ANZEIGE
Avatar

CT in NRW - Welche Klinik? Welche Kosten?

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Forengemeinde,


    da sich unsere Hündin irgendeine Verletzung am Bein zugezogen haben muss, da sie seit einigen Tagen nach längerem Spaziergang immer mit dem rechten Vorderlauf wegrutscht/-knickt bzw. stolpert und wir bzw. der TA leider nicht genau feststellen und lokalisieren konnten, woran das liegt, weiß ich leider keine andere Möglichkeit als das komplette Bein nun zu "durchleuchten".


    Von daher meine Frage, welche Klinik in NRW ist empfehlenswert und welche Kosten kommen ungefähr auf uns zu?


    Vielen lieben Dank!

    LG, Kathrin


    "Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt,
    mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun." (Goethe)

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    zu den Kosten kann ich nichts sagen, aber gute Tierkliniken gibt es in Deiner NÄhe.
    Eine ist in Duisburg und die andere in Mönchengladbach (am Bökelberg)
    Mit den Duisburgern hat unsere TÄ zusammen gearbeitet, als die TK des Klinikums Aachen geschlossen wurde...jetzt haben wir ja Dr. Kinzel in Aachen

  • Danke :smile:


    Die Klinik in Diusburg kenne ich, da waren wir bisher ein Mal und waren auch ganz zufrieden damit. Hat noch jemand irgendwo gute Erfahrungen gemacht?

    LG, Kathrin


    "Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt,
    mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun." (Goethe)

  • ANZEIGE
  • Hi Kathrin,


    ich war mit Henry letzten Monat in der Neandertal-Tierklinik in Haan (bei Düsseldorf). Diese Klinik ist einem sehr neuen, sehr großen und sehr modernen Gebäude. CT / MRT und generell die modernste Diagnostik steht dort zur Verfügung. Die Tierärztin mit der wir zu tun hatten, war sehr nett - aber es war auch nur eine "normale" untersuchung, von der Ausstattung in der Klinik war ich aber schon sehr angetan.
    Über die Preise kann ich Dir nichts sagen, aber da die Klinik 24 Std besetzt ist, denke ich, dass man Dir am Telefon Auskunft über die Kosten für ein CT samt Untersuchung geben kann.


    Ich wünsche gute Besserung!

  • Oh, das klingt interessant, da werde ich mich mal erkundigen! Danke dafür :smile:

    LG, Kathrin


    "Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt,
    mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun." (Goethe)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Klingt gut, wir nehmen das in Augenschein :smile:


    Es wird ja oft so viel vermutet und herumgedoktort - ich hoffe, wir bzw. unser Hund geraten in kompetente Hände.

    LG, Kathrin


    "Wer Tiere quält, ist unbeseelt und Gottes guter Geist ihm fehlt,
    mag noch so vornehm drein er schaun, man sollte niemals ihm vertraun." (Goethe)

  • Hallo,


    ich bin schon seit vielen Jahren in der Tierklinik Neandertal. Viele sagen es ist extrem teuer, aber das kann ich nicht bestätigen. In Duisburg gibt man seinen Hund zwecks OP ab und darf ihn dann irgendwann am Nachmittag abholen.
    In Haan darf man bei der Narkose dabei sein und ist dabei wenn der Hund wach wird. Das wollen sie sogar. Es wird alles erklärt und verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wenn möglich.
    Die Ärzte dort sind sehr kompetent, jedenfalls hat der Klinik-Leiter die richtige Diagnose gestellt. In Duisburg, trotz Röntgen mit Narkose, war angeblich alles ok.
    Von mir gibt es volle Punktzahl, außer beim Bodenbelag. Das ist Laminat und bei Regen mega rutschig.


    LG Terrortöle

  • Zitat von "Juuule"

    Klingt gut, wir nehmen das in Augenschein :smile:
    Es wird ja oft so viel vermutet und herumgedoktort - ich hoffe, wir bzw. unser Hund geraten in kompetente Hände.



    Kann ich total nachvollziehen - wir sind jetzt mit dem dritten Hund bei unserer Tierärztin und ihr vertraue ich auch blind. Als Henry mir auf der Treppe im Salto vom Arm gesprungen und seltsam aufgekommen ist, ich 80 KM von unserer Tierärztin entfernt war und dann notgedrungen weil Haan quasi nebenan ist dort zur Tierklinik gefahren bin, hatte ich auch schon ein inneres Grauen, wem wir wohl in die Finger geraten, vor allem wem Henry in die Finger gerät, denn ich hab ja keine Ahnung und er kann nicht sprechen und sich nicht wehren (ich bin generell in Punkto Tierarzt SEHR empfindlich).
    Wenn man bedenkt, dass ich ziemlich durch den Wind war wegen des Schreckens, hätten die mir auch direkt ein MRT aufschwatzen können, ich hätte dem zugestimmt. Es war aber nach der umfassenden Untersuchung (für 37€) nicht erforderlich, da kein Anhaltspunkt vorlag, dass ein MRT Sinn macht - mit einer anderen Geschäftspraxis hätte man aber auch sagen können "Also, um gaaaaanz sicher zu gehen, machen wir noch ein MRT! Er ist ja schließlich ein Welpe und wir wollen Spätfolgen ausschließen!" .... da wäre ich die Letzte gewesen, die nein gesagt hätte. Von daher glaube ich schon, dass man da nicht abgezockt wird.
    Und mir hat auch gefallen, wie die Tierärztin und die Helferin mit Henry umgegangen sind und wie sie ihn angefasst haben - ist ja auch nicht selbstverständlich.


    Wenn Du den Preis für das CT erfährst, schreibst du ihn dann hier? Würde mich nämlich auch interessieren.

  • Hallo. Wir sind in Werl sehr zufrieden. Sind 24h vor Ort. Weiss nicht, ob die ein CT haben. Damals 3 Bein OPs bei Schröder. Nun seit 2 Wochen mit Bauchchirurgie und Anderem . Dr Lindenstruth ist toll. Wir sind aber auch in 2 Wochen 2000 Euro ärmer geworden. Alles Gute!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE