ANZEIGE

Tiermediziner Notfall - zu schnell gefahren!

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen!


    Vor zwei Tagen ist mir mein Hund Oskar Zuhause kollabiert. Er lag morgens plötzlich da, schwer zitternd, schwer atmend, steigendes Fieber, Erbrechen. Ich wollte keine Sekunde verlieren, bringe ihn in mein Auto und rase los zu unserem Tierarzt. Vor lauter Panik gebe ich Gas, achte nicht auf die Geschwindigkeit. Ich wusste ja nicht, ob es um Minuten geht. Und ja, genau an diesem Tag zu dieser Zeit an dieser Stelle muss ein Blitzer stehen. Wenn ich mich nicht irre, war ich innerorts um die 30 km/h zu schnell (ich wohne in Köln; da gibt es ein paar Stellen, die laden auch dazu ein ;) ). Je nachdem, wie viel es nun genau war, kann es sogar dazu kommen, dass ich meinen Führerschein für einen Monat abgeben müsste. Außerdem 2 Punkte und 160 Euro.


    Klar, ich habe gegen Vorschriften verstoßen, aber es handelte sich doch um einen Notfall. Kann man da was machen? Hat vielleicht jemand von euch schonmal genau diese Erfahrung machen müssen?


    Viele Grüße,
    Anja

  • ANZEIGE
  • Machen wirst du da nichts können, es gibt ja sogar Tierrettungsfahrzeuge die kein Blaulicht haben dürfen und die ebenfalls geblitzt werden, egal ob Notfall der nicht.
    Selbst wenn du einen Menschen hinten drin gehabt hättest bei dem es um Leben und Tod gegangen wäre vermute ich dass das trotzdem kein Grund wäre das Bußgeld zu erlassen.


    Aber ganz ehrlich, wenn ich damit meinem Hund das Leben gerettet hätte dann wäre mir mein Führerschein echt egal!


    Wie geht es deinem Hund denn?

    Sam mit Emma & Lotte


    Emma, Galgo-Podenco-Mix *15.04.12
    Lotte, Podenco-Mix *01.03.13



    Unser Fotothread


    ★Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es,daß das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
    T.Heuss

  • ANZEIGE
  • Danke für die Antworten. Meinem Hund geht es wieder etwas besser. Hab da noch einen weiteren Beitrag zu unter "Gesundheit" ;)


    Mir ist es ja im Endeffekt auch egal, ob ich den Führerschein nun abgeben muss oder nicht. Hier in Köln bin ich ja trotzdem mobil. Und Oskar ist mir sowieso das Wichtigste. Allerdings habe ich das Auto eben auch nur wegen dem Hund, um ihn herumzukutschieren, unseren Tierarzt zu erreichen und in tierischen Notfällen mobil zu sein. Ich möchte ihm hier die überfüllten öffentlichen Verkehrsmittel nicht antun. Und zum anderen bin ich nur eine Studentin, die jetzt schon wegen der Tierarztkosten auf dem Zahnfleisch kriecht. Da müssen 160 Euro extra nicht auch noch sein, wenn man es abwenden kann. Aber da es ja scheinbar nicht geht, kann und muss ich wohl damit leben ;)

  • Hauptsache deinem Hund geht es wieder besser :). Als Notfall zählt das allerdings nicht, da wirst du nichts machen können...

    Seinen Weg finden und gehen muss letztendlich jeder für sich alleine. (Dr. med. Christian Künster)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Schön dass es wenigstens dem Hund wieder besser geht :)


    Warte mal ab, es wird ja auch noch Toleranz abgezogen (vielleicht reicht es dann zumindest ums Fahrverbote herum) & du bekommst einen Bogen auf dem du dich Äußern kannst. Ich würde es auf jeden fall schreiben, aber ich befürchte dass es nichts bringen wird, aber wer weiß!

    Sam mit Emma & Lotte


    Emma, Galgo-Podenco-Mix *15.04.12
    Lotte, Podenco-Mix *01.03.13



    Unser Fotothread


    ★Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es,daß das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
    T.Heuss

  • Geh zu einem Anwalt der sich auf Verkehrsrecht spezialisiert hat und lass dich beraten. Schreib selbst nix sondern als schon den Anhörungsbogen vom Anwalt ausfüllen.


    Ansonsten, wenn du deinen Führerschein abgeben musst, dann kannst du dir ja einen Zeitpunkt aussuchen, nehm Urlaub und buche es unter Erfahrung ab.


    Gut zu lesen das es deinem Wuff besser geht.

    "Soweit die Annalen der Menschheit reichen, ist der Hund an unserer Seite wie jetzt. Wir brauchen weder sein Vertrauen noch seine Freundschaft zu erwerben. Er wird als unser Freund geboren und glaubt schon an uns, wenn seine Augen noch geschlossen sind."


    Maurice Maeterlinck

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE