ANZEIGE

Beiträge von Peppermaus

    Hallo!


    :hilfe:
    Ich hätte eine Frage an euch Agi-kundige Leute: Eine Freundin von mir möchte in diesem Jahr mit Fun-Turnieren starten, aber oft geht es ja "erst" mit A1 los (nicht mit A0). Wir waren uns dann etwas uneins, deshalb meine Fragen:


    Kommen bei A1 alle Geräte vor? Also auch die Wippe und der Slalom (ganz "normal" in Reihe, also nicht als Gasse)? Ist der einzige Unterschied zwischen A1 und A2/A3 der schwierigere Weg, die Anzahl der Geräte und die max. Zeit? :???:
    Dann wäre es ja so, dass Hundi alle Geräte kennen und können muss, so dass man sich "einfach" nur noch von A1 bis A2 usw. hoch arbeiten muss? :roll:


    Vielen Dank im Voraus!

    Zitat von "BinenKoenigin"

    Sorry: BEIM INLINERN SOLLTE MAN IMMER DIE KOMPLETTE SCHUTZAUSRÜSTUNG TRAGEN, HIERZU GEHÖRT AUCH DER HELM!!! Auch wenns, blöd aussieht, aber hast du schon mal einen Inliner- oder Fahrradfahrer gesehen, der ohne Helm in einen Unfall verwickelt war und dadurch schwerste Kopfverletzungen hatte (kann bis zum Schädelbruch führen!).


    Ich kann wirklich bremsen, halte mich für einen guten Inliner - aber ich fahre NIE ohne kompletten Schutz und auch beim Radfahren nie ohne Helm!


    :gut:


    Sehe ich auch so!
    Ich bin letztes Jahr ganz böse gestürzt, als ich Pepper an der Leine hatte... War eine Verkettung ungünstiger Umstände, aber alles in allem hatte ich dank diverser Schoner und eigentlich ganz guter Fahrkünste noch Glück im Unglück - und dennoch: ich hätte noch einen Schoner für den Steiß gebraucht :hust: So konnte ich mich ca. 10 Tage NICHT mehr bewegen! Seitdem muss mein Mann Pepper immer an die Leine nehmen, ich fahre nur noch ohne Hund an der Leine, obwohl es nicht ihre Schuld war! :headbash:


    Liebe Grüß trotzdem an alle Inliner-Fahrer, mit und ohne Hund! ;)

    Hallo!


    Also, ich glaub schon, dass das gehen würde (auf und zu...). Falls du noch ein Stückchen Neopren oder so übrig hast, kannst du das Täschchen auch ganz gut per Hand nähen (mach ich auch so, da die Nähmaschine Neopren immer nur dann gut näht, wenn sie gerade Lust dazu hat... :roll: ); ich habe also nur ein rechteckiges Stück Neopren entsprechend eingeschlagen, an einer Stelle dann noch ein Stückchen Mini-Gurtband (von Ik*a, ist eigentlich ein Regalbefestigungsband) mit eingenäht und dann als erstes dir Ränder vernäht, zum Schluss noch den Klettverschluss vorne und den Gummi hinten dran genäht, alles in allem ca. 15 Min. (nur braucht man halt das Material... :ops: )...


    Bei meinem gekauften Täschchen ist das Gummi aber auch so flexibel, dass es sich sehr stark weiten lässt...


    Vielleicht hilft es dir ja!


    LG

    Hallo!


    Die Täschchen, die man kaufen kann (oder selbst nähen :roll: ), haben auf der Rückseite so ein Gummi, damit kann man sie über das Gurtband schieben, bei Geschirr und Halsband i.d.R. kein Problem (nur beim Zugstopp etwas schwierig, da man die ja nicht "öffnen" kann)...
    Einfach mal angucken!


    LG

    Zitat von "lammu"

    ...


    Fortsetzung folgt wenn ihr mögt…..



    Klar mögen wir!!! :D


    Ich würde auch gerne einen Kurs in der Art machen, weiß nur noch nicht, ob so einen oder mit gaaaaaaanz viel üben doch BH oder...? Mal sehen...




    Ach ja, und ich kann mir vorstellen, dass dieses "unter Druck setzen" für dich eine Mischung aus Sorge, Vorfreude (auch aufs Ziel), Ängsten usw. sind - so wäre das für mich auch - und das WÄRE definitiv für mich ein Grund, teilzunehmen... :gut:


    Wünsch dir weiterhin viel Erfolg!


    LG!

    Hallo!


    Ich glaube auch, dass es schwer zu sagen ist, mir kommt es aber auch eher etwas viel vor... Unsere Hündin bekommt bei 20 kg Körpergewicht ca. 240 g Trockenfutter am Tag und sie hat eine schlanke, sportliche, aber nicht dünne/dicke Figur... Wie viel hast du denn bisher gefüttert? (oder habe ich das gar überlesen?)


    LG!

    Hallo!


    Ich denke auch, dass euer Hund möglicherweise einen von euch beiden "verteidigt". In einem Buch habe ich mal gelesen, dass Hunde es gar nicht mögen, wenn sich zwei Menschen sehr nahe kommen (speziell küssen :roll: ), weil sie denken würden: Hilfe, die Menschen beißen sich ins Gesicht!!!


    Bei Pepper hilft es, sie ggfs. auf ihre Decke oder ins Platz zu bringen, dann hat sie eine Aufgabe und "weiß", dass das Bellen nicht nötig/unerwünscht ist, das klappt ganz gut...


    Viel Erfolg und viel Spaß beim "Üben"! :D

    Hallo!


    Bei einer Bekannten von mir haben sich Rüde und läufige Hündin mehrfach durch das halbe Haus mit zugeschlossenen Türen gemogelt - wie auch immer sie das geschafft haben! "Not" macht auch da anscheinend erfinderisch... :D


    Also auch von mir der Rat: wenn es irgendwie geht, lieber die Hunde trennen, denn es könnte für beide Hunde blöd sein, zu wissen, dass der andere da ist...


    Das klappt schon!

ANZEIGE