Avatar

Problem mit einer Wunde - ständiges Rumgeschlecke!

  • ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben,


    ich erhoffe mir ein bisschen Hilfe von euch und zwar geht es um meinen Bengy, einen Golden Retriever Rüden.
    Und zwar haben wir zwei da ein ..wirklich tierisches Problem, welches sicher schon tausende vor uns hatten.. aber vlt könnt ihr mir (auch wenn vlt zum widerholten Male!) helfen.
    Und zwar hat Bengy sich auf dem Rücken in der Nähe seiner Rute zwei stellen ziemlich wund gebissen und wir waren, wie sich das ja gehört, heute beim Arzt (Diagnose: "keine ahnung, könnte ne Allergie sein aber Cortision möchte ich nicht geben") und er gab uns eine Prednisolon Salbe und natürlich den unvermeidlichen Trichter mit. Ich wusste auch nicht so recht wie Bengy reagieren würde ..anfangs war er ein wenig verstört, ich dachte das legt sich. Falsch gedacht! Zu Hause angekommen stand er ne Ewigkeit im Flur auf dem selben Fleck, bis ihm fast die Augen zufielen.. er war richtig apathisch, möchte draußen nicht mehr Wasser lassen ...das ist doch kein Zustand!
    Habe ihm erstmal bis morgen früh ein altes TShirt angezogen, aber das hält ihn nur vom jucken ab, solange ich dabei bin..


    Hat irgendein schlauer Kopf da draußen eine bessere Idee oder gegebenenfalls Erfahrung damit? Was soll ich machen? Der Trichter geht einfach nicht! :/

    Hunde haben alle Guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich der Große)

  • ANZEIGE
  • Also ich muss sagen, dass ich dir keinen anderen Tip geben kann als diesen Trichter. Da ich aber schon mehrere Hunde hatte/habe kann ich sagen, dass das oft so ist, das die Hunde sich erstmal daran gewöhnen müssen. Das kann schon ein, zwei Tage dauern. Sie müssen ja erstmal mit dem eingeschränkten Sichtfeld klarkommen, damit dass sie überall anecken usw.


    Bei meinen war es schließlich so, dass sie alle irgendwann mit den Tröten durch die Wohnung gedackelt sind und es ihnen völlig egal war, was sie so alles mit den Dingern mitgenommen haben :hust: Ich habe diverse Dellen in den Holztüren und musste mit einigen Verlusten klarkommen :lol:

  • Hi,


    ich hatte ein ähnliches Problem. Ich habe es so gelöst, dass ich in der Nähe der Wunde (um Gottes Willen nicht zu nah, das wäre ganz und gar fatal) ein paar Tropfen Pfefferminzöl gegeben habe. Da hat er noch einmal probiert rumzuschlecken und das wars dann. Is zwar irgendwie schon gemein, weil es echt stark riecht, aber was will man machen.... Außerdem ist das Öl selbst wenn die erst mal was erwischen nicht schädlich.


    LG

  • ANZEIGE
  • Zitat von "jeanniilein"

    Hallo ihr Lieben,


    ich erhoffe mir ein bisschen Hilfe von euch und zwar geht es um meinen Bengy, einen Golden Retriever Rüden.
    Und zwar haben wir zwei da ein ..wirklich tierisches Problem, welches sicher schon tausende vor uns hatten.. aber vlt könnt ihr mir (auch wenn vlt zum widerholten Male!) helfen.
    Und zwar hat Bengy sich auf dem Rücken in der Nähe seiner Rute zwei stellen ziemlich wund gebissen und wir waren, wie sich das ja gehört, heute beim Arzt (Diagnose: "keine ahnung, könnte ne Allergie sein aber Cortision möchte ich nicht geben") und er gab uns eine Prednisolon Salbe und natürlich den unvermeidlichen Trichter mit. Ich wusste auch nicht so recht wie Bengy reagieren würde ..anfangs war er ein wenig verstört, ich dachte das legt sich. Falsch gedacht! Zu Hause angekommen stand er ne Ewigkeit im Flur auf dem selben Fleck, bis ihm fast die Augen zufielen.. er war richtig apathisch, möchte draußen nicht mehr Wasser lassen ...das ist doch kein Zustand!
    Habe ihm erstmal bis morgen früh ein altes TShirt angezogen, aber das hält ihn nur vom jucken ab, solange ich dabei bin..


    Hat irgendein schlauer Kopf da draußen eine bessere Idee oder gegebenenfalls Erfahrung damit? Was soll ich machen? Der Trichter geht einfach nicht! :/



    hmm vlt ein zweiter tierarzt der eine genauere diagnose hat :???:


    was genau ist denn eigentlich prednisolon salbe :hilfe:


    es gibt doch anstatt dieser trichter auch diese breiten "halskrausen"... heißen die so??? sieht aus wie ein viel zu breites und dickes halsband. vlt kommt dein hund damit besser zurecht :???:

    Liebe Grüße
    Mareike


    Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz statt um den Kopf.


    Ein paar Bilder von meinem Terriertier gibt es hier: Jimmy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • @ Motte1987


    also ich würde es ja gern verbinden ..vor allem jetzt, da er mit dem Tshirt rumläuft, als hätte er sich eingek...t :D aber die Stelle ist wirklich zu blöd, leider ist es nicht auf der Rute oder am Bein oder so ..sondern genau über den Hinterbeinen auf dem Rücken ..und ich glaube auch, dass er sich den Verband, grade weil er an der Stelle so schlecht sitzt, sofort abreißen würde
    Aber danke für deinen Tipp ..das wäre auf jeden Fall noch eine Möglichkeit, die ich ausprobiere, wenn alle Stränge reißen ..Auf den Trichter möchte ich echt nur im Notfall zurückgreifen!


    @ Snoopy2008


    find ich an sich ja ne echt gute Idee ..aber ich hab irgendwie Angst, dass das Öl seine Haut noch mehr reizen könnte, gerade da ich nich weiß, woher der Juckreiz kommt (ich vermute ja mal ne Allergie, abwarten ob es bei dem einen mal bleibt oder widerkommt, dann muss ich eh was intensiveres unternehmen). Was hast du denn genau für ein Öl verwendet?



    LG, Janine

    Hunde haben alle Guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich der Große)

  • Hmm ach so, ja stimmt. dann ist das vieleicht kontraproduktiv. Mei weiß net, aber damit könntest du zumindest mal das immer wieder hinschlecken unterbinden. Das ist ganz normales Pfefferminzöl für Menschen das z.B . bei Spannungskopfschmerz usw. zum Einsatz kommt. paar Tropfen reichen da auch aus, es geht ja nur um den Geruch, dass die da einfach nicht mehr hingehen.

  • Zitat von "snoopymaus"

    hmm vlt ein zweiter tierarzt der eine genauere diagnose hat :???:


    was genau ist denn eigentlich prednisolon salbe :hilfe:


    es gibt doch anstatt dieser trichter auch diese breiten "halskrausen"... heißen die so??? sieht aus wie ein viel zu breites und dickes halsband. vlt kommt dein hund damit besser zurecht :???:



    Mhh ja ich habe mir die Dinger im Internet angeschaut, die du meinst ..entweder sind die aufblasblar oder solche richtigen Ringe ...aber die kosten so enorm viel (eine in der passenden Größe gut 50€ :-O)


    prednisolon salbe is eher so eine emulsion zum auftragen auf die haut, relativ dünnflüssig, die soll wohl bei der heilung helfen ..aber ich habe festgestellt, dass die den juckreiz nicht gerade verringern :( (ich hab gehört, sowas wird in tablettenform auch menschen verabreicht!)..solange die heilung schneller verläuft, will ich mal gnädig mit der blöden salbe sein ..muss ihn nur unbedingt vom schlecken und beißen ablenken! nur der trichter ist ja nen höllentripp!

    Hunde haben alle Guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich der Große)

  • Zitat von "Snoopy2008"

    Hmm ach so, ja stimmt. dann ist das vieleicht kontraproduktiv. Mei weiß net, aber damit könntest du zumindest mal das immer wieder hinschlecken unterbinden. Das ist ganz normales Pfefferminzöl für Menschen das z.B . bei Spannungskopfschmerz usw. zum Einsatz kommt. paar Tropfen reichen da auch aus, es geht ja nur um den Geruch, dass die da einfach nicht mehr hingehen.



    achsoo solches öl, das habe ich auch schon oft benutzt (habe chronische migräne) und mensch das stinkt wirklich tierisch ..vlt probier ich das mal aus, gibts ja in jeder apotheke!


    vielen dank für den tipp :) werd morgen direkt mal losstürzen, was man nicht alles für die geliebten Vierbeiner tut! ;)

    Hunde haben alle Guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich der Große)

  • prednisolon ist ein synthetisches glucocorticoid und somit in der wirkung vergleichbar mit cortison (entzündungshemmend, immunsupprimierend, wird somit oft gegen allergien eingesetzt).


    ist vielleicht ein wenig fies mit dem fell, aber vielleicht ein pflaster draufkleben? zumindest bei meinem funktioniert das, aber der hat auch extrem kurzes fell...

    und wie auch schon gesagt wurde, vielleicht doch noch ein wenig ursachenforschung betreiben (notfalls auch bei einem zweiten tierarzt). mit der diagnose "allergie" würde ich mich eher nicht abspeisen lassen... könnten ja auch parasiten oder so dahinterstecken.

    alles gute dem wuffel! :gut:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!