Avatar

Hund verträgt Antiflohmittel nicht-wer kennt das noch?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich bin langsam echt ratlos.


    Durch einen Neuzugang haben wir uns Flöhe ins Haus geholt. Durch einen Floh-Spoton wurde das Immunsystem meines Hundes komplett lahm gelegt. Er kämpft momentan mit Allerlei.


    Nun haben wir ein Flohhalsband "Seresto" bekommen, damit wir dies bei Bedarf abnehmen können.


    Der Hund ist völlig lustlos, keine Lust auf Gassi, frisst aber.


    Insgesamt ist es alles echt zum Mäuse melken.


    Hat noch jemand einen Hund, der solches Flohzeugs generell nicht verträgt?


    Wir haben ihm das Halsband erstmal abgemacht......

  • ANZEIGE
  • Ich halte von den Spot ons und den Flohhalsbändern und den ganzen Zeugs, dass übers Blut---halt: falsch, "nur über die oberen Hautschichten" :ops: , wirkt----nichts.


    Wir nehmen Frontline-Spray. Das ist auch Chemie, ich vermute aber, dass davon nicht so viel in den Hund geht. Unsere Kleine verträgt es, auch zu Zeiten, wo es ihr nicht so gut ging.




    Liebe Grüße!

    Wir sind das grausamste Lebewesen auf der Erde. Bewahrt uns diese Eigenschaft vor der Ausrottung?

  • Hallo.
    Unsere beiden vertragen gar kein Floh- und Zeckenmittel. Ich suche jeden Abend mit dem Flohkamm die Hunde ab und als Zeckenmittel nehme ich Schwarzkümmelöl oder Kokosöl.

  • ANZEIGE
  • Schlimm, wenn das Zeug im Körper und Blut ist, ist es sch..ße, und wenn es im Fell/auf der Haut ist auch, da sich Hunde ja putzen und somit die Chemie auch in den Körper aufnehmen.


    Mein Hund ist völlig ander sals sonst, nicht fröhlich, lustlos.......


    Früher hatte er auch Freude daran, hochzuspringen, wenn wir in die Hände klatschen und mit seinen Vorderpfötchen auf unseren Handtellern zu landen (unser Hund ist groß), aber nun springt er zwar hoch, aber nur mit angewinkelten Beinen und landet wieder unten. Dies war vor einigen Tagen noch nicht der Fall.....


    Also diese Chemiekeulen legen meinen Hund komplett lahm, das einzige was er momentan tut ist fressen, sein Geschäft verrichten und schlafen.

  • Zitat von "Ninii"

    Hallo.
    Unsere beiden vertragen gar kein Floh- und Zeckenmittel. Ich suche jeden Abend mit dem Flohkamm die Hunde ab und als Zeckenmittel nehme ich Schwarzkümmelöl oder Kokosöl.



    Woran habt Ihr die Unverträglichkeit denn gemerkt????


    Also Zecken suche ich auch so, aber Flöhe????


    Ich sehe zu, dass ich die Wohnung komplett Clean bekomme und Flöhe+Eier eleminiere....


    Habt Ihr keien Angst vor einem ständig neuen Flohausbruch???


    Es ist unglaublich, wie die Entwicklung bei Flöhen ist, amn bekommt sie kaum weg.....

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hier, wir ebenfalls, allerdings legen SpotOns bei meinem Hund die Augenfunktion lahm, das 3? Augenlid rutscht dann hoch, so dass er Hund nix mehr sieht... deshalb können wir ausschl. auf Puder zurückgreifen...


    Leider scheint in Berlin gerade eine regelrechte Plage ausgebrochen zu sein. In meiner direkten Umgebung ist grad jeder 4. Hund betroffen -.-


    Es ist wirklich zum absoluter Mist!

  • Ich weiß nicht, ob meine Tiere so etwas vertragen, weil ich so ein Gift nicht ausprobieren würde. Habe schon oft gehört, dass es neurologische Ausfälle und Schlimmeres bei Hunden und Katzen gibt.
    Ich kann dir Lufenuron-Tabletten empfehlen. Die bewirken, dass die Flöhe unfruchtbar werden, wenn sie das Blut deines Hundes trinken. Sie sterben dann 2 Wochen später an Altersschwäche :D und es kommen keine neuen nach.
    Parallel dazu alles heiß waschen, was waschbar ist, staubsaugen und dampfreinigen. Dann kriegst du die Flöhe dauerhaft los, ohne giftige Chemie einzusetzen.

  • Zitat von "DiePatin"

    Ich weiß nicht, ob meine Tiere so etwas vertragen, weil ich so ein Gift nicht ausprobieren würde. Habe schon oft gehört, dass es neurologische Ausfälle und Schlimmeres bei Hunden und Katzen gibt.
    Ich kann dir Lufenuron-Tabletten empfehlen. Die bewirken, dass die Flöhe unfruchtbar werden, wenn sie das Blut deines Hundes trinken. Sie sterben dann 2 Wochen später an Altersschwäche :D und es kommen keine neuen nach.
    Parallel dazu alles heiß waschen, was waschbar ist, staubsaugen und dampfreinigen. Dann kriegst du die Flöhe dauerhaft los, ohne giftige Chemie einzusetzen.


    Ja, wir behandeln alles in der Umgebung was geht, auch mit Flohzeugs vom Schädlingsbekämpfer.


    Diese Tabletten, ist das nicht auch Chemie??????

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!