ANZEIGE
Avatar

Schön, dass sie gefragt

  • ANZEIGE

    Heute morgen war ich wie immer im Halbdunkelen unterwegs und meinen Hunden. Kira mit Halsband und baumelnder Steuermarke. Luna trägt an ihrem Halsband so ein kleines Täschchen von More4Dogs oder so, in der die Marke ist. Kira läuft immer leinenlos, Luna meist an Schleppe oder Flexi, da sie jagd. Im Schnee hält es sich aber in Grenzen, so dass sie frei laufen darf momentan.


    Letzte Tage habe ich abends mit freilaufender Luna ab und an eine Freu getroffen, die sie sonst nur mit Flexi kennt. Sie war erstaunt, dass es klappt. Heute morgen trafen wir sie wieder. Ich musste Luna fest halten, damit sie die kleine schüchterne Dackeline der Frau in Ruhe lässt, als die Frau plötzlich auf das Täschchen zeigte und fragte, ob Luna nen Teletakt um habe.
    Ich war völlig entsetzt und als ich begriffen habe, dass sie dachte, es wäre im Täschchen, klärte ich es auf und wir unterhielten uns noch drüber.


    Wäre es aber jetzt einer dieser User aus dem DF gewesen, die sich direkt darüber brüskieren, ohne nachzufragen, wäre ich wohl nun jemand geworden, die ihren Hund nur mit Teletakt unter Kontrolle hält ;-)


    Danke also dafür, dass nachgefragt wurde, weil man etwas nicht verstanden hat.

    Liebe Grüße
    Manu und die Mädels


    Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.


    EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Maanu"

    Wäre es aber jetzt einer dieser User aus dem DF gewesen, die sich direkt darüber brüskieren, ohne nachzufragen, wäre ich wohl nun jemand geworden, die ihren Hund nur mit Teletakt unter Kontrolle hält ;-)


    Da erkennt man doch den Unerschied zwischen Halsband mit Taeschchen und TT :???:

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Maanu"

    Wäre es aber jetzt einer dieser User aus dem DF gewesen, die sich direkt darüber brüskieren, ohne nachzufragen, wäre ich wohl nun jemand geworden, die ihren Hund nur mit Teletakt unter Kontrolle hält ;-)


    :???: Wie genau ist das zu verstehen?

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Zitat von "tagakm"

    Da erkennt man doch den Unterschied zwischen Halsband mit Taeschchen und TT als kritischer DF User :???: :D

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Nimms mir nicht übel, aber ich finde, du scherst das grade ein wenig über einen Kamm.
    Es hätte genauso gut sein können, dass diese Frau dich nicht gefragt, sondern dirket angebrüllt und beschimpft hätte. Andersherum gibt es hier genug User, die dich nicht gleich in den Boden stampfen, sondern fragen, ob dir bewusst ist, was du da benutzt.
    Meine Mutter wurde mal von einem alten Mann beschimpft, als sie mit Teddy am Fahrrad unterwegs war, da war er vielleicht 2 JAhre alt, aber er ist nunmal grau. Sie durfte sich wüste Beschimpfungen anhören, was sie den armen alten Hund so quält.


    Hättest du einfach nur geschrieben, du hast dich gefreut, dass sie nett gefragt hat, hätte ich auch gesagt, super, dass man auch mal solche Leute trifft. Aber dann gleich wieder auf Leute zu zeigen, die ihre Meinung über manche Dinge nunmal sehr viel deutlicher sagen, als es vielen lieb ist, finde ich echt unnötig, sorry.

  • Hihi, Ähnliches ist mir auch mal passiert.
    Meiner hat im Dunkeln ein Blinkhalsband um was es mal bei Aldi gab.
    Das ist schwarz, hat rote, blinkende Dioden drum und einen kleinen, grauen Kasten an dem der "on" Knopf ist.


    Da fragt mich doch eine Frau ob das ein Stromhalsband ist und der Hund immer wenn es blinkt (alle2 Sekunden) einen Stromschlag bekommt? :schockiert:


    Gut dass sie gefragt hat, so konnte ich das aufklären. :hust:

    Ich bin nicht neugierig, ich will nur alles wissen.

  • Wie gut das es kein - dieser User aus dem DF - war; obwohl der viell. auch erkannt hätte, daß es ein Täschchen war :headbash:

  • Ich wusste doch, dass ich ne Info vergessen habe, es war gegen 7 Uhr, also noch recht dunkel draußen :ops:


    Naja, es gibt doch immer wieder User im DF, die was sehen und hier direkt um Rat fragen bzw. erzählen, wie blöd die Leute sind, ohne Leute direkt auf etwas anzusprechen. Da werden immer wieder Hundehalter verurteilt, die nichts verbrochen haben und so kommt es immer mehr zu Missverständnissen ;-)


    Ich plädiere nur dafür, den Mund auf zu machen und Leute in vernünftigen Ton anzusprechen. Sind sie gut sozialisiert, antworten sie auch höflich :D

    Liebe Grüße
    Manu und die Mädels


    Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.


    EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit

  • Zitat von "das_caro"

    Nimms mir nicht übel, aber ich finde, du scherst das grade ein wenig über einen Kamm.
    Es hätte genauso gut sein können, dass diese Frau dich nicht gefragt, sondern dirket angebrüllt und beschimpft hätte. Andersherum gibt es hier genug User, die dich nicht gleich in den Boden stampfen, sondern fragen, ob dir bewusst ist, was du da benutzt.
    Meine Mutter wurde mal von einem alten Mann beschimpft, als sie mit Teddy am Fahrrad unterwegs war, da war er vielleicht 2 JAhre alt, aber er ist nunmal grau. Sie durfte sich wüste Beschimpfungen anhören, was sie den armen alten Hund so quält.


    Hättest du einfach nur geschrieben, du hast dich gefreut, dass sie nett gefragt hat, hätte ich auch gesagt, super, dass man auch mal solche Leute trifft. Aber dann gleich wieder auf Leute zu zeigen, die ihre Meinung über manche Dinge nunmal sehr viel deutlicher sagen, als es vielen lieb ist, finde ich echt unnötig, sorry.



    Hm, Maanu meint sicher nicht ALLE DF-User, denn es gibt ja auch einige "Anschwärz-Gegner" hier. Aber ich kann Maanu schon verstehen. Ich habe in manchen -misverständlichen- Situationen auch schon gedacht: "Hoffentlich schaut jetzt kein so DF-User aus dem Fenster und informiert gleicht das Ordnungsamt, weil er denken könnte, ich quäle gerade meine Hunde." :hust:
    Das allgemeine Credo vieler User geht hier leider immer mehr in Richtung ... in nenne es mal ... Fanatismus ... Und es wurde hier ja schon sooo oft überlegt, das Ordnungsamt einzuschalten, weil beobachtet wurde, das die Nachbarin ihren Hund kaum Gassi führt oder eben auch aus einer reinen Vermutung heraus, ein Hunde könnte ein TT tragen.


    Wenn ich die vielen -oft einseitigen- Meinungen hier lese, finde ich es oft ganz erfrischend, etwas "normalere" HH zu treffen, die ihrem Hund auch mal vom Discounter füttern, ohne dabei zu denken, ihren Hund gerade zu vergiften, ihn nicht ununterbrochen perfekt auslasten oder deren Hunde auch nicht perfekt erzogen sind.


    Ich mag es nicht, wenn Dinge übertrieben werden, und wenn man dann die eigenen Maßstäbe auf andere überträgt und ihnen aufzwingen will.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE