ANZEIGE
Avatar

haufen wegmachen und sich trotzdem "anleiden" lass

  • ANZEIGE

    hallo leute..verzeihung,aber ich muss mir grad mal die wut wegschreiben...ich war eben mit louise zur trainingsrunde im park,und wie natürlich zu erwarten,musste er auch sein geschäft verrichten...kein problem,frauchen zückt den beutel und wartet...auf einmal kommt ein alter mann auf mich zu und schnauzt mich an,ich habe gefälligst die andre kacke auch zu entfernen und des ich ja nie meine haufen wegmachen würde und was is wenn da kinder drin spielen(ein paar meter weiter im gebüsch ist alles voll mit vollgeschissenen windeln und ich habe mehr als nur einmal eine frau mit ihrem hund UND kind beobachtet,die sich einen feuchten sch... für ihre hundekacke interessiert,mal ganz davon ab,des ich mich am strand schon mehrfach in kinderkacke gesetzt hab,weils einfach mal eben nur zugebuddelt wurde..)und fing dazu an mich wüst zu beschimpfen...der "gute" mann hat mich rein null zu wort kommen lassen,bis es mir reichte und ich ihn selber mit recht unfeinen betitelungen bescherte,da ich merkte,des es ihn gar nicht interessiert,was ich darauf zu sagen habe,sondern nur den tollen spiessbürger spielen wollte,damit er sein selbstwertgefühl aufbessern kann oder ähnliches..


    ich könnte einfach nur kotzen,wenn ich solchen verbohrten mensch begegne...ich mache die kacke meiner hunde wenn ich im park bin immer weg(und ich muss mir meine beutel dazu auch imemr fein selber kaufen,da die aufgestellten automaten immer leer sind,danke hierfür nml an unsre tolle stadtverwaltung -.-...klar passierts auch mal,des ich dann mal einen beutel zu wenig mithabe,aber dann mach ich das eben bei der nächsten runde mit weg) und sehe es sicherlich nicht ein,mir die schuld von andern zuschieben zu lassen,nur weil ich vielleicht vom aussehen nicht in sein konservatives weltbild passe...klaro denkt sich sicher jeder,die schaut aus,als ob sies eh nicht macht und ich mache es gerade gern,um den menschen zu zeigen,des ich eben nicht so gedankenlos bin und sie nicht nach äusserlichkeiten gehen sollen...und als dank dann sowas...na fein


    entschuldigt,aber das musst ich grad mal loswerden,weil mich sowas auch nicht nur wütend,sondern auch traurig macht,des es solche menschen gibt

    liebe grüsse,bianca und ihre drei lappen



    meine crew

  • ANZEIGE
  • Augen zu und durch, Deppen sterben nie aus :D .


    Das nächste mal erklärst du freundlich aber bestimmt, dass du für die anderen Haufen nur so verantwortlich wärest wie er auch. Zücke einen Haufen Beutel und biete ihm welche an. Gemeinsam könnte man den Park doch toll reinigen.
    Dann ist Schweigen im Walde :lachtot: .


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Du Arme..
    Mach dir nix draus, diese Leute haben nix besseres zutun als Ordnungshüter zu spielen und jeden, der ihnen nicht passt doof anzumachen.
    Es gibt mit Sicherheit viele Leute, die froh sind, dass wenigstens du deine bzw. die Hinterlassenschaften deiner Hunde wegmachst.
    Vielleicht sprichst du auch einfach mal die Leute, die du beobachtest an, wenn sie die Häufchen nicht wegmachen?!
    Lg

  • ANZEIGE
  • Lass diese Menschen einfach stehen. Du weißt es besser und musst dich nicht verteidigen für etwas, das du nicht gemacht hast.
    Wir sind bei uns im Dorf am Anfang auch misstrauisch beäugelt worden, als wir unseren dritten Hund hatten. Laute Vorwürfe kamen, dass unsere Hunde die Bürgersteige vollsch... würden.
    Nun ja, wir haben die Leute reden lassen und sind mit unseren Hunden weiterhin über Feld- und Waldwege gelaufen und haben die Bürgersteige den anderen überlassen ;)

  • Tröste Dich, mir geht es auch oft so und ich sehe mit Sicherheit eher nach Spießbürger aus, als nach allem Anderen.


    Mir wollten Leute aus der Straße doch glatt erklären, dass es verboten wäre Hunde auf dem Gehweg laufen zu lassen. Ein Mieter aus der Straße hat mich mit 2 Kumpels 'gestellt', um mich mit dem Hund zu verjagen (das war 30m von meinem Hauseingang entfernt). Als ich erklärte, dass wir nunmal hier lang müssen, um in unseren Eingang zu kommen, wollten sie den Mietvertrag und die Genehmigung zur Hundehaltung sehen! Fand ich frech, habe aber angeboten, dass sie die Genehmigung gern einsehen dürften. Wollten sie nicht, aber regten sich dann darüber auf, dass nie die Hundehaufen entfernt werden und alle Hunde hier ohne Leine rumrennen, obwohl das verboten sei.


    Ich habe dann meine Beutel gezückt, auf meine Leine gezeigt, an der der Hund auch hing und ihnen ruhig erklärt, dass ich das mit den Haufen auch sehr eklig finde und sie bitte weiterhin so gut aufpassen sollen.


    Hundefreunde sind die Herren nach wie vor nicht, aber wir werden nur noch 'überwacht' und nicht mehr angeschnauzt.


    Wütend macht es mich trotzdem jedesmal, jedoch eher auf die Halter, die den Dreck nicht wegräumen und so dafür sorgen, dass wir alle einen schweren Stand haben.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Mh, schei** Situation, im wahrsten Sinne des Wortes, aber was mir immer wieder auffällt, ist, es trifft seltsamer Weise immer die, die sich richtig verhalten.


    Ich seh das auch hier in unserem Minidorfskern immer wieder, da regen sich die Leute auf, das überalle Haufen liegen und sie sogar noch reintreten und ausgerechnet, die, die die Hinterlassenschaften ihrer Fellmonster beseitigen, kriegen dann das Fett ab.


    Hier wurde mit genau dieser Begründung jetzt die Hundesteuer im Umland erhöht dieses Jahr, aber geändert hats gar nichts.


    Mich hat erst vor kurzem auch hier so ein Typ rundmachen wollen und ich hab mir eh schon angewöhnt einfach nur noch zu lächeln, egal wie sehr das Gegenüber sich in Rage bringt, ich lächle und während der Typ bei seiner Liternai mal kurz Atemluft holte, sagte ich nur lächeln: Wie wäre es, wenn sie sich mal mit Fernglas auf die Lauer legen und dann die zusammenschei**en, die es nicht wegmachen, statt Nachbarn anzugehen, die es tun." Dabei hab ich im die gefüllt Kacktüte in meiner Hand entgegen gehalten und ... habe gelächelt.


    Die Schei*affaire hier wird auch immer schlimmer. Ich kann ja verstehen das Nichthundehalter und sogar Hundehalter (die es wegmachen) sich darüber aufregen, ist ja auch nicht prickelnd wenn man reintritt oder sogar Kiddies den Mist an den Finger kleben haben usw. Aber dann sollen sie bitte auch die Belangen, die sich nicht dran halten. Sowas sollte selbstverständlich sein, aber Ignoranz gibt es leider überall.


    Nicht aufregen, nur wundern ... das nächste mal halt ihm die volle Kacktüte direkt unter die Nase ;)


    Liebe Grüsse
    Pandora

    "Das geschriebene Wort, ist meine Leidenschaft mit der Fantasie der Leser ein Kopfkino zu drehen."


    In Gedanken & im Herzen immer dabei
    Dakota +2004 Nita +2006 Cheyenne +2008


    FOTOGALERIE DER USERHUNDE...: Seite 13

  • Ach ja,
    ist mir letzte woche auch passiert. Allerdings ein bißchen anders:
    Tucker hatte sein Geschäft verrichtet, ich geh hin, gucke, sehe dass es nicht ganz so fest ist... ok, bei diesen Temperaturen ist es 5min. später leichter zu entfernen, da fester wenn kalt. Ich steck mir da also ein Stöckchen hin, damit ich den "richtigen" Haufen wieder finde und gehe weiter um noch was mit dem Hund zu machen.
    Plötzlich schreit mich ein Mann von der Straße aus an "Gucken tun sie schon, aber wegmachen nicht, ha! Da spielen auch Kinder blablabla"
    Ich war auch dumm genug mich drauf einzulassen, erkläre freundlich, dass ich es extra abgesteckt habe damit ich es wegmachen kann wenn es etwas kälter ist, leider ist die Konsitenz von Hundekacke nicht immer Säckchenkonform...außerdem habe ich selber Kinder. Hat ihn alles nicht interessiert, mich dann aber auch nicht mehr. Bin weitergangen, habe auf dem Rückweg den Haufen entfernt und gut.


    Ich kann die Leute aber auch in gewisser Weise verstehen, ich hab mich auch schon oft geärgert, weil ich am Gehweg einen Slalom um die Haufen machen muss, mich jedes Mal wenn ich Apportierspiele übe, frage ob ich wohl nen Haufen getroffen habe usw... nicht zuletzt ärgere ich mich, wenn ich das Gefühl habe ich bin die einzige im ganzen Park die die Haufen ihres Hundes entfernt (zumindest sieht es so aus --- > überall Hundehaufen) und ganz besonders ärgere ich mich über andere HH in genau solchen Momenten wo mich jemand anspricht. Denn es sind ja nicht die Leute die sich einfach so aufregen- ich seh ja selber die nicht weggemachten Haufen und ärgere mich.
    Solche Ärgernisse verdanken wir nicht diesen Leuten, sondern den HH die nicht nach den Regeln spielen!
    Und diese spreche ich selber auch an wenn ich es mitkriege- weil sie mir und meinem hund das lLeben schwer machen mit ihrer Gedankenlosigkeit.


    lg susanne

  • da kann ich auch was erzählen....


    woody hatte letztens durchfall.
    wir standen da, er in kack position. war standen und standen, ich liess ihm alles zeit der welt...


    woody war nur am "pressen", es kam nichts. als ich dann dkeine lust mehr hatte udn er mich auch so blöd anguckte, sind wir dann gegangen. stop, wir WOLLTEN gehen.


    von hinten kam eine alte dame wutentbrannt mit den händen duchtelns auf uns zu. meine hausabwartin. ich hab nen schrecken gekriegt, dachte mir "oh mein gott ist etwas schlimmes passier"....


    da kommt die und sagt " ich habe genau gesehen, das ihr hund seingeschäft auf unserer wiese verrichtet hat, und sie es NICHT zusammengenommen haben!!!!!"


    "das ist eine frechheit,diese ignoranz"


    "das hätte ich nicht von ihnen gedacht, sie scheinen mir doch immer so anständig"


    als ich ihr wortlos zum ort des geschehens gefolgt bin, verstummte sie glüfklicherweise... DANN konnte ich erklären, das sie alles volkommen vergebens brabbelt, ich bin immernoch seriös und anständig... diese frau..... :sauer:


    LG nina

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • herrje...bei euch kommen ja auch teilweise "lustige" geschichten zutage ;)


    des mit dem lächeln sag ich mir im nachhinein auch immer...und ich glaub auch wirklich,des das des beste ist,weil alles andre bringt in dem falle ja anscheinend eh nix


    aber ich danke euch jetzt schon für eure beiträge,denn es tut schonmal unglaublich gut,des mensch mit manchen situationen nicht allein ist und auch andre dieselben "probleme" mit einem teilen :smile:
    und des nächste mal werd ich mich sicherlich an eure antworten erinnern

    liebe grüsse,bianca und ihre drei lappen



    meine crew

  • Ist mir auch schon mehr als 1 x passiert....da hilft nur.....lächeln :D


    Die Leute sehen ganz genau, wenn ein Hund sein großes Geschäft verrichtet...selbst wenn es nur ein "Pipi" war...nein...es war ein Haufen den man nicht beseitigt hat :roll:


    Ich habe mal einer Frau gesagt, ich nehm mir jetzt ne Stunde Zeit...ich sammel alle Hundehaufen ein...und sie nimmt sich einen Eimer und sammelt den gesamten restlichen Müll ein...Bonbonpapier, leere Flaschen, Dosen, Zigarettenkippen usw. usw.


    Mal sehen, wer dann mehr im Eimer hat.


    Leider hatte sie plötzlich keine Zeit mehr. Hab ihr dann noch einen schönen Tag gewünscht und daß ihre nächsten Tage mit sinnvollerem ausgefüllt sein mögen, als Leute zu beobachten.


    Man muß sich auch nicht immer alles gefallen lassen.....meine Meinung.


    Suse

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE