Avatar

Nutro-demnächst wieder lieferbar?!

  • ANZEIGE

    Hallo,


    schaut mal was ich gerade gefunden habe:[Link/]
    Ist doch interessant für die alten Nutrofütterer und andere.... :^^:


    Lieben Gruß :xmas3_wink:

    Liebe Grüße Eisblümchen

  • ANZEIGE
  • Ich habe doch gelesen, das Nutro von Masterfoods übernommen wurde. :???:
    Wieso findet man diese Meldung auf der Homepage von Finnern. :???:


    Vielleicht kennt jemand die Zusammenhänge, würde mich mal interessieren. ;)


    Nutro war ja ehemals ein eigenständiger Hersteller.

    LG Anette

    (Mohikaner und Inventar)

    Für immer in meinem Herzen

    Diego *2004 - † 21.Juni 2018

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    habe mal nachgeschaut....Nutro war ein US-Tierfutterproduzent mit einer großen Rückrufaktion vor ein paar Jahren! Die haben mit schädlichen Stoffen ( Gluten ) aus China gepanscht, und in Amerika sind auch Tiere gestorben :x Wenn die jetzt von Finnern übernommen wurden, wird das Gründe haben (rückläufige Verkaufszahlen vielleicht....) Aslo , vorsicht bitte!
    LG
    Audrey

    Audrey mit Ashley, die nicht mehr an meiner Seite ist, aber für immer in meinem Herzen.

  • Ok, dann eben mal die ganze Geschichte.


    Der Futtermittelskandal mit dem verseuchten Gluten, das auch China kam, betraf viele amerikanische Hersteller. Es betraf nur das Feuchtfutter.


    Nutro wurde Anfang 2007 von Mars aufgekauft. Mars ist in Deutschland Marktführer, weil dieser Konzern u.a. Royal Canin, Pedigree, Chappi und andere besitzt. Daher entsprach die Übernahme nicht dem deutschen Kartellrecht und es wurde eine Vertragsstrafe in Millionenhöhe verhängt. Mars konnte also Nutro Produkte nicht in D vertreiben.
    Da Mars seine Nutro-Produkte weder in D noch in Österreich vertreiben durfte, denn auch dort sah man Wettbewerbsprobleme, verkaufte Nutro seine Markenrechte für Nutro an die Finnern GmbH.
    Nutro gehört also eigentlich zu Mars, wird weiterhin in den USA produziert und in D durch Finnern vertrieben, in Österreich wird es weiterhin die Vitaform sein.


    Alle Klarheiten beseitigt? :D


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Klingt logisch......im Sinne der Geschäftswelt.


    Na ja, mir soll wurscht sein........der Hit war Nutro bei uns eh nicht, hatte mir mehr von versprochen, wo es doch überall als sehr gut bei Haut und Fellproblemen angepriesen war.

    LG - Doris

  • ...ja, igitt...zu Mars gehören auch Pedigree, Chappie,Whiskas usw. und abgesehen davon , daß Mars ( Waltham-Zentrum ) auch genau wie Hills an Tierversuchen beteiligt ist, möchte man sich da nur mit Grausen abwenden :motz:
    Gruß
    Audrey :roll:

    Audrey mit Ashley, die nicht mehr an meiner Seite ist, aber für immer in meinem Herzen.

  • Zitat von "eisblümchen"

    Naja,wenn es der Fa. Mars gehört,hat sich das Thema Nutro wohl erledigt :geschlossen:



    Tut mir leid, aber für solche Ansagen hab ich kein Verständnis.......
    der Hersteller und der Vertreiber sind doch zwei paar Schuhe.


    Und wer von euch isst nicht mal gerne ein Snickers, Bounty, Mars usw.??


    Dann muss man auch da konsequent sein.

    LG - Doris

  • Meine in den USA geborene Hündin hat dort auch Nutro gekriegt, hat knapp 15 Dollar gekostet der Sack........meine Freundin die aus D ist hat sich da noch gefreut dass sie sich ja da was richtig "Gutes" leisten kann :zensur:


    PS. hills und Co. war auch nur ein paar Dollar teurer.....

    Real Doctors treat more than ONE Species ;- )
    Treat the Patient, not the Monitor!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!