ANZEIGE
Avatar

Kangal-Malinois-Mix

  • ANZEIGE

    Hallo Foris,


    ich habe heute im Tierheim eine solche Hündin entdeckt und mich vielleicht auch verliebt. Vielleicht deshalb, weil ich erstmal austesten möchte was meine Hündin zu ihr sagt.


    Nun sind ja beide Rassen vom Wesen her nicht ohne... :???:


    Wer hat Erfahrung mit beiden Rassen?


    Stimmt es, dass der Kangal eine doppelte Wolfskralle hat? Die hat sie nämlich und sieht auf den ersten und zweiten Blick aus wie ein Bardino mit Maske, allerdings ohne Wamme. Das Fell ist kurz und leicht gestromt.


    Sie dürfte so um die 50cm sein, Gewicht würde ich mal auf 25kg schätzen. Macht einen unheimlich netten, ängstlichen Eindruck, nur was erwartet mich nach dem nett?


    Außerdem habe ich gerade gelesen, das der Kangal ein sogenanter Listenhund ist...


    Würde mich über Erfahrungsberichte freuen!


    Es grüßen


    Dina&Doro

    Fellnase Dina, eine Bardina (Mix) *01.05.2009 & Doro

  • ANZEIGE
  • Es gibt einfach Rassen die sollte man nicht kreuzen :/


    Weiß das Tierheim bestimmt das es die Mischung ist, oder ist das geraten?


    Von der Keuzung her kann es im schlimmsten Fall so sein, das du das Agressionspotential vom Mali hast und das Selbständige Handeln und die Dickköpfigkeit vom Kangal.

    Schlanke Menschen sind nur zu doof zum Essen!

  • Hier steht der Kangal nicht auf der Liste.


    Ich hatte mal einen Kangal...wunderschöne ,imposante Tiere.


    Aber ich muss ehrlich sein,ich möchte keinen mehr wieder.
    Eigentlich kann man sagen,fast schon erzeihungsresistent.


    Es ist nicht einfach mit ihnen.
    Mit ca. 1 1/2 Jahren kommt eine komplette Wesensveränderung durch.
    Sie haben ein unwahrseinliches territoriales Verhalten.


    Es ist tatsächlich so,bekannte Gassigänge...ist seins.
    Sein Hof,Haus ,Familie ist alles seins..


    Mein Merlin war damals schon älter,als Xena zu uns kam.
    Wir mussten die ersten Tage ziemlich auf ihn einwirken,damit er auf Xena nicht losgeht.Nach ca. 3 Tagen war er der Bodyguard von ihr.


    Ich habe über ein Jahr gebraucht ,nach der Wesensveränderung,
    um wieder mit ihn normal Gassi zu gehen.
    Er wollte auf jeden Hund und Mensch los der uns zu nahe kam.


    Trotzdem hat es sich gelohnt,Merlin war nach die Zeit der besterzogene Hund ,den ich je hatte.


    Ich meine,sogar soweit zu gehen,hätte ich nochmal einen,würde ich schneller zum Ziel kommen,aber ich brauche das nicht normal.


    Kennst du dich überhaupt mit HSH aus?

    Lieben Gruss
    Petra und die 3er Bande,Aimee,Xena und Yukon.


    Für immer bei mir,Merlin,Askan und Teddy.

  • ANZEIGE
  • 3er Bande: Dina ist ein Bardino, fällt also auch fast in den HSH-Bereich. Sie "bewacht" nicht wirklich, obwohl es in letzter Zeit schon vorkommt, dass sie in der Wohnung mal knurrt. Was auch immer sie da wahrnimmt...
    Sie ist ebenfalls ein eigenständig agierender Hund, der 3x überlegt, ob ein Kommando Sinn macht, bevor sie es ausführt. Lässt sich aber mit einer großen Portion Humor und dem selben Dickschädel gut führen.


    Also kann es mir gut und gerne passieren, wenn sie ihr Maske fallen lässt, dass sie alles andere als nett ist. Ok...das wäre zu überlegen...Zumal hier in Thüringen eh schon Diskussionen bezüglich großer Hunde bestehen.


    Meine Hundefreundin hat schon gesagt, dass das eine ernstzunehmende Mischung ist und sie es NICHT machen würde.


    Tja und nun???


    Der Termin zum schnüffeln ist gemacht...aber dann?


    Komisch ist ja, dass sie die Hündin schon mit 6 Monaten hatten, dann vermittelt war und nun ausgesetzt worden ist. Anscheinend muss sie innerhalb dieser 6 Monate nochmals die Besitzer gewechselt haben. Ich war mit ihr vorhin eine kleine Runde. Von Leine hält sie nicht viel, war freundlich und zurück haltend.


    Sie buhlt um Aufmerksamkeit, welcher Tierheim macht das nicht, und kann (!!!) Türen öffnen.

    Fellnase Dina, eine Bardina (Mix) *01.05.2009 & Doro

  • eine kangal-mali-mischung?


    mhm.


    wenn das tatsächlich stimmt, ist das in meinen augen eine sehr explosive mischung.


    der kangal, als HSH ist nicht jedermanns sache. (ich mag alle HSHs - sonst hätte ich hier keinen halben) - die entscheidung für HSHs oder HSH-mixe sollte immer sehr überlegt sein.


    wenn du den hang zur dickschädeligkeit, unabhängigkeit und den nicht zu unterschätzenden territorialtrieb schätzt (und ja, der kommt irgendwann zu tage) - der nix mit "nett" oder "nicht nett" zu tun hat, sondern im falle eines HSHs eine erwünschte eigenschaft ist (sollte man einfach nicht vergessen, dafür wurden sie lange zeit gezüchtet, das kann man nicht wegerziehen!) dann kannst du drüber nachdenken.




    allerdings - der mali, der ja auch noch drinnen sein soll.


    da wirds dann schon schwieriger. denn dann hast du zwei rassen in einem, die beide nicht ohne sind - aber für ganz unterschiedliche verwendungen gezüchtet wurden - wie gesagt, unter umständen eine explosive mischung.


    in joey ist ein halber herdi und ein anteil hovi mit drinnen - also zwei rassen, die einigermaßen die "gleichen" eigenschaften mitbrachten - oder sollte ich besser sagen, die gleichen interessen. (bewachen, schützen, aufpassen, misstrauen gegenüber fremden, territorialtrieb ect.) - das ist einigermaßen händelbar und vorhersehbar.


    wie das dann allerdings ausschaut, wenn da noch der arbeitswütige mali drin steckt?


    ich möcht dir keine angst machen oder dir was ausreden - denn ich bin um jede nase froh, die ein gutes zuhause findet - nur überlegs dir gut.


    wobei mir 50cm und 25kg ein wenig zu klein und zu leicht erscheint, wenn diese beiden rassen mitgemischt haben sollten...?


    wie alt ist sie denn?

    es grüßen


    Nicky, Sam, Gos dAtura & Joey, Maremmanomix mit im Herzen Jimmy ,Rauhhaardackel *1997 - +Dezember 2013 und Maja, Altdeutscher Hütimix *1996 - +2007



    Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.


    Johann Wolfgang von Goethe

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

  • Tja die Grösse und Gewicht,kommt nicht wirklich hin.

    Lieben Gruss
    Petra und die 3er Bande,Aimee,Xena und Yukon.


    Für immer bei mir,Merlin,Askan und Teddy.

  • Türen öffnen.......da kann ich ein Lied von singen.


    Ein selbstbewusster Aussie Rüde, der ziemlich Wachtrieb hat und Türen aufmacht: da hab ich Lehrgeld gezahlt.


    Lass 1x die Haustüre unverschlossen und wenn du heimkommst vom Bäcker steht der UPS Lieferant auf der Mülltonne......


    Lass 1x das Gartentor unverschlossen (zwar zugemacht aber nicht verschlossen weil du Gartenabfälle wegfahren willst) während du im Garten arbeitest..........und deine Nachbarin ruft wütent an ...du sollst gefälligst deinen **** abholen. Er hat den hauseigenen Rüden vermöbelt während dieser vor der Haustür stand.


    Bei einem selbstbewussten Hund mit Wachtrieb UND einem gewissen Ruf (Kangal?! oh gott!!) darf sowas möglichst nicht passieren......... macht ganz schön Stress bis man daran gewöhnt ist.


    Nur so als Denkanstoss. :hust:

  • also die größe lässt weder kangal noch mali als vermutung zu finde ich. hast du mal ein foto?

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  • Ungewöhnliche Mischung :hust:


    Kann ganz schief gehen, je nachdem welcher teil durchschlägt.


    Allerdings gibt es auch halbwechs normale Malis und offene Kangals.


    Geh öfter mit ihr, provoziere auch mal kritische Situationen, wenn du dir das zutraust. Wie reagiert sie auf andere Hunde und Menschen die euch entgegenkommen?

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE