ANZEIGE
Avatar

Hunde nur für TroFu oder nur für NaFu???

  • ANZEIGE

    Unsere kleine hat von anfang an nur TroFu bekommen und seit ungefähr 2 Monate zwischen durch mal ne Dose.
    Die Trofuration hat sie von anfang an nie ganz aufgefressen und hat bei der Züchterin immer am längsten gebraucht.
    Die Nafuration frisst sie sofort leer und lässt nichts übrig.
    Woran kann das liegen?


    Gibt es Hunde die sagen wir mal nur für eines von beiden "geboren" werden? Ja ich weiß das ist quatsch, aber ich wusste nicht wie ich es anders formelieren soll. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
    Wir wollten ihr eigentlich hauptsächlich Trofu füttern und zwischen durch mal Dose und selbst gemachtes.


    Oder mag sie einfach die Trofu Sorte nicht? Aber sie bekommt ja zwei im wechsel, dann müsste sie ja beide nicht so gern mögen.
    Immer wenn wir es wechseln frisst sie es auch ein wenig mehr und mit mehr Begeisterung. Nur nach ein paar Tagen frisst sie es wieder weniger und mit weniger Begeisterung


    Lg
    Sacco

  • ANZEIGE
  • Das klingt für mich eher nach einem Mäkler, der immer nur drauf wartet, dass es was besseres gibt - und das auch immer bestätigt bekommt. Darum frisst sie immer schlechter, immer in der Hoffnung, dass doch noch mal was besseres kommt.

    ~~~~~~What you give is what you get~~~~~~
    Kritik an anderen hat noch nie die eigene Leistung erspart
    ***Lena - Labrador-Dalmatiner-X-Mix geb. 06/2007***

  • Das haben wir auch schon überlegt. Und haben ihr dann auch bevor wir ihr mal zwischen durch ne Dose gegeben haben, immer nur ein und das selbe Futter gefüttert. Wir haben das aber nur über 3 Monate gemacht und es wurde nicht besser.


    Lg
    Sacco

  • ANZEIGE
  • Eigentlich mögen alle Hunde, die ich kenne, NaFu lieber als TroFu. Es riecht ja auch stärker, hat natürlichere Konsistenz...


    Ob du dem Wunsch nachgehst oder ob du teilweise oder ganz TroFu fütterst, liegt wohl an dir.


    NaFu ist nicht schlechter als TroFu. Zum Zähneputzen braucht der Hund immer Kauzeug.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Meine Hunde bekommen beides:
    Morgens NF und mittags TF!


    Der Napf mit dem Naßfutter ist auch in 5 Sekunden leer :-)

    LG
    Tamara


    mit dem Chaoten
    Paco *10.08.2007

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Tamee: das ist praktisch oder? Nie mehr Napf putzen. Zumindest bei Lena ist der danach klinisch rein.


    Sie kriegt aber nur ab und an mal ne Dose, Dosenfutter gibts bei mir eher zum klickern - wenn wir was ganz neues oder schweres machen.

    ~~~~~~What you give is what you get~~~~~~
    Kritik an anderen hat noch nie die eigene Leistung erspart
    ***Lena - Labrador-Dalmatiner-X-Mix geb. 06/2007***

  • Ja das weiß ich schon, dass sie eh Kauzeug braucht.
    Sie macht das ja von anfang an, wo sie Nafu noch nicht mal kannte.
    Deswegen fragen wir uns auch ob sie nur die Sorte nicht mag oder generell kein Trofu.
    Sie hat bei der Züchterin Select Gold bekommen. Wir haben es dann auf Bestes Futter Youngster umgestellt und wollten noch im wechsel Arden Grange LB Puppy füttern.
    Beide hat sie nach dem wechsel auch mehr und mit mehr Begeisterung gefressen.
    Da haben wir auch an das mäkeln gedacht und ihr nur Bestes Futter 3 Monate lang gegeben. Nur da wurd es kein Stück besser. Sie hat dann kaum was gefressen. Ihre Tagesration hat sie dann nur ungefähr zur hälfte gefressen.
    Wie gesagt das war von anfang an so, dass sie ungefähr nur die hälfte von ihrer Tagesration gefressen hat.


    Lg
    Sacco

  • Hat sie denn eine gute Figur? Dann reicht ihr die Menge.
    Ich kenn einige Hunde, die deutlichst unter der Empfehlung bleiben.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Die Figur ist schon in Ordnung. Die Empfohlene tagesration vom Hersteller sind 280 Gramm. Sie bekommt am Tag von uns ungefähr 200 Gramm können auch mal 190 Gramm sein. Sie frisst aber ungefähr nur 100 - 120 Gramm.
    Sie ist jetzt 7 1/2 Monate alt. Brauchts sie das Futter nicht auch zum wachsen? Ist es da nicht schlecht für sie, wenn sie nur so wenig frisst?


    Lg
    Sacco

  • Hallo,
    wenn ein Hund Nafu lieber mag oder die Abwechslung liebt - was ist dagegen zu sagen ? Warum muss man dem Hund ein von seinem Menschen ausgesuchtes Futter aufzwingen, das er nur isst, um seinen Hunger zu stillen ?
    Ich würde es auch nicht mitmachen, dem Hund alle paar Tage etwas anderes vorzusetzen, weil der Herr oder die Dame schon wieder etwas anderes möchte.
    Aber wenn man statt Trofu ein gutes Nafu füttert oder durch 2-3 Sorten Trofu Abwechslung hineinbringt oder beides und der Hund dann mit Appetit frisst - daran kann ich nichts Schlimmes sehen. Wir suchen uns i.d.R. aus, was wir essen - ein Hund kann das nicht, er muss fressen, was ihm vorgesetzt wird. Meine Meinung ist, dass man da durchaus etwas auf die Bedürfnisse oder Vorlieben des Hundes eingehen sollte - damit erzieht man sich m.E. auch nicht sofort einen Mäkler heran.
    Wer dazu eine andere Meinung hat, darf sie natürlich gern behalten ;-) .

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE