ANZEIGE
Avatar

Das haben wir uns verdient... Aber wo?

  • ANZEIGE

    hey ihr Lieben,


    Nach der ganzen schweren Zeit möchte ich mir Jack nach meinen Prüfungen Mitte bis Ende April schnappen und eine Woche richtig schönen Urlaub machen.


    Jetzt mein Problem... Ich habe keine Ahnung wohin... Aber wir dürfen uns ja nicht frei bewegen, Jack ist ein Bullterrier- Dogo Argentino Mix. Ich bin NICHT Jacks eingetragene Halterin, deswegen darf ich z.B. Nicht mit ihm nach Hessen... Wir haben nen bayerischen Wesenstest, sind komplett von allen Auflagen befreit. Meinen Urlaub möchte ich natürlich nirgendwo verbringen, wo mein Hund nur an der Leine oder mit Mauli laufen darf.


    Gut, bleibt Bayern, mach ja immer gern Urlaub hier, hat jemand spezielle Tipps?


    Andere Bundesländer (eines der wenigen in denen wir keine Probleme haben) und Ideen dazu? Frankreich fällt aus, ebenso die Durchfahrt. Die Schweiz wird mich mit Hund auch nicht mehr sehen.
    Österreich kenne ich mich momentan nicht mehr aus, weiß jemand hierzu mehr? Was ist denn mit Italien, ich finde echt nur veraltete Infos...


    Wäre super, wenn hier jemand was wüsste, gerne auch direkt konkrete Ideen, alles was ihr so habt nehme ich gerne auf...


    Ach ja, Ruhe, das wünschen wir uns... Am Liebsten ein kleines Ferienhäuschen, aber auch mit nem schönen Hotelzimmer sind wir zufrieden. Ich würde gerne raus und in der Natur stehen, gleich loskönnen... Ich träume ja jetzt schon :)

  • ANZEIGE
  • Hallo


    Habe gersde mal in Eckernförde an der Ostsee (bei Kiel) bei der Stadt angerufen....


    Schade, er braucht hier keinen Maulkorb, aber leider besteht
    für ihn, auch mit Wesenstest ein Leinenzwang. :sad2:


    Schade, hätte hier so schön am Strand tollen können.


    LG Christine

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Bianca_81"

    Hallo Aennchen....


    darfst Du nach BaWü mit ihm? Ich kenn mich mit den Auflagen nicht so aus.


    LG Bianca


    BaWü hängt von der Stadt ab. Also sagen wir es so, es ist ziemlich unübersichtlich, die einen Städte sagen, dass die gleichen Auflagen gelten wie im Heimatbundesland, die anderen widerum nicht.. die Terz hatte ich schon mehrmals (wohne ja nicht weit von BaWü weg)... allerdings würde ich das riskieren, bzw halt einfach in der jeweiligen Stadt nachfragen.


    Und Christine: Das finde ich superlieb von dir :) Danke fürs Nachfragen.. ich bin die Absagen, bzw Auflagen mittlerweile ja gewohnt, aber schade find ich es nach wie vor... ich kann nicht mal frei innerdeutschen Urlaub machen mit meinem Hund, der hier bei mir alle Auflagen erfüllt... aber echt schade in dem Fall, weil ích ihm wirklich gerne das Meer gezeigt hätte.. aber sicher nicht an der Leine :sad2:

  • Ok, also mit dem Meer kann ich nicht dienen, aber mit dem wunderschönen Schwarzwald. Und ein kleines Hundeschwimmbad im Wald ist auch vorhanden ;-)


    Hotel Schöne Aussicht in ääh Hornberg.
    Wirklich sehr schön gelegen, hoch oben aufm Berg, da haste Deine Ruhe, kannst ewig wandern, triffst ganz wenige Menschen unterwegs.
    Empfehle ich immer wieder gerne, wir fahren diesjahr auch wieder hin, mit Hund und Freunden mit Hund.
    Die sind sehr hundefreundlich, super lieb, Hund darf mit in den Speisesaal usw.
    Wunderbar.
    Freu mcih schon ganz dolle.


    http://www.schoeneaussicht.com/


    LG Bianca

    LG Bianca und Knetkopp Luke

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir hatten im Allgäu mehrfach Ferienwohnungen mit Hund bekommen, hatten da nie Probleme - aber sind halt keine Listenhunde. Wie die darauf reagieren, weiß ich nicht. Aber einen Versuch ist es wert.


    Die Gegend um Oberstdorf/Fischen ist im Sommer recht wenig besucht, weil das doch eher Skigebiete sind, da kriegt man dann auch günstig was. und wunderschön zum Spazierengehen.


    Guck einfach mal im Internet, da gibt´s diverse Plattformen, zB hier: http://www.online-ferienhaeuser.de/ferienhaus_allgaeu.html.


    LG,
    BieBoss

    Biene, Zwergpudelmix, *7.02.2007, Flächensuchhund - Bossi, DJT-Fox-Mix, *4.06.2006

    Faro, DJT, *14.08.2013 - Moritz, roter Kater, * 2008

    Frieda, DJT, 2001-30.07.2019 - Mogli, Norweger-Mix, Aug. 2010 - 29.05.2019

  • Wieso die Schweiz nicht mehr?


    Hier bei mir im KT Bern, gibt es weder eine Rasseliste, noch Leine und Maulkorbzwang. ;)

    Zum Lügen gehören immer Zwei. Einer der lügt und einer der es glaubt. <- Homer Simpson
    42

  • Hallo,
    wie ist denn das mit Dänemark?
    Ich hab versucht da mal was rauszubekommen, doch auf die Schnelle nichts gefunden.
    Wir haben auch so einen Problemhund- ist generell unverträglich mit anderen, doch in DK findet man immer einen einsamen Strand.
    Häuser gibts da in allen Varianten, fast immer in Meernähe.

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • Zitat von "Ziggy"

    Wieso die Schweiz nicht mehr?


    Hier bei mir im KT Bern, gibt es weder eine Rasseliste, noch Leine und Maulkorbzwang. ;)


    Ich würde ja so gerne, aber ich muss ehrlich sagen, ich würde so gerne in Deutschland bleiben.. allerdings ist es mittlerweile leichter mit Listenhund in Nachbarländer zu fahren, als in Nachbarbundesländer... ich weiß nicht wie es in Bern ist, ich war vor nem dreiviertel Jahr in Wallis und bin bei den Preisen fast vom Sockel gekippt... 11€ für ein normales McDoof-Menü :schockiert:


    Schließe die Schweiz nicht kategorisch aus, ich würd einfach gern wohin, wo mein Hund Hund sein darf, ich denke, das versteht jeder, oder? Also wenn du nen guten Vorschlag hast (außer Bern selbst, bzw. dem Museum kenne ich nicht viel dort, bin nur durchgefahren), bin ich dir mehr als dankbar. Zürich geht nicht mehr, oder? Kannst du mir das genauer sagen, also wo es eine Liste gibt (auf der stehen wir eh)? Es gibt hier definitiv eine kantonale Regelung und keine Städteregelung, oder?


    Bayern haben wir schon gut ins Auge gefasst, hier ist es eigentlich kaum ein Problem mit Listi ein Häuschen zu finden... sind doch verdammt offen ;)


    Ich werd mir die bis jetzt gemachten Vorschläge in jedem Fall ansehen und mal gut nachdenken.. muss nur auch ein wenig aufs Geld schauen, studiere ja und 3000€ TA-Kosten in den letzten beiden Monaten zahle ich nicht nebenher ;).



    Danke schonmal an euch alle.


    Lg, Anna

  • Ja... die Schweiz ist teuer. Das ist nun mal sehr realistisch. :/



    Welche Kantone alle keine Rasseliste haben, weiss ich gerade nicht.
    Aber der Kanton Bern ist sehr gross.


    Von grossen Seen, Bieler See, Thuner See, Brienzer See, über Berge und richtig schön in den Alpen ist alles dabei.


    Was schwebt dir denn vor?



    Gemütlich in der Einsamkeit, oder lieber städtisch mit Ausflugzielen?



    Ich wohne z.Bsp. sehr ländlich, habe aber 3 Städte in der näheren Umgebung.



    Auch hast du hier in den Wäldern keinen Leinenzwang.

    Zum Lügen gehören immer Zwei. Einer der lügt und einer der es glaubt. <- Homer Simpson
    42

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE