ANZEIGE
Avatar

Hund springt mich an

  • ANZEIGE

    Hallihallo,


    mein Patenhund( 1,5 jähriger Goldie) springt mich immer an wenn ich ihn seh. Die Besitzer meinen, dass er das nur bei mir so doll macht.


    Versucht habe ich schon: nein, wegdrehen, weggehen, ignorieren, ihn leicht runterdrücken


    Mittlerweile ist es schon etwas nervend. Sind ja immerhin 30kg und vorallem ist er beim Gassi gehen meist ja auch sehr schmutzig :D


    Hat jemand Tips wie ich damit noch umgehen kann?

  • ANZEIGE
  • Naja, es ist ja vordergründig nicht meine Aufgabe ihn zu erziehen... Absitzen lass ich ihn dann auch meist, aber nach ein paar Sekunden gehts trotzdem wieder von vorne los.
    Mich würde ja auch mal die Ursache interessieren, warum es ausgerechnet bei mir so krass ist???!!!
    So große Freude oder wie :D

  • ANZEIGE
  • Ich würde ihm mal ne klare Ansage verpassen, denn das ist pure Unhöflichkeit.
    Wenn er springt nicht die Hände einsetzen, denn Hände=steicheln, also setze deine Körper ein tritt ihm entgegen blocke ihn an, ich würde da nicht allzu zimperlich sein. Gib ihm ein Kommando wie Sitz oder Platz, danach Loben.

  • Ich denke, dass der Hund sich so sehr freut, dass es ihn stresst und er nicht weiß wohin mit dem Stress: Bewegung baut Stress ab, Lefzenlecken ist eine hündische Begrüßungsformel - Menschen muss man zum "Lefzen"lecken anspringen...


    Ganz gut hilft: an den Vorderbeinen festhalten - hab ich bei "meiner" großen ein Mal gemacht, erst fand sie es lustig dann blöd (in die Hände "beissen"), irgendwann merkte sie, dass alles hampeln nichts bringt und blieb ruhig, dann hab ich sie vorsichtig runter gelassen (NICHT fallen lassen).
    Dann war bei mir erstmal Ruhe - das Problem ist aber, dass alle andren das Anspringen eigentlich ganz lustig finden. So dass ich die Erfahrung hin und wieder auffrischen müsste - allerdings, mag ich die Methode bei nicht ganz so schlimmen Anspringen nicht anwenden, da ignorier ich dann, dreh mich weg, lauf "durch sie durch",...
    Ich denke, man sollte bei der Methode grad selber Zeit haben und Ruhe ausstrahlen - ist man dabei hektisch oder nervös puscht man den Hund sonst unnötig.


    lg

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hast du mit dem Hund irgendwelche Rituale, also Dinge die du immer wieder mit ihm machst ?
    Er liest sich so als hätte der Hund eine Erwartungshaltung die gegenüber.
    So in etwa : "Los hol den Ball raus mit dem wir immer spielen.

  • Wir haben das Problem mit Monty (9 Monate) auch!
    Er hüpft jeden und alles an und freut sich wie wild! da hilft auch rein gar nichts! Kein Abwenden, kein klares Komando, kein Sitz machen lassen...
    Man merkt Ihm auch an, daß er dabei völlig gestreßt ist, gähnt usw....


    Wir haben auch schon alles probiert, aber bekommen es einfach nicht raus! :sad2:

    Lebe Deine Träume und träum nicht Dein Leben!


    Miron + Rüdiger mit Aussie Monty *18.06.2010*


    Monty`Fotoalbum

  • Meiner macht das auch bei bestimmten Personen obwohl er ja sonst doch eher der skeptische und zurückhaltende ist bei fremden Menschen. Hat sich irgendwann "entwickelt" bei den Leuten im Büro kann ich es noch eher verstehen, da wird er ja immer gekrault (nur wenn er nicht springt, muss sich also vorher hinsetzen oder legen).


    Bei unseren Gassirunden sind es die, die man regelmäßiger trifft und wo die Hunde miteinander spielen. Was da bei einem sehr gut geholfen hat ist der hat sich einfach "groß" gemacht als Jackson zum Sprung angesetzt hat. Der hat halt immer ne Schwarze Jacke an und die Hände in den Taschen (zumindest war das im Winter so). Jackson los auf ihn zugelaufen, zum Sprung angesetzt und in dem Moment hat er die Hände aus den taschen genommen und zur Seite hoch getan (so als wenn man vor hat nen Hampel-Mann zu machen). Hat 1a gewirkt, seitdem wird DER in Ruhe gelassen. :gut:

  • Zitat von "JacksonsMom"

    Meiner macht das auch bei bestimmten Personen obwohl er ja sonst doch eher der skeptische und zurückhaltende ist bei fremden Menschen. Hat sich irgendwann "entwickelt" bei den Leuten im Büro kann ich es noch eher verstehen, da wird er ja immer gekrault (nur wenn er nicht springt, muss sich also vorher hinsetzen oder legen).


    Bei unseren Gassirunden sind es die, die man regelmäßiger trifft und wo die Hunde miteinander spielen. Was da bei einem sehr gut geholfen hat ist der hat sich einfach "groß" gemacht als Jackson zum Sprung angesetzt hat. Der hat halt immer ne Schwarze Jacke an und die Hände in den Taschen (zumindest war das im Winter so). Jackson los auf ihn zugelaufen, zum Sprung angesetzt und in dem Moment hat er die Hände aus den taschen genommen und zur Seite hoch getan (so als wenn man vor hat nen Hampel-Mann zu machen). Hat 1a gewirkt, seitdem wird DER in Ruhe gelassen. :gut:


    Aber ich kann ja schlecht allen Leuten von weiten zurufen, bitte einmal Hampelmann machen, damit der Hund nicht springt!!! Die halten mich ja für bekloppt!!! :lachtot: :lachtot: :lachtot:

    Lebe Deine Träume und träum nicht Dein Leben!


    Miron + Rüdiger mit Aussie Monty *18.06.2010*


    Monty`Fotoalbum

  • Zitat von "naijra"

    Lass ihn absitzen, und/oder gib ihm was zu tun.....



    Genau so! :gut:


    Zitat

    Ich würde ihm mal ne klare Ansage verpassen, denn das ist pure Unhöflichkeit.


    Unhöflichkeit? Für mich ist das eine typisch hündische Begrüßung


    gut, dass es nicht angebracht ist, steht auf einem anderen Blatt Papier

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE