ANZEIGE
Avatar

Als Wachhund gehalten, wie Fußmatte behandelt...

  • ANZEIGE

    Wie lange kann er das denn noch schaffen bei diesem Wetter so völlig ungeschützt?
    Oh Mann, hoffentlich passiert da bald was. Und doch noch mal die Polizei zur Beweisaufnahme ranholen?
    Das VetAmt noch mal anspitzen. Bitte, bitte macht weiter! So kann er den Winter doch gar nicht überleben. :sad2:

    Die entscheidende Schönheit sieht nur das Herz.

  • ANZEIGE
  • Mann das gibt es doch nicht. Warum nennt sich das denn VETERINÄRAmt? ....grrrr...
    Meike hat Recht, macht den Tierschutz aufmerksam! Auf die Offiziellen kann man ja wie man sieht nicht verlassen. :sad2:

    Je mehr ich von den Menschen sehe, umso lieber habe ich meinen Hund (Friedrich der Große)


    Cora - von 09.04.2009 bis 22.01.2011 bei mir und nun für immer in meinem Herzen.
    Danke für alles, meine Stinkemaus!


    Singa, meine Stummelpropellerprinzessin, seit 22.12.2012 bei mir.

  • sowas ähnliches habe ich in meiner Nachbarschaft, einen Dobermann und RR-Mix, sitzen 24 h täglich im Zwinger, ohne Freigang oder ähnliches.
    Das einzige was sie haben ist eine schäbige Holzhütte.
    Besitzerin schreit die Hunde immer an wenn sie bellen.. Hunde tuen einfach nur Leid.
    Nachdem ich gesehen hatte das die Besitzerin den beiden Hunden einen Eimer voller Wasser über die Körper gekippt hatte, weil die Hunde nicht aufgehört hatten zu bellen, hatte ich es auch den Vet-Amt und Tierschutz gemeldet.
    Haben mir am Telefon gesagt, sie schauen sich die Lage mal genau an, aber passiert ist bis heute nix.
    Zwei Hunde mit so kurzem Fell da draußen in der Kälte und niemand der was dagegen machen kann.
    Es ist einfach nur zum Heulen :verzweifelt:

  • ANZEIGE
  • Zitat von "JulisNero"

    sowas ähnliches habe ich in meiner Nachbarschaft, einen Dobermann und RR-Mix, sitzen 24 h täglich im Zwinger, ohne Freigang oder ähnliches.


    Da würde ich aber dringend nochmal nachhaken!!! Ohne Freigang und Bezug zum Halter ist es ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz! Waren die zuständigen Leute denn überhaupt sicher vor Ort?


    Wann wird solchen Menschen endlich mal Hirn wachsen?!?!?!?!

    LG Anna mit Ylvi und Bembel :)


    Es fehlt unglaublich: Savannah ♥ (2008-2014)...Sie mischt jetzt den Himmel auf....


    Auch nach Jahren noch vermisst: Terry ♥ (1993-2009)...Einen besseren ersten Hund hätten wir nicht haben können...

  • Zitat von "Snuka"

    Da würde ich aber dringend nochmal nachhaken!!! Ohne Freigang und Bezug zum Halter ist es ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz! Waren die zuständigen Leute denn überhaupt sicher vor Ort?


    Wann wird solchen Menschen endlich mal Hirn wachsen?!?!?!?!


    Man hatte mir schon gleich am Telefon gesagt, wo ich angerufen hatte, dass wenn die entsprechende Zwingergröße eingehalten ist sie nichts machen könnten :/
    Ich denke schon das sie da waren, zumindest kam mir die Frau vom TS sehr besorgt vor.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "JulisNero"


    Man hatte mir schon gleich am Telefon gesagt, wo ich angerufen hatte, dass wenn die entsprechende Zwingergröße eingehalten ist sie nichts machen könnten :/
    Ich denke schon das sie da waren, zumindest kam mir die Frau vom TS sehr besorgt vor.


    http://www.gesetze-im-internet…cht/tierschhuv/gesamt.pdf


    Hier, hoffe das ist aktuell. Der TS kann sowieso nix machen, außer mit den Leuten reden, die haben ja keine rechtliche Handhabe.
    Bei der Polizei muss man öfter mal ein bisschen...hartnäckig sein, damit sie eine (gerechtfertigte) Anzeige aufnehmen.

  • Zitat von "ReallyRed"

    Da er eine Hütte und Futter hat, kann der Tierschutz nix machen.


    Der "Tierschutz" darf gar nichts machen - zum Glück.


    Und das Veramt kann nur was was machen, wenn gegen die entsprechenden Gesetze und VOs verstoßen wurde.
    Das wären im Falle des Hundes hier im Thread Mindestmaß des Zwingers mit entsprechendem Wetterschutz.


    http://www.gesetze-im-internet…cht/tierschhuv/gesamt.pdf


    Für denHund hier im Thread würden wohl Paragraph 2 und 4 gelten. Sind die nicht eingehalten, kann das VetAmt einschreiten.

    Viele Grüße
    Cindy

  • Das mit der Polizei ist ein Problem, weil für sie die Hundegeschichten immer ein riesen Aufwand sind. Oft wissen sie ja auch nicht wohin damit.


    Deshalb sträuben sie sich dementsprechend. Hatten wir auch, Fundhund mit Steuermarke von Samstag auf Sonntag. Aber....nach langem hin und her haben sie den MA von der Gemeinde überreden können nachzusehen wem der Hund gehört.


    An der Stelle Deiner Sis würde ich folgendes tun: mit dem TH abklären, dass der Hund aufgenommen wird. Nochmal zur Polizei, Anzeige erstatten wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz und Lärmbelästigung.
    Während dieser Anzeige - und die muss aufgenommen werden, ganz gemütlich nachfragen, ob sie nicht auf der Streife vorbeifahren würden um sich die Sache anzusehen.
    Sollten sie Handlungsbedarf sehen (wovon auszugehen ist), steht Deine Sis zur Verfügung, sie bringt den Hund ins TH oder aber sich mit dem Vet-Amt in Verbindung setzen.


    Das ist so ein Mittelding zwischen dem was sie müssen und dem was sie dürfen. Ich denke oft geht es darum sich von dem dauerhaft anschwärzenden Nachbar zu unterscheiden - und die Polizisten irgendwo "hinzuzitieren" und dann klappt das auch.....


    holt den Hund da raus, dem gehts so schlecht - das funktioniert nicht.

    "Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen,
    Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." aus "der kleine Prinz"

  • Und wenn man hier einen Aufruf startete,
    dass die, die wollen, per PN den Kontakt des Vet Amtes bekommen,
    um dann dort eine email hinzuschreiben?
    Wenn da eine email Lawine kommt, handeln die vielleicht.


    Oder sich mal an die Presse wenden und mit denen besprechen,
    wie hilfsbereit und arbeitsfreudig die lokale Polizei und das
    zuständige Vet Amt sind?

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE