ANZEIGE
Avatar

Was haltet Ihr denn davon?

  • ANZEIGE

    Habe gerade etwas gefunden und frage Euch was haltet Ihr denn davon?
    Meine Meinung: :abgelehnt:


    Hamburger Tierschutzverein unterstützt generellen Leinenzwang (07.04.2005)


    -----------------------------------------------------------
    Hamburg (aho) - Nach dem Angriff eines nicht angeleinten Hundes auf
    eine Joggerin am Montag ist nach einem Bericht des NDR die Diskussion
    um die Hamburger Hundeverordnung neu entbrannt. SPD-Fraktionschef
    Michael Neumann bekräftigte seine Forderung nach einem generellen
    Leinenzwang in Hamburg. Die Gesundheitsbehörde hingegen fordert die
    konsequente Umsetzung der bestehenden Vorschriften.


    In der Kleingartenanlage, in der die 42-jährige Joggerin von einem
    Hovawarth angegriffen und schwer verletzt wurde, herrscht sowieso
    Leinenzwang, sagt Hartmut Stienen von der Gesundheitsbehörde dem NDR.
    Auch ein genereller Leinenzwang für alle Hunde und überall nütze nur
    dann etwas, wenn sich die Hundebesitzer auch daran hielten. Wenn die
    jedoch dagegen verstießen und ihre Hunde beispielsweise in Grünanlagen
    oder Parks frei laufen ließen, dann sei man relativ machtlos. Nach
    Stienens Ansicht gibt es deshalb kein Regelungs- sondern ein
    Durchsetzungsproblem.


    SPD-Fraktionschef Michael Neumann erneuerte laut NDR dagegen seine
    Forderung nach einem generellen Leinenzwang. Der Senat müsse jetzt
    prüfen, ob sich dies umsetzen lasse. Der Schutz, insbesondere von
    Kindern, vor Hunden aller Art sei höher zu bewerten als die Interessen
    der Hundehalter, so Neumann. Nach Auskunft der Gesundheitsbehörde will
    der Senat in nächster Zukunft über eine Neuregelung beim Umgang mit
    Hunden beraten.


    Auch der Hamburger Tierschutzverein unterstützt die Forderung nach
    einem generellen Leinenzwang. Die Bürger wüßten oft nicht mehr, wo sie
    ihre Hunde laufen lassen dürfen und wo nicht, sagte Wolfgang
    Poggendorf, Hamburger Landesvorsitzender des Vereins dem NDR. Ein
    genereller Leinenzwang aus "logistischen Gründen" sei daher sinnvoll,
    um Klarheit zu schaffen. Seiner Meinung nach gebe es zwar nicht mehr
    Hundeangriffe als in den vergangenen Monaten, die "Heftigkeit der
    Attacken" habe aber zugenommen. Nach Schätzungen des Tierschutzvereins
    gibt es in Hamburg bis zu 60.000 Hunde von denen nur 36.000 bei den
    Behörden gemeldet seien. In der Hansestadt würden immer mehr Hunde
    vernachlässigt und schlecht geführt, so die Kritik Poggendorfs laut
    NDR. Jeder zweite Hunde gehorche den oft überforderten Besitzern
    nicht.


    LG Doris und das Dreamteam

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Larado"


    In der Kleingartenanlage, in der die 42-jährige Joggerin von einem
    Hovawarth angegriffen und schwer verletzt wurde, herrscht sowieso
    Leinenzwang
    , sagt Hartmut Stienen von der Gesundheitsbehörde dem NDR.


    ... ich denke mal genau hier liegt das Problem, wenn der Hund dort angeleint gewesen wäre (denn dort ist Leinenzwang gem. Artikel), hätte es KEINEN Zwischenfall gegeben und das Thema wäre gar nicht aufgekommen :!:
    Meine Meinung ist dort wo Leinenzwang ist einfach daran halten wo ist das Problem :?:

  • Mir ging es um die Aussage, das ein allgemeiner Leinenezwang begüßt würde......... und das kann ich nicht für gutheissen.


    Liebe Grüße Doris und das Dreamteam

  • ANZEIGE
  • ... ja aber das ist doch die Folge wenn es so unvernünftige Hundehalter gibt, natürlich bin ich auch nicht dafür aber ich denke da muss man an die Hundehalter appellieren die sich nicht an die jetzigen Regeln/Gesetze halten :!:
    Übrigens bei uns ist auch vom 01.04.2005 – 15.07.2005 Leinenzwang und wir halten uns daran :gut:

  • Also, hier im Ort ist eh überall Leinenzwang...Naja, ist zwar manchmal schade, wenn der Hund mal seine 5 Minuten hat und einfach rennen möchte, aber halten muss man sich ja auch dran...


    ciao

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi!


    bei uns herrscht nur innerhalb vom Ort Leinenzwang. außerhalb (felder, wald) darf man hier die hunde freilaufen lassen AUF EIGENE GEFAHR.


    ich finde es irgendwie komisch, dass ein TIERSCHUTZVEREIN für den leinenzwang ist. ich halte es nicht für artgerecht einen hund IMMER an der leine zu halten...


    LG Lari+Mary

  • Hi,


    so mal kurz zum Andenken:
    Ich mußte meine Maus ja gesundheitsbedingt 8 Wochen komplett an der Leine lassen.
    Dabei veränderte sich ihr Wesen doch schon ganz gewaltig:
    Sie fing an, an der Leine andere Hunde anzumachen und reagierte zum Teil richtig aggressiv.
    Das hat sich zwar mittlerweile wieder einigermaßen gegeben. Aber bevor ich einen Hund generell an der Leine führen müßte, würde ich eher auf die Hundehaltung verzichten.
    Aber ich vermute mal ganz stark, daß diese Absicht auch dahinter steckt. Man will die Anzahl der Hunde reduzieren.


    Allerdings scheint es auch so, das die Anzahl von Hundehaltern beträchtlich in die Höhe geschnellt ist. Alleinbei uns in der Nachbarschaft sind mindestens 4 Hunde dazugekommen, seit wir unsere Maus haben.
    Auch beim Spazieren gehen fällt die extreme Hundeanzahl auf. Vor ein paar Jahren war das noch anders, da hat man sich noch gefreut, andere Hunde zu treffen, mittlerweile ist es eher ein Spießrutenlauf, andere Hunde nicht zu treffen. :nixweiss:


    Ich wollte auf meine Maus nicht verzichten, vor allem, da wir schon immer Hunde hatten. Aber ich finde auch, daß es fast etwas viel wird. Aber das Gefühl liegt vielleicht auch eher daran, daß 50 % der Hundehalter sich unvernünftig und gedankenlos verhalten.


    Wäre das nicht so, bräuchten wir auch keine Verordnungen!!!


    Gruß Nadine

  • Zitat von "cephalenia"


    Aber das Gefühl liegt vielleicht auch eher daran, daß 50 % der Hundehalter sich unvernünftig und gedankenlos verhalten.


    Wäre das nicht so, bräuchten wir auch keine Verordnungen!!!


    Gruß Nadine


    ... genau das ist mein reden :gut: :gut:

  • Verantwortungslose Hundehalter wird es immer geben. Deshalb finde ich es sinnlos, alle zu bestrafen, sondern die Einführung eines Hundefügrerscheins ist unbedingt nötig, dann kristallisiert sich eh raus wer einen hund führen sollte und wer nicht.
    Ich halte mich nach der Hess. Gefahrenabwehrverordnung die besagt, das nur bestimmte Hunde unter die Leinenpflicht fallen. Im Ort halte ich meine zu ihrem eigenen Schutz eh an der Leine aber in Wald und Feld sind meine immer frei, beliben eh immer auf dem Weg, es sei denn um ihr Geschäft zu machen dann gehen sie ein paar Schritte ins Gebüsch (in Sichtweite). Meine Tiere sind nie weiter als 10 m von mir weg und selbst bei Zusammentraffen von Wild sitzen sie ab, also warum sollte ich meinen Hund anleinen und riskieren das sie sich total verändern. July ist auch eher der Hund der an der Leine anders reagiert wie er in Wirklichkeit ist.
    Deshalb bin ich gegen einen generellen Leinenzwang und befürworte stattdessen einen Hundeführerschein.


    LG Doris und das Dreamteam

  • hm.....
    was dürfen hunde eigentlich noch ????
    nicht frei von der leine laufen (gut, in parks oder so ist es ja ok!!!)
    am besten niergentwo tretminen (häufchen) machen lassen,
    niemals bellen....ect!
    :flop: :flop: :flop:
    aiken-ka

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE