ANZEIGE
Avatar

Körbchen gesucht! Styroporkugeln?

  • ANZEIGE

    Hallo ihr,


    da meine Luna ihr bisheriges (sehr teures :( ) Körbchen meidet, bin ich auf der Suche nach einem neuen Körbchen.
    Ihr bisheriges ist ein großes Körbchen aus Teflon-Material, das innen mit Luft gefüllt ist (ähnlich als wenn man sich auf eine Luftmatraze legt). Luna mag es überhaupt nicht, egal ob eine Decke oder auch ein Schaffell drin liegt, sie geht nicht von alleine da rein. Ich weiß nicht ob es am Material oder an der "Luft" innen liegt. Dagegen liebt Luna ein kleines mit Styroporkugeln gefülltes Kissen. Leider ist es sehr klein und aus Baumwolle, so dass es keine Dauerlösung als Körbchen ist. Ich suche daher ein Körbchen dass


    - mit Styroporkugeln gefüllt ist
    - leicht "absaugbar" / zu reinigen ist, da Luna manchmal stark haart
    - weiches Material, kein Teflon (zu kalt), aber auch keine Baumwolle


    Über Tipps würde ich mich sehr freuen. Oder sind wir zu anspruchsvoll :)

    Liebe Grüße
    Anne und Luna (* 29.08.2009, Golden Retriever-Labrador-Mix)


    Bilder gibt’s unter: "Luna's Welt"
    Luna's Welt


    Du bist zeitlebens für das verantwortlich,
    was du dir vertraut gemacht hast!
    (Antoine de Saint Exupéry)

  • ANZEIGE
  • klick dich mal durch, ich finde kunstleder einfach klasse. leicht zum reinigen und saugen. durch den reißverschluss konnte ich nachdem die kugeln etwas platter waren noch die billigfleecedecken für 3 euro bei ieka reinquetschen.

    Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund.
    Friedrich der Grosse

  • ANZEIGE
  • Hallo, kann dir leider keinen tipp für ein Körbchen geben, aber was machst du denn mit dem jetzigen?


    Kannst mir ja mal ne Mail schreiben? sarahawolf@gmx.de


    Wäre super lieb, danke :smile:

    Lg Sarah & Pino


    Nero (05/2008-10/2015†)
    Pino *07/2015


    ~*~Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.~*~

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Luna0809"


    Von da hab ich unsere Hundebettchen.
    Einmal das http://www.smoothy.de/Dogbed/K…bett-Leder-Gr-M::122.html und dann noch das http://www.smoothy.de/Dogbed/H…ndekorb-Supreme::126.html


    Meine Hunde finden es bequem. Das einzig störende am Anfang, ist das rascheln der Styroporkügelchen. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber dran und hört es gar nicht mehr.
    Hab beide inneren Kissen schon so einige Male unter der Dusche abgewaschen und sie sind immer noch voll in Form.
    Das Schwarze (mit dem Styropor) wird hier regelmäßig richtig schön zurecht"geknautscht" :lol:

  • Zitat von "Luna0809"


    ich hab so ein im schlafzimmer, mal für paar groschen bei ebay bekommen.


    - negativ ist das das material recht laut ist, in verbindung mit den kugeln, sprich nachst hör ich wenn hund sich umdreht.
    hab daher immer eine decke drauf, damit wenn die nägel drauf rumkratzen ich nicht ne dauergänsehaut hab.


    - ausserdem muss man es dauernd aufschütteln da zumindestens meine anscheind, immer in einem loch pennt und auf beiden seitden die kugeln aufschüttet.
    so wie auf dem bild sieht das eher nicht aus.


    ich denke ich werd demnächst nen sack von diesen kügelchen nachkaufen und nachfüllen, damit es eben nicht mehr so einsackt.


    welches bett ich super finde sind diese hier, unkaputtbar und einfach nur super.
    kriegt meine zu weihnachten
    http://www.ridgi-pad.de/hundebett-gruen.html


    die sabro kudden hab ich mir auch mal angeschaut, aber der preis lässt mich bis heute zögern.

  • Ich kann die Sabro Kudde nur empfehlen, der Hund liegt sehr gern drin...sie ist leise....und lässt sich leicht mit einem feuchten Tuch reinigen.


    Für den Winter für verfrorene Hunde ist ein Fellüberzug dazu zu kaufen, der einfach im Sommer wieder abgenommen werden kann.


    Und....sie ist wirklich stabil! Somit hält sie sicher auch eine Weile und der Preis relativiert sich. Wer billig kauft, kauft zweimal hat meine Oma immer gesagt! :roll:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE