ANZEIGE

Mal was positives zu Berichten!!

  • So nachdem alle so gefrustet sind habe ich mal eine tolle Geschichte ich bin nämlich mega zufrieden mit meinem Hundi *G*

    Ich habe mit meinem großen Hund meine freundin vom bus abgeholt und bin dann mit großem Hund und Freundin kurz aufs Feld. Bonny war dann von 25 min. spaziergang fix und alle und wir haben den heimweg angetreten. Dann den Jack gehlt und mit ihm eine kleinere Runde vor aufs feld. Dort sind wir an lauter kläffenden Hunden in Gärten vorbei und Jacky hat sie nich mah angeguckt *freu*
    Dann kam uns eine Frau entgegen mit zwei Hunden und einer hat die ganze Zeit gebellt! Jacky mag bellende Hunde ja nicht so sehr ich glaube er fühlt sich schnell bedroht von bellenden Hunden. Die Frau fragte ob es ein Rüde sei und ich sagte natürlich "JA" Dann ließen wir die Hunde schnuppern und Jacky war zu den Hündinnen ganz freundlich ohne aufdringlich zu sein und auch die kläffende Hündin beachtete er kaum *juhu*
    Später trafen wir die Frau noch einmal und ich sah sie und rief meinen Hund zu mir. Und er kam sofort!!! *freufreu* Die Frau lobte dann seinen Gehorsam und fragte wie lang ich den Hund hätte. Ich sagte ihr er käme aus dem Tierheim und wäre knapp 10 Monate bei mir und dann heulte sie uns vor wie schlecht doch ihre Hunde hören und ob ich meinen nicht rennen lassen möchte. Ich habe Jacky dann spielen lassen und die Hüdnin und er sind einmal über die Wiese gerannt und dann ist die Hündin plötzlich weg gerannt( irgendwo in eine Wiese) und mein Hund, anstatt so wie früher hinterher, hat mich angeguckt und ist bei mir geblieben *juhu* ich war ja baff!!!
    Und dann hat mir meine Freundin die ganze Zeit erzählt, dass er wirklich gut hören tut und die Hunde die sie kennt hören nicht so gut. Von so viel gutem hören wird einem ganz schwindelig *lol*


    Dann waren wir Futter kaufen damit der Alte Hund nicht verhungert und nahmen den kleinen Hund zu ner großen Runde. Mein Hund kann jetzt mir durch die Amre springen!! Ansatzweise zumindest *lol* Und ich habe noch alle meine Zähne *g*
    Er ist total lieb und freundlich und lässt sich sogar von mir kletten aus den Beinhaaren zupfen *stolzbin* Die kastra hat echt was genützt!!!!


    Ich bin echt total happy mit dem Hund und jetzt sind es nur noch zwei Macken sonst ist er der weltbeste Jacky!!!


    Grüße Christina Jacky und Bonny

  • Hi
    Von mir auch erst mal ein großes HURRAAAHHH :D:D:D:gut: :biggthumpup:
    Freue mich für euch und auf dass es noch viele solcher positiven Erlebnisse für euch gibt!
    LG Maren und Sydney

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

  • ich glaube nicht das die Kastration so schnell gewirkt hat, er hat halt mal einen guten Tag gehabt und hoffe natürlich das es so bleibt. Bin ja selber manchmal ein Giftzwerg und weiß wir Frauchen sich dann ärgert. Also
    weiterhin viel Spass mit Jacky dem Eierlosen :wink:

  • Hey Nini, das is ja suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper *knuuuuuuuuddel*


    Macht weiter so :D


    Also die Sache mit durch die Arme springen lasse ich lieber, nachdem mir Joy 2mal mitten vor die Schnauze gerannt ist *AUA*



    Liebe Grüße
    Anika und Joy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich kann mir ehrlich gesagt au nich vorstellen dass es an der kastra liegt aber er hat sich wirklich ins Positive verändert seit dem OP termin vielleicht liegt es auch daran dass er gemerkt hat dass er immer zu uns zurück kommt *schuhlterzuck* keine ahnung woran es liegt aber er hat sich verändert *g+

  • Hallo Christina! Das freut mich für dich und es ist schön wie der Jacky sich so schnell zum guten verändert hat,super.Ich wünsche euch zusammen alles Gute und viel Spaß. Gruß Babsi :wink:

  • *g*


    Ich freu mich echt das ich Jacky erst nach der Kastra kenne gelernt hab *g*
    :D


    Und bin echt froh das ich ihn noch nie brummig und bissig (außer des damals mit der hüfte*g*) erlebt habe.....so wie ich ihn kenne ist er der liebste BC Rüde den ich kenne.


    LG Sweetborder

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE