ANZEIGE
Avatar

ein bööööser Gnubbel

  • ANZEIGE

    Halli Hallo meine lieben Fories, meine süße Kiramaus hat einen Gnubbel im Nacken. Hab den beim Streicheln heute bemerkt, der ist Wallnussgroß und halt dirket im Nacken unter der Haut. Wir fahren morgen früh gleich zum TA aber hab jetzt bissel Bange. Hat jemand ne Ahnung davon? Also körperlich oder psychisch beeinträchtigt ist sie nicht, aber man hat ja doch so seine Angst und vielleicht hat jemand sowas ähnliches mal gehabt und weiß was es sein könnte. Hoffentlich keine Zyste oder schlimmeres :/ :hilfe:

    Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.

  • ANZEIGE
  • Kann ein harmloses Atherom sein, das bekommen viele Hunde. Das ist eine verstopfte Talgdrüse, so ne Art Monsterpickel. Kann manchmal nach Wochen oder Monaten reifen und aufgehen, kommt dann Eiter raus. Manchmal bildet der sich auch plötzlich zurück und verschwindet.
    Lass es aber auf jeden Fall kontrollieren, sicher ist sicher

  • hmmmm und wenn das son überdimensionaler pickel ist der kommt dann nach oben oder was? weil der ja noch unter der fettschicht ist, soweit ich das beurteilen kann... ist doch noch mein kleines baby :|

    Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.

  • ANZEIGE
  • Hallo Marymaus,


    meiner hatte vor kurzem einen Gnubbel direkt mitten auf der Nase! War nicht so groß wie Eurer, sondern höchstens haselnussgroß, war aber in wenigen Tagen gewachsen.


    Wurde mit örtlicher Betäubung entfernt. Das Gewebe war gutartig, wie unsere TÄ schon vor der Laboruntersuchung gemeint hatte.


    Jetzt hab ich nur noch die Sorge, ob an der OP-Stelle wieder Haare wachsen. Sieht schon etwas seltsam aus so'n "nackter" Fleck auf der Nase. Aber wenn nicht, kauf ich mir nen Edding und male schwarz drüber :D !


    Spaß beiseite, macht Euch bitte erstmal keine Sorge!


    LG Appelschnut

    Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!
    (Sprichwort der Dakota Indianer)

  • :lachtot: ich weiß wie den waufzi aussieht, meine freunde wollte ihren hund mal erschrecken und hat einen schlüssel in ihre nähe geworfen-> typisch frau nicht danebn getroffen sondern voll auf hundis nase ist dann schorf gewachsen und so allmählich nach 2,5 monaten wachsen wieder haare drüber... ja mit der wallnuss hab ich wohl übertrieben is auch nur ne haselnuss hab grad nochmal nachgetastet. Dit ding kann man aber auch bewegen... hmmmm und was war das bei deinem hundi nun gutartiger Tumor oder wie?

    Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Es könnte aber auch ganz harmlos sein!
    Wann wurde denn dein Hund das letzte Mal geimpft? Ein Knubbel ist nämlich nach dem Impfen eine sehr häufige Nebenwirkung!

    liebe Grüße von Diana mit den Wischmops Kira und Nikan
    *********************************************


    Ich danke dem Alphabet für die zur Verfügung gestellten Buchstaben.

  • ja geimpft wurde sie vor 2 Wochen (ist ja auch erst ihre 2. Impfung) sie ist ja erst knapp 14 Wochen alt. Ach sowas kommt vor? Und wodurch entsteht das? Vielleicht sollte ich den TA wechseln herrschen viele schlechte Erfahrungen über diesen... hmmm

    Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.

  • Zitat von "marymaus"

    ja mit der wallnuss hab ich wohl übertrieben is auch nur ne haselnuss hab grad nochmal nachgetastet. Dit ding kann man aber auch bewegen... hmmmm und was war das bei deinem hundi nun gutartiger Tumor oder wie?


    marymaus,


    was das bei meinem Hund war kann ich Dir nicht mal genau sagen. Alles was mich an dem Laborbericht interessiert hat waren die Worte: "Kein Hinweis auf bösartige Zellen". Der Bericht liegt bei der TÄ in der Akte, ich hab ihn nicht mitgenommen.


    Bewegen, hin und her unter der Haut konnte man den Gnubbel auch bei meinem Hund. Lass ihn einfach entfernen, ist keine sehr große Sache, und wenn Du sicher gehen willst, lass anschließend das Gewebe im Labor untersuchen.


    LG Appelschnut

    Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!
    (Sprichwort der Dakota Indianer)

  • auweia hoffe es ist nicht so schlimm... trotzdem danke, werde morgen mal berichten was der TA gesagt hat...

    Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE