ANZEIGE
Avatar

Liste "hochwertiges" Nassfutter

  • ANZEIGE

    Morgen,


    Ich bin gerade beim ausarbeiten bzw. suche nach hochwertigen Nassfutter.


    Kriterien:
    Ohne Konservierungsstoffe
    Ohne Zusatzstoffe
    Ohne (oder wenige) künstliche Vitamine
    Herstellung in Deutschland, Österreich oder Schweiz
    Fleischbezug aus denselben Ländern. (Falls dies irgendwie nachvollziehbar ist)


    Bis jetzt von mir gefundenen Sorten:


    Terra Canis
    Herrmanns Bio
    Defu Biofutter
    Lukullus Menu Gustico
    Pauls Beute
    Brimo
    Auenland
    Real Nature
    Fleischeslust
    HerzensHund
    Terra Pura
    Pfotenliebe
    Granatapet (mit künstl. Vitaminen)



    Jemand andere Hersteller diese Kritieren erfüllt.
    Hat jemand Informationen zu aufgelisteten Herstellern die diese Kriterien doch nicht erfüllen?


    Ich kann leider nicht immer BARF geben, daher möchte ich unserer Hündin gutes Nassfutter verfüttern.
    Durch kauf von 800g Dosen und Aktionspakete ist auch der Preis bei den meisten zwischen 3-5€/kg

  • ANZEIGE
  • Mir fällt da noch ein


    MeinHundefutter


    http://www.meinhundefutter.de/


    Ich finde, dass es von der Zusammensetzung mit dem Terra Canis durchaus mithalten kann, nur das es etwas günstiger ist.


    Ich fütter es im Moment, weil ich das selber kochen im Moment nicht so richtig hinkriege. Für mich ist es durchaus eine Alternative zur Frischfütterung.

    LG bumblebee mit Bonny

  • ANZEIGE
  • Dinner for Dogs erfüllt Deine Kriterien auch und hat zusätzlich noch einen hohen Fleischanteil. Die haben allerdings nur einen Telefonvertrieb. Im Abo kostet mich ne 800 g - Dose 1,80 €, ohne Abo glaub so um die 3 €.

    Grüße von Nicole und Mira


    Wenn man denkt es geht nicht mehr,
    kommt von irgendwo ein Hundi her! :-)


    Danke an meinen Engel auf vier Pfoten! Ohne Dich wär alles doof!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Dinner for dogs finde ich furchtbar. Musste echt pampig werden und einfach auflegen um meine Ruhe zu haben. Laber-Gen und Penetranz sind eine schlechte Kombo. Zumal ich im Internet diverses gelesen habe das mich die Firma doch mehr als suspekt finden lässt. Der Eiweiß nicht Fleischanteil soll dort hoch sein usw. Da Kira es weder mag noch verträgt hoffe ich die belästigen mich nie wieder.


  • War gerade mal stöbern und mir ist fast die Kinnlade auf`n Tisch gefallen.
    3,00 - 4,00 € für ne 820 g Büchse? =)
    Ist da Gold drin? :hust:


    Ehrlich, auch wenn ich jetzt hier von manchen ein Kopfschütteln ernte, ich finde das viel zu teuer.


    Meine Hunde bekommen Rocco oder Animonda.
    Da bekommste bei Zooplus verschiedene Sonderangebote und zahlst für ne 800 g Büchse 1,20 bis 1,40 €.
    Die sind auch frei von Konservierungs-, Farb- und Geschmacksstoffen.
    Und für mich ist die Qualität gut. :gut:


    Ich füttere 60 % Frischfleisch, 30 % Nassfutter und 10 % TF.
    Trotzdem würde ich diese beiden Sorten auch bei reiner Nassfutterfütterung nehmen.

  • Zitat von "Ati und Aaron"


    Ich füttere 60 % Frischfleisch, 30 % Nassfutter und 10 % TF.


    Das ist doch dann viel zu hoher Fleisch- und auch Proteinanteil. Das NaFu und TroFu ist doch schon i.d.R. Alleinfuttertauglich. Wenn Du also 40% ausgewogenes Fertigfutter und dazu 60% rein Fleisch fütterst, ist das nicht mehr ausgewogen.

  • Zitat von "Nesola"

    Dinner for dogs finde ich furchtbar. Musste echt pampig werden und einfach auflegen um meine Ruhe zu haben. Laber-Gen und Penetranz sind eine schlechte Kombo. Zumal ich im Internet diverses gelesen habe das mich die Firma doch mehr als suspekt finden lässt. Der Eiweiß nicht Fleischanteil soll dort hoch sein usw. Da Kira es weder mag noch verträgt hoffe ich die belästigen mich nie wieder.


    Da ich dort kaufe, weiß ich dass es der Fleischanteil und nicht der Eiweißanteil ist ;-) Die Firma hat nur das Telefonmarketing als Werbestrategie und halt eben die Webseite. Irgendwie müssen sie ihr Prokukt ja vermarkten. Habe bisher null schlechte Erfahrungen gemacht. Die 5 Menues werden gerne genommen, riechen auch gut und Output ist auch super. Ich füttere es morgens, abens gibts Barf.


    Hast du denn bei den MArketinggesprächen ganz klar gesagt, dass du nicht interessiert bist? Wundert mich, dass man dich belästigt hat.

    Grüße von Nicole und Mira


    Wenn man denkt es geht nicht mehr,
    kommt von irgendwo ein Hundi her! :-)


    Danke an meinen Engel auf vier Pfoten! Ohne Dich wär alles doof!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE