ANZEIGE

der Läufigkeitsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      Gina23 schrieb:

      Amber müsste in der Theorie gegen 6. Oktober bluten.Dann wäre es auf den Tag genau. Sie schwillt auch schon ziemlich an!
      Also könnte sich der 6.10. sogar ausgehen :lol:
      okay....
      Bonny hatte Läufigkeit vom 15.März bis 17.April gehabt...
      Bisher noch gar nichts...
      Bonny, Chihuahua geb. am 15.04.2015
      Ella, Chihuahua-Mix geb. am 05.12.2011

      Unser Pfotothread: Bonny&Ella... Zwei Minis erobern mein Herz

      Natürlich kann man ohne Hund leben es – lohnt sich nur nicht.”
      (Heinz Rühmann)
    • Ja! Klingt das von alleine nicht wieder ab oder wird schlimmer gehe ich zum TA. Denke aber das kann gut an den Hormonen liegen. Oder an dem Futterzusatz den sie die Tage bekommen hat - lasse ich auch erstmal weg.


      Tag 6 geht zu Ende. Die Schnecke ist eigentlich total normal. Gestern morgen mit Chili zusammen eine Runde Canicross, heute 9km wandern mit beiden Jungs. Zum Glück nimmt sie die Läufigkeit nicht mit.
      Aaaaber es geht so langsam los. Sie blutet noch, allerdings hat sie eben mächtig den kleinen Plüsch angemacht, mit ihm rumgespielt und blieb dann immer mal mit zur Seite gelegter Rute stehen :ugly:
      Auch ich muss dran glauben - ich werde nämlich mit Vorliebe berammelt. Madame drückt mir dann echt aufeinmal die Nase an den Hintern oder in den Schritt und springt mir ans Bein. |) Davon lässt sie sich aber auch gut abbringen und sie fährt schnell wieder runter. Kommt auch nicht ständig vor. Die letzten zwei Tage dann jeweils abends kurz während ihrer Hormonschübe.

      Sirius (Experte hier) ist etwas interessierter aber noch nicht ernsthaft. Noch kein Versuch aufzureiten. Also, weiterhin noch entspannt, trotz merklichem Hormonanstieg bei Amber.
      Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

      Bilder & Geschichten von uns:
      Zottelesel & Plüschfuchs
    • ANZEIGE
    • Sumis Züchterin hat mir mal erzählt, dass bei starker sportlicher Belastung Läufigkeiten sehr schwach ausfallen können.
      Sie macht mit ihren Hunden saisonweise recht intensiv Zughundesport.

      Sumis Läufigkeitsbeginn fiel dieses Mal (die 3.) auf den Beginn meines Urlaubs. Drei Tage lang waren wir mit dem Rad unterwegs. Sie ist zwar zeitweise auch mit im Anhänger gefahren, aber viel ist sie auch gelaufen. Natürlich habe ich die Hunde auf die Tour hin trainiert, aber am Ende waren es da doch deutlich mehr km als im Alltag.

      Mir fällt nun auf, dass sie deutlich weniger mit Blut suddelt, als beim letzten Mal. Vielleicht putzt sie sich auch besser, aber selbst nachts, wenn sie ein Höschen trägt (die Bettschläferin) verliert sie sehr wenig.

      Ist euch so ein Zusammenhang auch schon einmal begegnet?

      Ansonsten verläuft die Läufigkeit bisher sehr entspannt.
      Kito, spanischer Mix, 18 kg, geb. ca. März 2010
      Smilla, spanischer Mix, 6,5 kg, geb. ca. März 2012
      Sumi, Border Collie, geb. 6. März 2016

      Bilder von Sumi, Smilla, Kito und ihren Freunden:

      dogforum.de/index.php/Thread/1…die-Pflegebande/?pageNo=1
    • ANZEIGE
    • Mit Hündinnen noch nicht. Aber bei Menschen im Leistungssport oder allein schon während stressigeren Phasen (zB nur Klausurenphase in der Uni) fällt die Periode ja auch gerne schwächer aus oder setzt sogar aus. Deswegen finde ich das jetzt nicht besonders abwegig.


      Ich hab mal nachgelesen. Beim letzten Mal fingen die Rüden an Tag 7/8 an zu nerven. Bin auf morgen gespannt.
      Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

      Bilder & Geschichten von uns:
      Zottelesel & Plüschfuchs
    • Hier nervt der Rüde mit Fiepen seit gestern ziemlich - und heute ist erst Tag 6.
      Daily selbst sucht engen Kontakt oder Schutz bei mir, wahlweise auch bei meinem Mann, wenn ich den Raum verlasse.
      Gemeinsamer grosser Spaziergang gestern nachmittag ging jedoch ziemlich problemlos- Rüde bei mir an der Flexi, Daily frei :bindafür:
      LG Elke

      hier gibt es Bilder von Quattro, Queeny, Daily & Dacco
    • expecto.patronum schrieb:

      Mit Hündinnen noch nicht. Aber bei Menschen im Leistungssport oder allein schon während stressigeren Phasen (zB nur Klausurenphase in der Uni) fällt die Periode ja auch gerne schwächer aus oder setzt sogar aus. Deswegen finde ich das jetzt nicht besonders abwegig.
      Genau, ich kenne es auch so beim Menschen (u.a. bei mir selbst z.B. diesen Monat).
      Ich denke daher, dass das bei Hündinnen auch möglich sein kann!
    • Yay - da war Amber ja echt pünktlich. X-D

      ---

      Zoey ist an Tag 12 angekommen, ich denke jetzt sollten die Stehtage so langsam da sein... Blutung sehr viel heller, zunehmend wird dem Krankenwagen auch in der Wohnung hinterhergejault... .

      Aber momentan ist sie noch ruhiger, als in den letzten Läufigkeiten.

      Zoeys erste Läufigkeit war übrigens die längste und 'blutungsreichste' - die folgenden waren dann immer weniger stark.

      Vielleicht hängt es diesmal aber auch damit zusammen, dass wir z.B. gestern über eine Stunde joggen waren - inklusive Mini-Berglauf... (und teils im Regen -_-) - das hat sie vermutlich körperlich auch geplättet.
      Mit Mischlingshündin, geboren ca.: *01-11.01.2014
    • Hattest ihr das auch schon mein läufiges Mädel wird zum Rammler? :/
      Woran liegt das und kann man ihr da irgendwie helfen dies nicht mehr zutun?
      Liebe Grüße von den Langohren

      English Cocker Spaniel - Bailey + Benny *20.07.2014
      English Springer Spaniel - Fay *17.10.2016
      Collie Dasty - *02.05.2001 - +30.08.2014

      Spaziergänge mit dem Hund sind Balsam für die Seele.

      Langohren rocken die Welt!

    ANZEIGE