ANZEIGE
Avatar

NUR ZWEI FRAGEN!!!Help Me

  • ANZEIGE

    Hallo erstmal...


    und zwar geht es um meinen fast 10Jährigen Schäferhund.
    Ist das normal das er anfängt Urin abzuleken???



    Die zweite Frage:


    Ich hatte bisher noch keine Hündin gehabt und wollte euch fragen wie das mit der periode abläuft,der große versuchte sie zwei Tage lang zu besteigen (zum glück gut aufgepasst) und nu nicht mehr.
    Wars das schon mit der periode oder war das erst ne Vorwarnung,das diese in wenigen Tagen/Wochen/Monate kommt??


    Wann ist die Gebärmutter eines Hundes vollständig ist?
    Mit welchem Alter wäre es besser,das die Hündin welpen bekommt?


    P/S:Ich möchte sie später einmal Decken lassen,hab gehört sonst werden die Mädels zickig,deshalb die Frage.


    Mfg Daniela

    Traue Niemanden ausser dir selbst!!!


    Es ist nicht erlaubt eine URL oder GRAFIK in die Signatur zu setzen.

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich hoffe du redest nicht von deiner 10 jährigen Schäferhunden, jetzt mal abgesehen von den ganzen Diskussionen, dass es genug Hunde gibt und ob du in einem Zuchtverein bist, deine Hündin Papiere hat etc pp, ist dieser Schäferhund definitiv viel zu alt um Welpe zu bekommen, aber vielleicht redest du ja auch von einem anderen Hund.


    LG Nadine


  • Hat deine Hündin Papiere? Wenn ja, muss sie erst alle Untersuchungen und Prüfungen zur Zuchttauglichkeit haben udn dann wird dich der zuständige Zuchtwart beraten...
    Wenn nein, dann solltest du es ganz lassen....

    LG Linny


    Queeny *07.06.2007 (Malinois x Beagle x ? - Mix)
    ______________________________________________


    Die Liebe eines Tieres ist unermesslich, die Liebe eines Menschen reicht manchmal leider nur bis zur nächsten Strassenecke...

  • ANZEIGE
  • Gut anscheinend ist der 10jährige Schäferhund ein Rüde.


    Bevor du deine Hündin decken lässt, solltest du dich mal etwas genauer mit solch einem Thema befassen, als nur hier einen Thread aufzumachen, dass du nicht sonderlich viel Ahnung hast (ist nicht bös gemeint) sieht man ja alleine schon an deiner Wortauswahl (Periode etc.)
    Eine Welpenaufzucht ist ein sehr schwieriges Thema in das man sich nicht von heut auf morgen einlesen kann und auch bei den Elterntieren etc so einiges vorher abgeklärt werden sollte.


    LG Nadine

  • Häää??? :???:


    Mann sollte wohl besser alles nochmal zweimal durchlesen bevohr man seine Meinung dazu geben will :roll:


    Es geht hier um meine Huskydame und das mit dem Decken lassen,
    ist in moment so oder so ausgeschlossen für mich, da meine kleene süße erst 7Monate jung ist und meinzweithund der Schäferhund ( fast 10Jahre )
    ist ein Rüde (den kann man wohl schlecht decken lassen oder?)


    Mfg Daniela

    Traue Niemanden ausser dir selbst!!!


    Es ist nicht erlaubt eine URL oder GRAFIK in die Signatur zu setzen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "HuskyFrauchen"


    Mit welchem Alter wäre es besser,das die Hündin welpen bekommt?


    Am besten nie, wenn du nicht züchten willst!


    Zitat

    P/S:Ich möchte sie später einmal Decken lassen,hab gehört sonst werden die Mädels zickig,deshalb die Frage.


    So ein Quatsch!
    Lass dir keinen Unsinn einreden! ;)

    „Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem.
    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Wenn du deinen Beitrag editierst während ich meinen schreibe kann ich da auch nichts für, so wie es vorher da stand, war es ziemlich verwirrend.


    LG Nadine

  • Schon richtig....aber wenn Du Dir Deine Fragen mal selber durchliest..muesstest Du erkennen,dass das alles ein Kuddel Muddel ist.


    Und was die Läufigkeit Deiner Hündin angeht..über sowas sollte man sich wirklich vorher informieren,denn genau auf Grund so einer Unwissenheit sind schon 7monate junge Hündinnen trächtig geworden.


    Jetzt sag mir aber noch mal ganz genau was du wissen moechtest.


    Wie so eine Läufigkeít verläuft? :???: oder
    Ob das jetzt die Läufigkeit war??? :???:



    Und was das decken angeht....lass es aus diesem Grund sein...bitte......

    Tanja mit Singa und Alina(und Daisy ganz tief im Herzen)



    Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht, allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur der menschlichen Dummheit nicht.
    Konrad Adenauer

  • liebe Grüße von Diana mit den Wischmops Kira und Nikan
    *********************************************


    Ich danke dem Alphabet für die zur Verfügung gestellten Buchstaben.

  • Ich pack das mal in "Gesundheit". Wenn du Fragen zum decken lassen hast, melde Dich in der ZUG an und stelle die Frage dort bzw. les vielleicht erstmal was zu dem Thema in der ZUG ;)

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE