ANZEIGE
Avatar

Leinen zerkauen im Büro

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen :)
    es geht hier nicht um uns sonder um den Hund einer Kollegin.


    Eine Kollegin von mir hat ihren Hund mit im Büro.
    Er zerkaut aus langeweile, meistens wenn sie aus dem Büro raus ist, seine Leine. Da ist es ihm egal ob noch ein weiter Kollege im Büro ist oder nicht.
    Ganz oben unterm Kinn hinterm ersten Hacken/Schnalle.


    Hab ihr Ideen was man anstatt der Leine ihm dranmachen kann, das er fest ist?
    Ich hatte schon an eine Krette gedacht, aber die raschelt ja bei jeder Bewegung des Hundes... :???:


    Oder gibts einen tollen Trick ihm das abzugewöhnen? Was draufschmieren oder so...


    Danke =)

    schööööne Grüße von Bea :)



    Tessa - Dalmatiner - unbekannt/Deutschland - geborgen am 01.09.2015
    Tessas Thread


    Mit Scotty im Herzen <3
    Scotty - Mischling - Rumänien - geboren am 15.11.2012 - verstorben am 14.10.2016
    Scottys Thread

  • ANZEIGE
  • Hallo Beachen,
    grundsätzlich finde ich persönlich nicht so gut, wenn der Hund im Büro angeleint wird. Ist er denn ohne Leine zu unruhig und läuft die ganze Zeit herum? Ich habe meinen Hund auch im Büro dabei, aber an die Leine kommt er nur dann, wenn er zu doll aufdreht (er ist vier Monate alt), und das funktioniert super so. Da weiß er dann genau: "Hoppla, das war zuviel!"

    „Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“
    Heinz Rühmann

  • Besteht die Möglichkeit ein Teil des Büros abzutrennen? Vielleicht durch ein oder zwei Elemente eines Kindergitters um den Schreibtisch herum. Der Hund könnte sich dann zumindest in diesem Bereich frei bewegen.


    Wie alt ist der Hund denn? Wenn er noch recht jung ist, dann ist es ja völlig normal, dass er versucht Sachen zu zerkauen, ich würde da einfach einen gefüllten Kong oder Kauknocken/Trockenpansen/etc. geben. Ansonsten würde ich mich Landseermama anschließen - muss der Hund denn angeleint sein? Und wie lang ist die Leine überhaupt?

    Elli,
    mit
    Etti (Terriermix, geb.: 2012)
    & Alf (Boxermix, geb.: 2014)


    +++++im Hundehimmel++++++++
    Luna (Schäferhundmix)
    Hucky (Mischlingsmix)
    Sharek (Pudel)

  • ANZEIGE
  • Ich handhabe es mit meiner jungen Hündin auch so, dass sie grundsätzlich im Büro herum laufen darf. Wenn sie zu überdreht ist, wird sie angeleint. Mittlerweile weiß sie dann sofort, dass jetzt Ruhe ist. Anfangs hat sie auch versucht an der Leine bzw. an ihrem Brustgeschirr zu kauen. Ich habe ihr das immer verboten und mittlerweile genügt ein "Nein". Das war aber nicht von anfang an so. Ich würde dem Hund auch was zum Kauen geben oder einen Kong. Gerade wenn es noch ein junger Hund ist, kann das angebunden sein frustierend sein. Er sollte lernen, dass das nicht schlimmes ist, sondern dass er jetzt Ruhe geben darf.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also der Hund ist jetzt knapp 1,5 und kanpp 8 Stunden im Büro und ihn der Pause wird Gassi gegangen.
    Er hat Spielzeug und Kausachen zur Verfügung und nutzt diese dann auch. Er schläft auch viel, so ist das ja nicht.


    Es gibt keine andere Möglichkeit, da reger Besucherverkehr in dem Büro herrscht und der Hund bei jedem 2 unsicher, vielleicht aber auch beschützend (das kann ich nicht bestimmen, kenn mich damit ja nicht aus) reagiert. Da übt mein Kollegin aber immer.
    Man kann auch nichts abtrennen etc.


    Ich will hier ja nicht über die Grundsituation diskutieren lassen, sonder hoffe auf hilfreiche Ideen.

    schööööne Grüße von Bea :)



    Tessa - Dalmatiner - unbekannt/Deutschland - geborgen am 01.09.2015
    Tessas Thread


    Mit Scotty im Herzen <3
    Scotty - Mischling - Rumänien - geboren am 15.11.2012 - verstorben am 14.10.2016
    Scottys Thread

  • Das mit dem Geschirr werd ich mal vorschlagen danke :gut:


    Ja schon, in der Hundeschule üben die das auch. Er kann sich ja bewegen, 3 m Radius halt.

    schööööne Grüße von Bea :)



    Tessa - Dalmatiner - unbekannt/Deutschland - geborgen am 01.09.2015
    Tessas Thread


    Mit Scotty im Herzen <3
    Scotty - Mischling - Rumänien - geboren am 15.11.2012 - verstorben am 14.10.2016
    Scottys Thread

  • Er ist also eh schon älter, kein Jungspund mehr. Hat er denn gelernt, dass er das nicht machen darf? Meine Hündin hat das am Anfang auch gemacht, mittlerweile ist das kein Problem mehr. Wie schauts denn überhaupt mit Frustrationstoleranz bei ihm aus? Oder ist er genug ausgelastet?

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE