendwie kommt mir das alles spanisch vor.

  • Es ist wirklich klasse, dass ihr euch so informieren wollt, viele TH träumen von Interessenten wie euch. Verschwendet keine weitere Zeit an diese Leute. Wie gesagt, um den Hund ist es sehr schade, aber nun auf Teufel komm raus vor ihnen zu kriechen, um den Hund zu bekommen, das müsst ihr euch nicht antun. Außerdem sagst du selbst, dass ihr kein gutes Gefühl habt. Das ist einfach keine Grundlage.
    Schaut mal zB im Zergportal, dort findet ihr etliche Hunde, sicher auch genügend in eurer Nähe. Da könnt ihr immer noch nach geeigneten Eigenschaften schauen und wer weiß, welche Rasse letztendlich dabei herauskommt? Ich drück alle Daumen :)

  • Zitat

    Ist es denn verboten sich im Vorfeld sich zu informieren?


    Nein, aber doch nicht beim Ordnungsamt. Solche Infos sind ja kein Geheimwissen, das nur die dir geben können. Und so ein Anruf kann ja schon so rüberkommen, als wolltest du 1. dem Tierheim unterstellen, falsche Informationen über die Hunde zu geben oder gar den Gentest zu fälschen. Und 2. denen das Amt auf den Hals zu schicken. Und gemeldet haben die sich ja dort auch wegen deines Anrufs. Du kannst ja fast froh sein, dass dir keine üble Nachrede daraus gedreht wird.


    Willst du den TH-Hund oder nicht? Das ist doch die Frage. Wenn ja, und es sollte rauskommen, dass es doch ein Listenhund ist, warum würdest du nicht trotzdem zu dem Hund stehen wollen und dann eben die Auflagen erfüllen?
    Wenn dir das alles zu heiß ist, dann nimm ihn eben einfach nicht und gut ist es.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!