Beiträge von Kenjada

    Ich war nicht in Religion und wenn gab ich bei so Fragen gerne Auskunft.

    Jesus wurde wahrscheinlich im Sommerr geboren. Im Dezember wurde der Geburtstag des Sonnengottsohnes gefeiert.


    Auferstanden kann ich nicht sagen wann es war, denn am Ostern wurde eigentlich das Fest für Fruchtbarkeit gefeiert.


    Keine Ahnung warum meine Lehrer dann immer so entsetzt geschaut haben. :ka:


    Mein Papa war Priester und er hat es mir so erklärt.


    Meine Freundin hat einen Lehrer geschockt.

    Er erklärte was Gott alles gemacht hat und wie es zu Jesus kam.

    Dann meinte er: „Die Bibel enthält manchmal auch Übersetzungen die man heute anders auslegen würde. Z.B geht man davon aus das bei Maria junge Frau stehen sollte anstatt Jungfrau.“

    Er schaut meine Freundin an (bekennende Muslima) und nickt.

    Sie meldet sich und fragt: „sie glauben das Gott die Erde erschaffen hat?“

    Lehrer nickt.

    Sie: „Sie glaube an die Sintflut? Sie glauben an die Teilung des Meeres? Sie glauben an die Plagen? Sie glauben daran es hat Manna vom Himmel geregnet?“

    Lehrer beantwortet alles mit ja.

    Sie: „Warum sollte Maria dann keine Jungfrau gewesen sein?“


    Komisch, sie hat nur eine 3 in Religion bekommen.

    :doh:

    Ich hab dort auch bestellt und länger gewartet aber war ok, dafür hatte ich etwas doppelt drin.


    Bisher kamen die Kuscheltiere und Co. immer heil an. Wenn es mal schneller gehen soll, da hab ich bei bibita gute Erfahrungen gemacht. Wobei meine Mutter es mal lange warten musste.

    Ich würde seine Körbchen waschen und ihm selbst Schonkost füttern. So eine Entwurmung und Verwurmung kann ganz schön auf den Magen schlagen. Im Garten die Haufen sofort weg machen. Wenn du dich besser fühlst, dann heißes Wasser drüber gießen.


    Gute Besserung

    und alles so entspannt und friedlich wie möglich für ihn wird..

    ... und auch für sich selbst, nicht wahr? Mir scheint, dass gerade junge Leute mit Altern und Sterben schlechter zurechtzukommen und "ich will nicht, dass er sich quält" heißt oft auch "ich will mich nicht selbst quälen."

    Es ist halt schwierig, den Willen des Tieres zu eruieren und ihm nicht bloß die eigenen Vorstellungen überzustülpen.

    Ehrlich… es ist egal wie alt man ist!

    Wenn man ein Tier liebt ist ein Abschied immer schwer und man möchte keinen Fehler machen gerade weil man liebt!


    Ansonsten wäre es einem egal und man würde nicht darüber nachdenken und nicht nachdenken kann man mit jedem Alter und Mitgefühl/liebe und Verantwortung kann man in jedem Alter haben und nicht haben.


    Ich finde die TE sehr gut, sie überlegt. Sie teilt ihre Gedanken mit und hört zu aber entscheidet selbst bzw mit der Familie.

    Samstag bin ich einem Nacktradler begegnet. :ugly: Der ältere Herr war wohl oben ohne, unten nix, im Wald radeln gewesen und als er merkte, jetzt kommt gleich wieder eine kleine Straße, ist er stehen geblieben und hat sich eine Jacke um den Bauch gebunden. Ich fuhr mit dem Auto vorbei, kam gerade vom Gassi und hab nicht schlecht gestaunt. Hier im Wald trifft man ja so allerlei Gestalten, aber nackte Radfahrer hatte ich noch nicht. Ich glaube, zu Fuß hätte ich mich erstmal schiefgelacht.

    Als ich noch in FfM gewohnt habe gab es so einen auch. Der ist immer durch den Park gefahren und ab und an auch gejoggt (bäh!). Er hatte schon einige Strafzettel bekommen aber hat ihn nicht interessiert.