Beiträge von datKleene

    Bjarki hat sexuelles Interesse an Fremdhunden, aber er ist für mich nicht oversexed. Er will halt den Status wissen und ja, wenn da eine Hündin in den Stehtagen ist, dann muss ich den einsammeln. Dann bleibt er kurz an der Leine, aber wenn die außer Sicht ist, kann er auch wieder frei laufen. Am Hundeplatz hat er auch schon neben läufiger Hündin arbeiten können. Als letzten Januar die neu über uns eingezogene Hündin läufig war, hat er tatsächlich auch mal zuhause etwas gelitten, so nah dran kannte er es bisher nicht. Gebe seitdem Mönchspfeffer und die letzten Läufigkeiten waren ohne so ein Drama (klar, direkter Kontakt hat zu fiepen geführt und als die Hündin sich ihm direkt anbot, hätte er das gerne angenommen).


    Bei Nevio kann ich das noch nicht so abschätzen, so viel Kontakt zu Fremdhunden hat er nicht wie Bjarki in dem Alter (weil viel zu wild). Klar, sind mal Pipistellen spannend, aber er lässt sich da einfacher weiter schicken, als Bjarki in einem ähnlichen Alter.


    So viele Gelegenheiten zu üben, dass man gelassen bleibt in Gegenwart läufiger Hündinnen, haben wir leider nicht. Letztes Jahr waren wir mal mit einer Gassi, Leinenführigkeit war da Katastrophe, aber im Freilauf hat es gut geklappt, die Hündin hat einmal ne Ansage gemacht und dann war auch gut. (War in Absprache mit den Besitzern).

    Kleiner Trost, der Bjarki hatte auch ne üble Rammelphase, das wurde mit Konsequenz besser. Der hatte auch früher z.B. am Hundeplatz nur die Nase am Boden, das wurde ab 3 deutlich besser.

    Irrsinn und Frohsinn stört mich nicht. An einer gewissen Kontrollierbarkeit davon arbeiten wir halt noch. Der Irrsinn darf nicht andere Hunde gefährden, und das würde er leider momentan noch tun (nicht aufgrund Aggressivität, aber 30 kg um andere Hunde rumhüpfendes Hüpfdoing geht halt auch nicht).


    Ist ja aber nun arg OT.

    Kurt hat winzige Augen. Ganz zugeschwollen vom Schlaf und einem schönen Veilchen. Veilchen sollte man vielleicht gar nicht schön finden, zumindest nicht an kleinen Kindern, aber Kurt steht ein Veilchen, es passt zu dem Mund voll wackliger Milchzähne und der winzigen Boxernase und lässt ihn viel verwegener wirken, als er eigentlich ist. Die Boxernase hat er vom großen Kurt.


    Sarah Kuttner - Kurt

    Es gibt übrigens keine Tageskasse, man muss die Tickets vorher online kaufen.


    Denke, ich versuche auch Freitag zu kommen. Bin wahrscheinlich am Campingplatz und lass meine Hunde dann da bei meiner Schwester.