Kein fester Stuhlgang / immer wieder Durchfall

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    wir haben unseren Hund nun seit 2 Monaten, er ist aus Ungarn, ich weiss nicht ob er dort auf der Strasse gelebt hat... (dafür sprechen würde, dass er total auf Semmeln abfährt, die er versucht zu stibitzen...)


    Jedenfalls hat er seit er bei uns ist immer wieder Durchfall bzw. breiigen Kot.Bereits an den ersten Tagen hatte er keine festen Stuhl,
    jetzt bin ich aber am Anfang davon ausgegangen, dass der ganze Umzug zu uns zu Aufregend war... als er aber dann ganz dünn und sogar
    mit Blut absetzte wurde mir bang.. also zum TA > Durchfallprogramm: 24h keine Nahrung Schonkost da der Stulgang nicht besser wurde
    sind wir wieder zum TA, angeblich geht eine Darmgeschichte rum, er hat dann Antibiotika bekommen nach ca. 1 Woche Schonkost haben
    wir langsamm auf das Futter von RealNatur umgestellt...


    ...zusätzlich und währenddessen auch noch Flohbekämpfung...


    Als nächsten Schritt haben wir Entwurmt und auf Giardien getestet (negativ)


    Im Moment koche ich wieder Schonkost, da er jetzt auch gekotzt hat und das mit dem Stuhl immer noch nichts ist...


    Er ist total agil, denkt er währe ein Windhund, springt wie ein Reh und hat auch sonst ein paar kleine aber putzig und liebenswerte Matcho Allüren...


    Habt Ihr noch eine Idee was der kleine Mann haben könnte?


    Der TA hat jetzt noch eine Bakterienkultur veranlast... das erfahre ich morgen...


    Ich bin echt Verzweifelt und habe auch langsam Angst... :hilfe:


    Beste Grüße
    Inge

  • ANZEIGE
  • Hey...
    Wir haben uns im voraus viele viele Gedanken um die Fütterung des Hundes gemacht.
    Wir wollten Lukullus und Bestes Futter füttern. Eine Mischung aus Nass- und Trockenfutter also.


    Tja... Das haben wir 3 Monate lang probiert. Der Hund hatte ständig extrem breiigen, eklig riechenden Kot und es waren unglaubliche Mengen.


    Gesundheitlich war alles in Ordnung. Wir haben dann rausgefunden, dass der Wuff kein Nassfutter verträgt (bzw. nur extremst hochwertiges Biofutter) und nur kaltgepresstes Trockenfutter.
    Das verträgt er echt super, die Kotmengen sind geschrumpft und idR ists auch fest.
    Nassfutter gibts jetzt nur noch max. 1 Mal die Woche ca. 200g und wenn wir was essen, das der Hund auch darf, kriegt er davon auch was.
    Obst und Gemüse kriegt er auch immer mal wieder.



    Wie schauts denn bei euch mit Schonkost aus? Wie ist der Kot dann?
    Was füttert ihr sonst so im Normalfall?

  • ach so ja, ich habe mich auch lange Beschäftigt was ich füttern soll...


    habe mich dann auf RealNature von Fressnapf eingeschossen -
    Vorerst habe ich nur Nassfutter gegeben und wollte später auf Früh nass und Abend trocken umstellen - wurde mir geraten da Nassfutter oft besser vertragen wird...


    Ich vermute vielleicht auch eine Unverträglichkeit...


    Leider habe ich keine wirkliche Besserung mit der Schonkost es ist jetzt zumindest nicht mehr ganz wässrig und blutig aber dennnoch nicht richtig fest...

  • ANZEIGE
  • Es kommt sowieso immer anders als man denkt.
    Leider machen die Hunde bei allem Planen nicht immer mit :(


    Was fütterst Du denn an Schonkost? Hühnchen und Reis?
    Es gibt auch viele Hunde, die Reis nicht vertragen (unserer auch nicht). Versuch doch vll. mal statt Reis Kartoffeln oder Nudeln zu geben.


    Wenn gesundheitliches ausgeschlossen werden kann, dann würd ich mich mal mit versch. Futterarten beschäftigten, vll. auch mit kochen oder barfen.

  • Pute/Hühnchen, Kartoffelstampf (ohne Milch und Butter natürlich) und Hüttenkäse...


    Ja wir machen unserem Namen alle Ehre... das mit der Planung ist ja meistens so da heisst es
    flexibel bleiben ;)


    Vielen dank Dir erstmal!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • War es eine Sammelkotprobe von 3 Tagen die auf Giardien und Kokzidien untersucht wurde. Oder würde nur ein Kot untersucht? Die Einzeller werden nicht unbedingt jeden Tag ausgeschieden, deshalb kann man nur bei einer Sammelkotprobe sicher sein, dass es wirklich keine Einzeller sind.

  • Abgesehen davon, dass das mit der Sammel-Kotprobe ein guter Hinweis ist:


    Oft sollen Hunde, die über lange Zeit ein "qualitativ minderwertiges Futter" bekommen haben, mit den hochwertigeren hier gar nicht gut klar kommen, sondern müssen erst langsam an z.B. höheren Anteil an tierischem Protein gewöhnt werden.

  • Abgesehen davon, dass das mit der Sammel-Kotprobe ein guter Hinweis ist:


    Oft sollen Hunde, die über lange Zeit ein "qualitativ minderwertiges Futter" bekommen haben, mit den hochwertigeren hier gar nicht gut klar kommen, sondern müssen erst langsam an z.B. höheren Anteil an tierischem Protein gewöhnt werden.


    Hast Du da Quellen zu?
    Whiskey wurde z.B. mit der Eigenmarke von Kaufland gefüttert, bevor wir ihn bekommen haben. Da könnte das natürlich auch ganz gut hinkommen.

  • Auf Giradien kann nur mit Sammelkotprobe getestet werden, jedenfalls habe ich noch nie mitbekommen, dass wir bei einem Patienten ohne Sammelkotprobe einen Giradientest hätten durchführen können. Das ist einfach zwingend notwendig. Wenn keine Sammelkotprobe abgegeben wurde, hat der Tierarzt Mist gebaut oder es wurde etwas falsch verstanden (und möglicherweise nur auf andere Parasiten getestet).
    Was man höchstens noch schauen könnte: Wurde ein Schnelltest auf Giardien gemacht oder ein Labortest? Die Schnelltests sind nicht schlecht, aber wirklich sicher sind nur Labortests, die teilweise positiv sind, wo Schnelltests fälschlich negativ waren.


    Eine Futtermittelallergie würde ich mal nicht ausschließen. Mein Zwerg hat auch eine Futtermittelallergie und hatte aufgrund dessen seit Welpenalter Durchfall. Da hat man es nur noch nicht so stark gemerkt, weil er 3 Monate lang kaum gefressen hat. Als er anfing, regelmäßig genug zu fressen, hatte er permanent Durchfall, teilweise hat er nachts ins Bett gemacht. Nachdem er die ganzen Tierarztfutter, die man ja mal testen kann, nach kurzer Zeit auch nicht mehr vertragen hat (u.a. wegen Mais), habe ich ihn probeweise auf ein Sensitivfutter mit einer (seltenen) Proteinquelle und Hirse als Kohlehydratquelle umgestellt. Da hatte er dann zum ersten Mal festen Stuhl. Er reagiert sowohl auf bestimmte Proteine als auch auf bestimmte Kohlenhydrate.


    Abgesehen davon kann es auch sein, dass dein Hund noch Probleme hat, das "neue" Futter angemessen zu verdauen. Je nach dem, was er in Ungarn so gefressen hat und wie regelmäßig. Je nach dem, wie verdauungssensibel ein Hund ist, braucht das Zeit...

    »Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. Du wirst immer mein Freund sein."

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!