ANZEIGE
Avatar

Beta-Herrchen

  • ANZEIGE

    Gibt es hier noch mehr Beta-Herrchen ? :hallo:


    Kennt ihr die Momente in denen man einfach nur Beta-Herrchen ist.
    Ich rufe im Feld "bei Fuß" und der kleine Trottel will alles richtig machen und setzt sich sofort bei meinem Mann (Alpha-Herrchen) auf den Fuß ?


    Irgendwann werde ich das Alpha-Herrchen sein, da bin ich mir sicher.


    :flehan:


    Lena

  • ANZEIGE
  • :) Hihi,
    nicht das ich annehme das Du jemals Alpha wirst, aber was sagt denn Dein Mann zu der geplanten OP? :yau: :loldev:


    Nach meiner Erfahrung suchen sich die Hunde ihre Bezugsperson selbst aus. Meist entscheiden sie zwischen Herrchen und Fraucheb- wenn sie die Wahl haben. :)

  • Oohh jaaa!


    Meinen Freund hat der Hund irgendwie auch lieber als mich. :cry:


    Nur so ein Beispiel:Herrchen muß morgens zur Arbeit,Hund und ich begleiten ihn zum Auto.Herrchen steigt ein und fährt los.Der Hund stimmt ein Geheul in den grausigsten Tonlagen an und will dem davonfahrenden Auto hinterher rennen.Mich hat schon mal eine Frau beschimpft,weil sie dachte,ich schlage gerade meinen Hund.


    Steige ich aber ins Auto und fahre davon,ist es dem treuen Hund völlig wurscht,Hauptsache Herrchen ist da!


    Das mit dem "Fuß" kenne ich auch(so ähnlich).Ich sage "Straße",was heißt hinsetzen und Hund setzt sich neben meinen Freund,will aber von mir das Leckerli haben :gruebel: .Da kommt man sich manchmal so ein bißchen ausgenutzt vor...


    Dafür hört das liebe Hundchen nicht so gut aufs Herrchen.Ich red mir immer ein,daß ich das wahre Alphatier bin und mein Freund nur der Spielkamerad.Jawohl!

  • ANZEIGE
  • Oh ja, das kenne ich.
    Wenn Herrchen nach Hause kommt, bricht der Hund in schöner Regelmäßigkeit zusammen, schmeißt sich auf den Rücken und rennt in sein Körbchen, ganz nach dem Motto:"Guck mal wie brav ich bin!"
    "GGG" "Grummel!"
    Wenn ICH nach Hause komme, bekomme ich zwei Wedler und mit gaaanz viel Glück noch einen Ball vor die Füße gespuckt.
    Hmmmm?!
    Wer geht denn immer stundenlang durch den Matsch, wirft Stöckchen und organisiert andere Hunde zum Toben ? Herrchen bestimmt nicht.
    Mmpf, was mache ich bloß falsch ?
    Einsamen Gruß
    Silke

    Ich bin nicht da!
    Ich bin mich suchen gegangen.
    Wenn ich zurück komme, bevor ich wieder da bin, sagt mir, dass ich auf mich warten soll!

  • Hi!


    Hatte heute sooo ein tolles Erlebnis auf dem Hundeplatz...


    Ich mach mit meinem Hund Unterordnung un alles klappt, aufeinmal schaut er von mir weg :?:
    Grund dafür mein Freund steht da und war zu faul die 2. Leine sowie das Holz zum apportieren zu halten, also bindet er das holz an die leine und es schwingt!!!
    Ich denk mir nur r: "Och Mensch, schnallt er nicht das es stört????"
    (Typisch Mann!)
    Dannach höre ich vom Trainer: "Der Hund hat zu deinem Freund ne bessere Beziehung beim spielen...etc."


    Ja wieso nur? Ich trainier ihn ja, ich nehm ihn an die Leine wenn irgendwas ist und, und, und...mein Freund spielt ja nur mit ihm im Zimmer etc....auch gibt er meinem Freund nicht den Ball und ich bin immer die Böse bei der man "Aus" machen muss....(sonst verschwindet der Ball irgendwo auf der Wiese, wenn's was interessanteres gibt!!!)


    Bedenke, dass mein Hund 3,5 Jahre ist und meinen Freund habe ich erst seit gut 4 Monaten...ist schon gemein!!!


    Klar hört er auf mich besser...aberr ankotzen tut's trotzdem!!!


    Hab meinen Knuddel doch soooo lieb :love:


    Gruß
    Kleine

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bei uns ist das genauso.
    Mein Vater ist unter der Woche fast nie da (Fernfahrer).
    Aber wenn er dann am Wochenende da ist, im Wohnzimmer sitzt, Hund auch, und dann rausgeht, rennt Benny immer von einer Tür zu anderen wie ein aufgestochenes Huhn.
    Der hört dann auch auf niemanden mehr, ist nur traurig dass sein Herrchen ihn nicht mitgenommen hat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE