ANZEIGE
Avatar

Jeppe wird Frühaufsteher

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    die letzten Tage musste ich doch sehr über Jeppe schmunzeln. Seit einer Woche muss ich unter der Woche immer schon um 5 Uhr aufstehen, da ich jetzt bei meiner Aushilfsstelle täglich von 6 bis 8 arbeite. Jeppe bleibt in der Zeit zu Hause, mein Freund kann nämlich eigentlich immer länger schlafen. Jeppe blieb auch sonst immer im Schlafzimmer liegen, wenn ich früher raus musste. Jetzt allerdings steht Jeppe immer mit mir auf, geht ins Wohnzimmer und legt sich aufs Sofa. Wenn ich dann angezogen bin, setze ich mich dazu und esse eine Kleinigkeit. Jeppe lässt in der Zeit gerne kraulen. Wenn ich schließlich zur Arbeit gehe, bringe ich ihn wieder ins Schlafzimmer und er legt sich dort gemütlich hin.


    Ich finde das ja echt niedlich, allerdings wundere ich mich etwas darüber, weil er das sonst nicht gemacht hat. Stehen eure Hunde auch am liebsten mit euch auf oder schlafen sie einfach weiter? Was könnte ihn dazu bewegen?


    Liebe Grüße,


    Nehle mit Jeppe

  • ANZEIGE
  • Felix steht auch immer auf, wenn er Geräusche von oben hört. Egal,ob ich um 3 Uhr nachts aufstehe oder sonntags um 12 Uhr ;) Is schon süß irgendwie..

  • Bruno schläft meist weiter, wenn es nicht eindeutige Signale zum Gassigehen gibt.
    Manchmal interessiert ihn auch der Frühstückstisch, dann kommt er früher angetrabt. Das ist aber selten.
    Ulixes, Brunos Vorgänger, unterbrach seine morgendlichen Gewohnheiten nur in Zeiten meiner Schwangerschaft.
    Dann wich er nicht von seiner Seite.
    War er früher auf, holte er mich auf der Treppe ab, nahm meinen Hand ins Maul und geleitete mich nach unten.
    Vielleicht machst du einen Schwangerschaftstest. :)
    Laß hören.


    LG, Friederike




  • ANZEIGE
  • Wenn Männe aufsteht fällt mein Hund auch für einen kurzen Moment aus dem Bett, denn da kann er immer einen Käsewürfel abstauben.
    Stehe ich allerdings auf bewegt sich der Hund keinen Zentimeter, es sei denn ich rufe ihn, dass es raus geht.

  • Hallo,


    wenn wir gemeinsam aufstehen, steht Leja mit auf...




    es könnte ja was zum futtern geben. :D






    Nach ihrem Frühstück legt sie sich wieder ins Bett und pennt weiter - so ein Frühstück muss ja verdaut werden

    Viele Grüße Kerstin und
    Prinzessin Leja


    Ich mag die doch sehr eigene Art von Labbis. So eine Mischung aus Zirkusclown, Mittelstreckenrakete, Biotonne, Schmusekatze und Esel. Dazu ein Augenaufschlag, der Kühlschranktüren zu öffnen vermag.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir stehen immer zusammen auf, deswegen kann ich nicht beurteilen, ob Cleo wieder ins Schlafzimmer wandern würde...


    Aber meißtens steht sie mit uns auf und legt sich ins Wohnzimmer. Geht mein Freund alleine aus dem Haus, schaue ich gern noch zum wach werden etwas Fernsehen - auch da kommt sie gerne zu mir und legt sich dazu.


    Nur zur morgentlichen Pipirunde will sie nicht :lol:

  • Arthos steht morgens um 5.00 Uhr mit meinem Mann auf und will in den Garten.


    Idefix und Woody stehen erst mit mir so gegen 6.30 Uhr auf. Quebec hielt das übrigens auch so.


    Bemerkenswert finde ich aber Woodys Schlafengehenrhythmus.


    Bis vor ein paar Wochen wollte der Herr um Punkt 21.30 Uhr ins Schlafzimmer gelassen werden. Neuerdings wufft er mich schon um 20.00 Uhr an, Herr Hund ist müde und möchte seine Ruhe haben :D



    Gaby, Idefix und ihre schweren Jungs

    Lieben Gruß Gaby, ihre schweren Jungs und Finn

    Bruno

  • hei,


    pepper steht immer mit mir zusammen auf, allerdings, wenn es vor 8 ist, dann ist sie wesentlich langsamer mit dem wach werden und will auch nicht unbedingt raus. morgenmuffel, wie das frauchen :roll:


    sie macht mich nicht wach, aber wenn sie merkt, dass ich so langsam aufstehen will, dann schleicht sie sich nochmal ins bett, um ihren morgenkrauler abzuholen :)


    wir frühstücken dann, gehen raus und wenn wir wieder kommen, legt sie sich wieder in ihr körbchen und schläft weiter.



    lg Sarah

  • Chipsy steht immer mit mir auf- egal ob unter der Woche um 5.15 Uhr oder am Wochenende gegen 8.00 Uhr. Sie geht dann mit mir ins Bad und bekommt was zu Kauen. Sie ist auch immer nur mit mir im Bad...sonst bleibt sie draußen....

    Liebe Grüße von


    Katy mit Zwergenmädel Chipsy
    und den ZwergNasen

  • Ich habe hier einen kleinen Morgenmuffel :roll:


    In der Woche stehe ich um 7.00 Uhr auf, Herr Hund bleibt regungslos im Körbchen unter seiner Decke vergraben liegen.
    Gegen 7.45 Uhr gehe ich mit Jimmy eine kleine Pipirunde. Zu 80% muss ich Jimmy dafür wecken und dass nicht immer nur mit rufen.....neeeeiiiiin :headbash: meistens muss ich ihm die Decke wegziehen und ihn sanft "wach streicheln" und ihn dann ermutigen doch mal aufzustehen.
    Herr Hund braucht dann immer noch so seine 2 Minuten um sich ausgiebig zu strecken und mehrmals lauthals zu Gähnen und dann kann man auch ganz normal die Morgenrunde starten. :lachtot:


    Habe ich frei, dann stehe ich morgens auf, meist so um 9 Uhr rum, und werde gleich von zwei ganz treuen und großen Hundeaugen angesehen. Denn Jimmy weiß ganz genau das er an solchen Tagen ins Bett zu Frauchen darf. Ich genieße meinen Kaffee im Bett und Hund liegt neben mir, genießt die Streicheleinheiten oder verkriecht sich unter die Decke.


    lg

    Liebe Grüße
    Mareike


    Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz statt um den Kopf.


    Ein paar Bilder von meinem Terriertier gibt es hier: Jimmy

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE