Stress beim Hund

  • ANZEIGE

    Wußtet ihr das:


    Hat ein Hund Stress wird zu 100% Adrenalin ausgestoßen. In dieser Phase kann der Hund nicht mehr denken oder steuern. Hinzu kommt das Cortisolhormon und ein weiteres Sexualhormon. Um diese Hormone wieder abzubauen, benötigt der Hund in der Regel 2-6 Tage! :shock:

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Ja, das wusste ich - wo has Du denn die Info her? :wink:


    Viele Grüße
    Corinna

  • Die Info kam so ähnlich in der Zeitschrift Hundesport vom dhv.

  • ANZEIGE
  • Schreck !!!
    Ach du meine Güte! DAS wußte ich nicht.
    Kein Wunder das ich einen echten Dauerbrenner habe.
    Stöhn !!

    Ich bin nicht da!
    Ich bin mich suchen gegangen.
    Wenn ich zurück komme, bevor ich wieder da bin, sagt mir, dass ich auf mich warten soll!

  • ja, wusste ich :gut:


    die info is auch (besonders) interessant, für die leute, deren hunde jagen^^
    da tritt dieser fall nämlich ein und der hund nimmt in den kommenden tagen alles viel intensiver wahr!
    nur mal so am rande...


    lg rike

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hatt sowas mal gehört. Zweifelte aber aber aufgrund der Länge ein wenig an dieser Aussage.


    Danke für die Info. Jetzt ist die Aussage voll bestätigt. :flehan:


    Oh schreck oh graus. Ich glaub ich wollts nicht wahrhaben. :runterdrueck:
    Dat is aber doch sehr lang! :shock:


    Viele Grüße Tanja

  • Ja, ja, und nicht nur Strß vom Jagen. Bitte nicht Versagensängste und Streß beim Sport, z.B. Agility, Ball werfen... vergessen. Zu viel Programm, Welpengruppen... All die gut gemeinten Dinge damit der Hund sich bloß nicht langweilt.
    Ganz schön schwierig das richtige Maß zu treffen.
    Nachdenkliche Grüße, Karin

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!