ANZEIGE

Mantel Fotothread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      @Julia127 Wo kann man denn die neuen Farben sehen?
      lieber Gruß von Maren mit Bjarki, Jaffa und den Miezen Kalle und Lotte

      Wo Menschen sind, da menschelts.


      Locken, die rocken - Bjarki Pudeltier und Jaffa Keks
    • Dobi98 schrieb:

      @Avocado

      bzgl. Kühlweste - ich habe die von Hurrta und ganz neu von Cani Cool. Bei den Westen die man ins Wasser tauchen muss, hast du den Nachteil, du brauchst sehr viel Wasser, also ne Flasche mit Wasser reicht nicht aus! Dazu kommt, wohin mit dem nassen Teil? Und die trocknen gerade am Berg sehr schnell aus.

      Ich habe die von Cani Cool, da wird das Wasser INNEN in die Weste geschüttet, und zwar nur 60ml pro Seite! Ich finde die von der Kühlung her auch wesentlich besser und angenehmer als die Westen die man in Wasser eintaucht.

      Kühlwesten für Hunde - cani.cool shop
      Oh danke, hast du ein Foto davon am Hund?

      Also sowohl Hurtta als auch die andere :D
      Die weste käme ja in den Rucksack und würde nur das letzte Stück zum Auto getragen werden. Dann im Auto irgendwo hin werfen da bin ich ned so haglich :D
      Braucht man da sehr viel wasser? Kannst du das in ML schätzen? Also bei hurtta :D
      Liebe Grüße von Bianca

      mit Prinzessin Ziva und Breitmaulfrosch Hector

      Unser Leben in Bildern
    • ANZEIGE
    • Eigentlich ist es gerade der Sinn von unten zu kühlen, damit der Hund nicht unterkühlt. So wird Lunge und die großen Blutgefäße ums Herz herum gekühlt, was dann kühles Blut und Sauerstoff in den Körper verteilt, ohne dass direkt "Kälte" auf ihn wirkt.

      Der JetStream soll von oben noch die Sonne reglektieren, damit es nicht zu warm wird. Für mich ist das normaler Stretchstoff, kann mir schwer vorstellen, dass der das kann. Aber so jedenfalls die Theorie. Trocken und zusammen gelegt hat der wirklich ein Mini Volumen.
      LG Saskia und das Bull-Terrier-Team

      Shira – Old English Bulldog *29.11.2010
      Lito – Irish Soft Coated Wheaten Terrier * 26.11.2016
      Sancho – Cane Corso und für immer unvergessen im Herzen <3
    • ANZEIGE
    • @datKleene Ich hab geschummelt: In einem kleinen Shop waren versteckt schon die Farbbezeichungen der neuen Farben zu lesen aber keine Bilder (offiziell "enthüllt" sind die neuen Farben ja noch nicht). Die Bezeichnungen hab ich in der Googlebildersuche eingegeben und dort entsprechende Bilder mit verlinkung in den Fachhändlerbereich gefunden. Die Fotos selbst sind als Privatperson aber nur über die Googlesuche zu sehen.

      Kevyt, Perus, Toppa und das neue Modell Sade erscheinen wohl in diesen Farben (Angaben ohne Gewähr ;) ) :
      Calluna/pink
      Juniper/grün
      Sky/Blau
      Dandelion/gelb

      Kymppi/bunt

      Graphite/grau
      Molly, Franz. Bulldogge (*18.10.2013)
      im Herzen: Arthus, Berger des Pyrénées (*11.03.1999 - ✝29.03.2016)
    • snoopyinaachen schrieb:

      was kann denn das neue Model Sade?
      Die folgenden Beschreibungen scheinen von Pomppa selbst zu sein:"Der SadePomppa ist ein Regenmantel für den ganzjährigen Gebrauch.
      Sein leichtes, aber strapazierfähiges Gewebe, hält Ihren Hund trocken. Das Futter besteht aus einem glatten und antistatischem Material, das keine Feuchtigkeit aufnimmt. Die leichten Materialien und das gut sitzende Design sorgen für einen hohen Tragekomfort"

      Ich dachte immer der Kevyt wäre so ein Regenmantel fürs ganze Jahr. Aber der Kevyt hat scheinbar eine leichte Fütterung... :???:

      "Der KevytPomppa ist ein gefütterter Regenmantel, der Ihren Hund vor Regen und Wind schützt.
      Sein Außenmaterial ist wasserdicht und langlebig. Das Futter besteht aus dünnem, weichen und antistatischem Fellfleece. Die funktionellen Materialien und die gute Passform vom leicht zu handhabender Übergangsmantel halten Ihren Hund warm und trocken."

      Ist mir ehrlich gesagt bei dem Kevyt Modell das ich mal hier hatte überhaupt nicht aufgefallen... Also das der eine Fütterung hat... :ka:
      Molly, Franz. Bulldogge (*18.10.2013)
      im Herzen: Arthus, Berger des Pyrénées (*11.03.1999 - ✝29.03.2016)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julia127 ()

    • Avocado schrieb:

      Dobi98 schrieb:

      @Avocado

      bzgl. Kühlweste - ich habe die von Hurrta und ganz neu von Cani Cool. Bei den Westen die man ins Wasser tauchen muss, hast du den Nachteil, du brauchst sehr viel Wasser, also ne Flasche mit Wasser reicht nicht aus! Dazu kommt, wohin mit dem nassen Teil? Und die trocknen gerade am Berg sehr schnell aus.

      Ich habe die von Cani Cool, da wird das Wasser INNEN in die Weste geschüttet, und zwar nur 60ml pro Seite! Ich finde die von der Kühlung her auch wesentlich besser und angenehmer als die Westen die man in Wasser eintaucht.

      Kühlwesten für Hunde - cani.cool shop
      Oh danke, hast du ein Foto davon am Hund?
      Also sowohl Hurtta als auch die andere :D
      Die weste käme ja in den Rucksack und würde nur das letzte Stück zum Auto getragen werden. Dann im Auto irgendwo hin werfen da bin ich ned so haglich :D
      Braucht man da sehr viel wasser? Kannst du das in ML schätzen? Also bei hurtta :D
      Oh und @Dobi98 was wiegt die cani cool Weste denn? Also im "aktiven" Zustand?
      Liebe Grüße von Bianca

      mit Prinzessin Ziva und Breitmaulfrosch Hector

      Unser Leben in Bildern
    • @Avocado: Arren hat wie Benni von Ocarina auch nen Jet Stream.
      Ich bin echt zufrieden damit, das Ding passt an sich genau auf deine Kriterien.

      Auf diesem Bild war er davor mit dem Ding im Matsch, hat sich merhfach auf der Wiese gewälzt und hatte einfach nur ne Menge Spaß trotz Hitze:
      [IMG:<a data-flickr-embed=]">

      Und springen kann man damit auch, dann sitzt es auch gleich wieder richtig:
      [IMG:<a data-flickr-embed=]">

      Ich hab nun immer einen kleinen ZipLoc Beutel dabei, da kommt das Ding nass rein wenns sein muss, aber bis jetzt hab ich ihm das Ding nie unterwegs ausziehen müssen.
      Einige Tage hat er den nun auch hier drinnen angehabt, er stellt sich zwar immer an beim Anziehen, fühlt sich damit dann aber sichtlich wohl und entspannt.

      Nur mit den Maßen musst du gucken, Arren trägt M. Es ist etwas locker und ja, ganz offensichtlich nicht für bullige Hunde gemacht.
      Aber es passt völlig ausreichend und tut, was es soll. Wir sind zufrieden.
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

    ANZEIGE