ANZEIGE

border collie - kurzhaar ?

  • hi
    ich hoffe das thema passt hier rein!!
    also, hier haben ja viele nen border collie, und ich wollte fragen ob ihr alle langhaar borders habt ?
    ich habe einen kurzhaar, und wollte fragen ob ihr irgent einen unterschied zwischen beiden arten wisst.
    (klar hat acuh ejder mensch andere haare.) aber z.B. habe ich gehört dass es zwischen der fellpflege keinen unterschied giebt.
    wurde dass so gewollt dass es kurzhaar und langhaar giebt oder ist dass so rausgekommen ?
    hat dass irgenteinen vorteil/nachteil???
    würde mich interesieren! ;)
    gruß aiken-ka

  • Hallo,


    ich hab eine Kurzhaar-Border-Collie Huendin. Sie war uebrigens die einzigste mit kurzen Haaren. Alle anderen drei hatten lange Haare (gesehen habe ich aber nur zwei, ein Welpe, war schon abgeholt). Mira's Verwandte, denen ich auf einem Trial begegnet bin, hatten ebenfalls lange Haare. Ihre Mutter ist auch kurzhharig, den Vater hatte ich nicht gesehen.


    Mein Mann meinte, dass Kurzhaarige Border weniger Haare verlieren. Das war aber ein Trugschluss.
    Buersten brauch ich eigentlich so gut wie nie, aber da Mira es mittlerweile gerne mag, tue ich es natuerlich trotzdem.


    Hoffe, dass das Deine Frage teilweise beantwortet.


    Annette

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

  • Hunde verlieren alle gleichviel Haare.


    Nur, bei Kurzhaar fallen se gleich auf den Boden und beim Langhaar bleiben se im Fell hängen und man hat sie dann halt beim Streicheln in der Hand.


    Thats all.


    Naja und lange Haare fallen halt auch eher auf aufm Boden, weil se eben lang sind. Das liegt in der Natur der Sache, ändert aber an der Stückzahl nichts. ;)

  • Meine drei Hunde sind alle langhaarig. Trotzdem unterscheidet sich ihr Fell extrem. Bobby ist ein "Flauschbällchen", d.h. er ist ganz weich, verliert relativ wenig Fell und ist recht pflegeleicht. Teak dagegen ist mein "Filzknubbel" und verliert ihr Fell so, dass es sich zu kleinen Wattebauschmonstern auf dem Boden und an der Kleidung formiert. Außerdem ist sie ein kleiner Stressi und verliert bei Unruhe einfach Unmengen davon... Chill ist total pflegeleicht. Sie soll eigentlich ein langhaar sein, naja, ist wohl nicht ganz gelungen. Ihr Fell fliegt auf direktem Wege zu Boden und verfilzt nie.


    Gruß Corinna

  • Hi,


    da Border Collies aus verschiedenen Rassen ( ganz damals ) gezüchtet wurden, ist es halt so, dass es Kurz- und Langhaarige Hunde gibt. Von Ultrakurz bis Flauschebär ist alles vorhanden. Von glatt bis gewellt sogar manchnmal leicht gelockt ist auch alles möglich.


    Alle Vorfahren mütterlicherseits meiner jüngsten Border Nase sind Kurzhaarig ( ihr Mutter mittelllang ) und väterlicherseits alles Langhaarig,
    Sie selbst wird langhaarig. Es gibt auch gemischte Würfe, wenn die Anlagen in den Linien vorhanden sind.


    Ansonsten sind alle meine 3 Mädels Langhaarig aber vom Fell selbst her sehr unterschiedlich.


    Liebe Grüße
    Alexandra

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    meine Lana ist auch ein Kurzhaar-BC. Rassemässig gibt es bis auf die Fellänge keinen Unterschied. Ich finde die kurzhaarige Variante pflegeleichter. Beim verschlammten Hund reicht abrubbeln mit dem Handtuch, und sie bekommen nicht so schnell Kletten, denke ich.
    Das einzige was nervt ist, daß die Leute meistens denken mein Hund wäre irgendein Mischling, und wenn ich sage es ist ein BC gucken sie ungläubig. Hast du ein Foto von deinem Hund? :flower:
    Würd mich mal interessieren.


    Liebe Grüße
    Bärbel und die kurzhaarige Lana :bindafür:

  • hi,
    erstmal danke für die antworten!!!!!!
    kann es auch sein dass wenn beide elterntiere langhaar sind dass dann da auch kurzhaar rauskommen. oder wenn man blue merle kreuzt das dann schwarz-eiße rauskommen ?


    @ bärbel
    wenn cih wüsste wie man dass hierrein macht :gruebel: (foto)
    :help:
    aiken-ka

  • Zitat von "aiken-ka"

    hi,
    erstmal danke für die antworten!!!!!!
    kann es auch sein dass wenn beide elterntiere langhaar sind dass dann da auch kurzhaar rauskommen. oder wenn man blue merle kreuzt das dann schwarz-eiße rauskommen ?


    Bestimmt, zumindest ists bei den Menschen so, daß man ausgerechnet von den Großeltern viel erbt.


    Wird bei Hunden nicht anders sein, weils auch Säugetiere sind. ;)

  • hi
    aja, und ... cih weiß nicht wie dass heißt wenn die borders ganz weiß sind. ist das ein fehler ? darf man 2 weiße nicht miteinander paaren ????
    aiken-ka

  • aiken-ka
    Ich muß auch ewig basteln, bis ich das mit den Fotos hinbekomme. Du kannst auf jeden Fall in der Rubrik "Vorstellung mit Foto" Fotos einstellen, die auf irgendeiner Website liegen, oder in deinem Profil ein Avatar einfügen(Vom PC). Aber wie das genau geht...??? :gruebel:


    Liebe Grüße
    Bärbel und Lana

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE