ANZEIGE
Avatar

Magendrehung,wie lange

  • ANZEIGE

    nach dem essen warten um auf hundewiese zum spielen zu gehen???

  • ANZEIGE
  • nach dem fressen ist bei uns schlafen angesagt,er pennt dan so 1.5 stunden, und dann kriegt er nen kauknochen. mindestens 2 stunden ruhen nach fressen.


    LG nina

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • ANZEIGE
  • Wie ist denn das mit langsamem kontrollierten gehen an der Leine unmittelbar nach dem Fressen?


    Ich hatte die Madame gerade gefüttert, da mußte ich überraschend nochmal los.


    Alleine lassen hier ging nicht, weil sie nur zu Besuch ist und auch zu Hause nicht alleine bleiben kann, d.h. sie regt sich dann auf und "randaliert" ;)


    Also hab ich sie mitgenommen (zu Fuß) und bin aber langsam und mit kurzer Leine gegangen.


    Jetzt liegt sie und holt den Mittagschlaf nach.


    Ich denke jetzt eigentlich nicht, dass da was passiert, aber könnte durch sowas auch schon eine Magendrehung ausgelöst werden?


    Ach ja, sie ist eine 7-jährige Riesenschnauzerin.

  • Also mein Dicker hat die Magendrehung bekommen, da er nach dem Fressen wie ein verrueckter an unserer Grundstueckmauer die Treppe rauf und runter gesprungen ist, da ein Fuchs vor der Mauer stand.
    Ich hab ihn zwar bellen gehoert, aber mir nichts dabei gedacht, ist im prinzip ein allabendliches Ritual zwischen den beiden gewesen, der Fuchs schoen laessig vor der Mauer und Buddy innen an der Mauer.
    Hab bis dahin mir auch nie Gedanken gemacht ueber eine Magendrehung, und unser Buddy (Schaeferhund/Dobermannmischling) gehoert mit zu der Rasse die ganz oben auf der Liste der dafuer anfaelligen Hunde steht.
    Gott sei Dank waren wir Zuhause als es passierte und wir konnten direkt zum Tierarzt und da wurde er dann zuegig operiert.
    Jetzt bekommen meine Hunde nur noch "nach" dem spazieren gehen ihr Fressen, also am Abend und danach ist RUHE angesagt, kein spielen ,rumrennen und springen und jagen !!! Liegen und am besten schlafen!!!


    Maria

    Manchmal wünschen wir uns einfach die Probleme zu löschen, die Fehler rückgängig zu machen und die glücklichen Momente für immer zu speichern. Aber das Lebeb ist nicht „wünsch Dir was“ sondern „mach was draus!“

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo!
    Mein Hund ist an einer Magenumdrehung gestorben obwohl er vor und nach dem Fressen geruht hat. Es ist noch immer nicht erforscht was genau die auslösenden Faktoren für eine Magenumdrehung sind.


    Trotzdem würde ich den Hund immer wieder nach dem Essen ruhen lasse, sicher ist sicher.

    LG


    Vanessa


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde, der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

  • Gegen kontrolliertes Gehen an der Leine spricht nichts. Man sollte den Hund nur nicht rumspringen und Rolle machen lassen und sowas.


    Der hund sollte nach dem Fressen eine natürliche Haltung einnehmen, wurde mir mal gesagt. D.h. wenn der Hund steht, normal geht oder sich hinlegt sollte nichts passieren.


    Bei einer Bekannten von mir ist es mal zu einer Magendrehung gekommen. der Mann hatte Abends den Hund gefüttert. Etwa 45 Minuten später kam die Frau nach Hause. Der Hund hatte sie stürmisch begrüßt und dann plötzlich aufgejault und sich hingelegt. Sie sind dann auf direktem Weg zur Klinik. Zur Magendrehung kam noch ein Milz-Anriss. Keine leichte OP. Aber der Hund hat zum Glück alles überstanden. Seither bin ich auch lieber ein bisschen übervorsichtig!

  • Zitat von "Bardog"

    Hallo!
    Mein Hund ist an einer Magenumdrehung gestorben obwohl er vor und nach dem Fressen geruht hat. Es ist noch immer nicht erforscht was genau die auslösenden Faktoren für eine Magenumdrehung sind.


    Trotzdem würde ich den Hund immer wieder nach dem Essen ruhen lasse, sicher ist sicher.


    Ja, genau, hab jetzt ne Studie gelesen, wo auch Hunde in Ruhe eine Magendrehung bekamen.


    Auf dem Hundeplatz gibt es eine klare Rgeel: 3 Stunden vor der Bewegung soll der Hund nichts gefressen haben!

  • Danke.


    Sie hat vor dem essen 2 Std. geruht und hätte es danach eigentlich auch sollen, aber es ließ sich halt nicht vermeiden.
    Deshalb hab ich versucht, das Risiko durch o.g. Vorgehen mgl. zu mindern.


    Normaler Weise würde ich auch nicht direkt nach dem Fressen mit ihr rausgehen.


    Achja: merkt man das dann immer sofort, oder verändert sich das Befinden langsam?


  • Was ich darüber so gelesen habe, merkt man es meist nicht sofort. Es wird erst nach einiger Zeit sichtbar, dass sich der Magen immer mehr aufbläht, sich wie eine gespannte Trommel anfühlt, da Gase nicht entweichen können. Wir lassen unseren immer so eine bis zwei Stunden nach dem Futtern ruhen.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE