Wasserdichte Schuhe, welche Marke?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    Mich interessiert, welche Schuhe ihr beim Spaziergang tragt. Bin seit Jahren auf der Suche nach wirklich wasserdichten Schuhen. Habe mir letzten Herbst 2 Paar Kangoos gekauft, die als wasserdicht angepriesen wurden. Fehlanzeige. Bin viel auf nassen Feldwegen unterwegs, ausserdem sollten die Schuhe bequem sein. Habe nämlich ab und zu Probleme mit den Füssen, da ich viel unterwegs bin. Wer kann mir einen guten Schuh empfehlen?


    Gruss Mary

    Whippet Nele, *10.08.2012
    Silken Windsprite Feline, *18.01.2014
    Langhaarwhippet Yuna, *19.08.2016

  • ANZEIGE
  • Hey Du,


    Ich habe, seit ich meine Hündin hab, auch so manches Paar Schuhe geschrottet, glaub mir. Hab mich jetzt vor einigen Monaten zu Jack Wolfskin durchgerungen. Für mich genau das richtige. Die sind bequem, bei mir mit Hallux valgus sehr wichtig, mit viel Platz vorn, und wirklich wasserdicht. Des weiteren haben sie eine Garantie von zwei Jahren und mehr, die sind da sehr kulant. Hab mit denen schon versehentlich in der Ostsee gestanden und sie haben gehalten. Es sei denn, das Wasser kam oben rein. Bei solchen Malheuren sind sie aber auf der Heizung sehr schnell getrocknet. Ich kann sie nur empfehlen. Sehr leicht sind sie auch...


    Liebe Grüße,


    irre36

  • ANZEIGE
  • Ich laufe am Liebsten in Lowa und Salomon und bin von der Haltbarkeit überzeugt. Wasserdicht bleibt auch wasserdicht. Im Winter mag ich die gefütterten Schnür-Stiefel von Puma weil sie super bequem sind, wasserdicht und eine richtig rutschfest Sohle haben.
    Bin eigentlich ein JW-Fan, aber nicht bei Schuhen.


    LG Terrortöle

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habe nun seit 3 Jahren auch Jack Wolfskin Stiefel. Absolut dicht. Habe sie im ersten Jahr viel und lange getragen. Da sind ein paar Nähte aufgegangen. Habe sofort neue bekommen, kein einschicken, die sahen aus wie 10 Jahre, da nie geputzt. Top Service. Ich bezahl dafür gern etwas mehr. Die getauschten sind nach 2 Jahren Herbst und Winter immer noch dicht. Ich kann es empfehlen.

  • Zitat von "funnyfresh"

    Aigle Parcours Iso, genial teuer und jeden Cent wert



    Dem kann ich nur zustimmen! Hab die auch und bin begeistert!

  • Ich trage meistens Wanderstiefel, wenn das Wetter unbeständig ist.
    Ich hatte einige Jahre welche von Lowa.
    Jetzt Meindl.
    Das sind Vollleder-Stiefel und bei guter Pflege bis über den Knöchel wasserdicht. Kann man auch durch flache Bäche etc laufen.
    Leider läuft sich das Profil der Sohlen auf geteerten Wegen schneller ab und da ich due Schuhe auch zum richtigen Bergwandern brauche, habe ich mir jetzt noch leichtere, flache trekkingschuhe von Lowa für das tägliche Gassi gehen geleistet. Die sind super bequem und auch wasserdicht.


    Von unterwegs...

    Grüße von Sarah

    mit Coco(lina) (*10/2013) Jagdsau-Herdenschutz-Bergsteigerhund aus Griechenland (seit Mai 2015 bei mir)

    oft dabei: Finja (*02/2012) gemütlicher Herdenschutz-Strubbel aus Rumänien (seit November 2012 in der Familie)

    Nie vergessen: Familienhund Leika (02/1998-08/2012)

    Foto-Thread

  • Zitat von "Aurinia"

    Ich hab seit 2 Jahren die Lowa Renegade und bin sehr zufrieden.


    Auch ne stimme für Lowa. ich hab 2 Paar für den Übergang, im Winter sind mir die aber nicht warm genug. Da hab ich Thermotrekkingboots von Lands End, die sind super.


    Leider gibts die aber dies Jahr nicht mehr.


    Wenns noch nicht ganz so kalt ist hab ich noch Hunter Gummistiefel. Sind immer dicht :D Und vor allem für richtig fieses Matschwetter super, da absolut pflegeleicht.


    Einfach kurz in den Bach laufen, sauber :D
    Kann man passende dicke Stiefelfleecesocken dazu kaufen, damit werden sie etwas wärmer.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!