Avatar

Kennt ihr diese empörten Feiertags-Gassi-Leute...?

  • ANZEIGE

    Ich musste heute mal wieder schmunzeln. Eine Geschichte, die sich regelmäßig wiederholt.


    Es ist Feiertag, die Sonne scheint und meine Schäfchen haben Hunger. Wie jeden Tag, nicht nur feiertags...


    So fahr ich sie füttern und tuckere den Feldweg lang. Die Sonntagsspaziergänger schauen empört... brauchen ewig bis sie mal zu Seite gehen und hätten nun noch gerne schriftlich, warum man sich erdreistet ihren Spaziergang derart massiv zu stören!!!


    Am besten waren heute zwei ältere Leute mit Dackelchen. Der trug eine leuchtende Warnweste - mitten am Tag, wir hatten strahlenden Sonnenschein! Die sehen mich kommen und machen keinerlei anstalten den Hund einzusammeln. Also fahre ich so vorbei - ein Auge aufs rumdackelnde Dackelchen, da machen mir die Herrschaften mittels böser Mimik und Weg im Schneckentempo verlassen zu verstehen, dass ich mich gefälligst in Luft auflösen soll. Im Rückspiegel seh ich sie noch lange vowurfsvoll hinter mir hergestikulieren.


    Ist aber auch eine Frechheit, dass ich mich erdreiste meine Viecher auch am Feiertag zu füttern.


    Tsts...


    Ob's Dackelchen auf sein nächstes Gassi bis zum nächsten Feiertag warten muss...?


    Viele Grüße
    Corinna

  • ANZEIGE
  • Heute ist doch garkein Feiertag, oder habe ich was verpasst???


    :???:


    LG Manuel

    Dumm ist der , der dummes tut!!!


    Ein Hund kann mit einem Schwanzwedeln mehr ausdrücken als ein Mensch mit 1000 Worten.

  • ja. diese spezies kenne ich auch. die bevölkern plötzlich all die sonst recht leeren wege. und es sind dann auch ihre.
    dabei sind es doch meine!!!!!!! :D

    viele grüße


    claudia und raya (*27.04.2008)

  • ANZEIGE
  • Wir wohnen im Landschaftsschutzgebiet, wo eigentlich nur Anwohner & Landwirtschaftsfahrzeuge lang fahren dürfen.


    Ich werde also täglich so böse angeschaut & ich habe so das Gefühl, dass wir die einzigen Spazier- bzw. Gassi-Geher sind, die halb ins Feld springen, wenn ein Auto (mit Insassen darin, die hier garantiert nicht wohnen) die Wege entlang rast...

    "Dude, you're confusing reality with porn... again." Sam

  • manuel: Für mich läuft zwischen Weihnachten und Neujahr alles unter "Feiertag"... Die Leute, die da seit Weihnachten scharenweise an meiner Schafweide vorbeiwandern, laufen da sonst net lang... also sind es Feiertagsauswirkungen :D


    Ich hab ja nix dagegen, wenn die Spazierengehen - es hat auch einige nette Begegnungen an der Schafweide gegeben von Leuten, die sich für unser Treiben interessierten... Aber die, die sonst nie mit dem Hund rausgehen und dann noch Motzen, dass man ihnen im Weg ist... :roll:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Jaja, ich ärgere mich auch immer, wenn ich einsame Feld- und Waldwege entlang wandere und selbst dort noch meine Hunde einsammeln und in den Graben steigen muß, weil irgendwelche Autos dort fahren.
    Je nach Auto kann ich dann auch gaaanz langsam werden (die Landwirte kenn ich allerdings) ... nur tragen meine Dackel keine Warnwesten :roll:


    Kleiner Tipp:
    Spann am Feiertag doch deine Meute ala Frau Dr. Marianne 014 vor den Karren und heiz damit den Feldweg lang :D


    Gruß, staffy - die an Feiertage alle Wandergebiete meidet

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • Ja diese 'am Feiertag rennen wir wie die Irren durch den Wald'-Leute kennen wir leider auch!!!


    Auf unserem Spazierweg (wo man zu den 'normalen' Zeiten keine Menschenseele trifft!!!) hatten wir letzten Sonntag auch eine empörte
    Fußgängerin! Die hat sich vielleicht aufgespielt, weil unsere Hunde frei
    laufen :schockiert: - Sowas wäre doch unmöglich und was uns überhaupt einfällt...bla...bla...bla....


    Obwohl unsere Hunde nicht mal in ihre Nähe gekommen sind :???:

    Michaela, TAMI, LEO und Bibi
    +Banua hinter der Regenbogenbrücke
    _____________________________________
    Nur mit dem Unmöglichen als Ziel - kommt man zum Möglichen.


    USERHUNDE SEITE 10

  • Bei uns im Wald fahren öffters mal Autos, warum auch immer. Ich hasse nur die Leute die an einem Vorbeiheizen, vorher keine anstalten machen zu bremsen bis mein Hund bei mir ist. Wenn sie langsam durch fahren mache ich gerne Platz. Einmal war es für uns total knapp ich habe nur noch meinen Hund auf den Feldweg "schmeisen" können und ich sprang hinterher. Die sind dann nochmal vorbei gekommen und wieder im gleichen Tempo ohne zu bremsen sowas finde ich unverschämt aber sonst stört es mich an sich nicht.

  • Wo wir schonmal beim Aufregen sind:


    Oja, die, die wie die bekloppten Feld- und Waldwege entlangheizen, die kann ich auch ausstehen. Zumal mein Senior nun nicht mehr im gestreckten Galopp zu mir rufen kann...


    Ich reg mich übrigens über so Leute wie oben nicht auf, die bringen mich eher zum Lachen.


    Den Knaller hat mal ein ganz renitenter Opi gebracht. Da musste ich einen Radweg lang, da die Zufahrt zu meinen Schafen gesperrt war. Der ließ sich nicht beirren und ging mitten auf der Straße weiter.


    Irgendwann bin ich dann ausgestiegen und hab ihn gefragt, ob er den Heuballen zu meinen Schafen tragen würde :D


    Das Ganze endete dann doch noch ganz nett und er muss heute noch lachen, wenn er mich sieht...

  • @ flying paws


    so kann man das natürlich auch sehen :lachtot:

    Dumm ist der , der dummes tut!!!


    Ein Hund kann mit einem Schwanzwedeln mehr ausdrücken als ein Mensch mit 1000 Worten.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!