ANZEIGE

so was hab ich noch nie gesehen!! Drei Zahnreihen

  • Hallo an alle...!


    also meine arbeitskollegin hat sich einen fünf monate alten chihuahua vom "züchter" geholt. die kleine ist echt süß ziemlich mini und wahnsinnig anhänglich.
    abe was sie mir dann zeigt hat mich ziemlich erschrocken.
    als sie die kleinen lefzen nach oben schob sah ich das die kleine DREI zahnreihen hat..???? Häää??? so was hab ich noch nie gesehen.
    ich weiß nicht könnt ihr euch das vorstellen? im oberkiefer die ganz normale obere zahnreige und darüber noch ein komplett ausgebildete zahnreihe..???? das sah so schlimm aus.
    als ich sie fragte ob sie schon beim tierarzt gewesen sei deshalb erzählte sie mir sie war bei einem der ihr von den züchtern empfohlen worden war und der sagte das SEI NORMAL!!!!!
    weil sie das selbst nicht glauben konnte ging sie noch zu einem anderen der aber nur trocken sagte: ich kenn mich mit chihuahua nicht aus!!


    ich rief dann am nächsten tag meine tierärztin an und jetzt hat sie für jänner einen termin bei ihr..


    also sowas habe ich echt noch nie gesehen das sah so unglaublich aus.


    &

    für mich sind die "züchter" nicht wirklich vertraunswürdig (ausserdem hat sie für den hund 700,- euro bezahlt )u nd der erste tierarzt auch nicht.


    habt ihr sowas schon mal gesehen oder erfahrungen damit gemacht??


    liebe grüße miamia

  • Das nennt man Polyodontie - wenn ein Hund mehr als 42 Zähne besitzt. Beim Chihuahua sind solche Gebissanomalien leider nicht selten.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • nein.. bei den geschwistern die noch da waren hat sie das nicht gesehen allerdings waren drei schon weg und nur noch ihrer und zwei andere da.
    die mutter hatte das nicht und der vater lebt nich bei den züchtern..


    es kommt mir alles sehr unseriös vor.


    sie hat sich aber in die kleine verliebt und wollte sie trotzdem haben..


    liebe grüße


    ps. aber wenn sowas öfters vorkommt ist das dann vererblich oder wie? dürfen solche chihuahuas denn zur zucht zugelassen werden??

  • "Die Hypodontie (das Fehlen von Zähnen) ist vor allem für die züchterische Nutzung von Tieren von Bedeutung. Die röntgenologische Darstellung von Zahnanlagen ist für die Zuchtzulassung oftmals ausreichend. Die Polyodontie (überzählige Zähne), wie wir sie häufig in Form persistierender Canini sehen, führt zu kierferothopädischen Problemen. Der Platzmangel in der Maulhöhle führt zu Fehlständen der Zähne. Durch gezielte Extraktionen kann eine Normokklusion hergestellt werden."


    http://www.matzkeundpartner.de…ngsspektrum/zahnheilkunde



    So, wie ich das jetzt verstanden habe, kann es unter bestimmten Umständen zur zuchtausschließung kommen.

    Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück


    Mary Biy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hi,
    bei der Kleinen sind schlichtweg die Milchzähne nicht ausgefallen, das kann dazu führen, daß es ein komplett doppelt stehendes Gebiss gibt. Sie sollte die Kleine dringend einem Tierarzt vorstellen, wenn die Milchzähne nicht von allein ausgehen und stehenbleiben, kommt es zu Fehlstellungen im bleibenden Gebiss. Chibabys haben oftmals im Verhältnis zu lange Zahnwurzeln an den Babyreisserchen, deswegen kommt es öfter dazu, daß die Milchzähne hartnäckiger drinbleiben als sie sollten.
    Leider ist dann eine OP vonnöten, in der die Milchzähne gezogen werden müssen. (Diese sollte vor dem 8. Lebensmonat gemacht werden, um Fehlstellungen der bleibenden Zähne zu vermeiden).
    So ungewöhnlich ist das für einen kleinen Chi nicht, lediglich, daß ALLE Milchzähne stehenbleiben sind, ist doch eher selten.
    LG von Julie
    Übrigens zählen sie NICHT zu Qualzuchten! (Die Rasse stand kurz davor, als sie immer kleiner und kleiner und die Fontanellen immer größer und größer wurden. Heute ist beides nicht mehr erwünscht).

    Größe bedeutet nichts! Sieh mich an, nach meiner Größe beurteilst Du mich? Tust Du das?
    Aber das solltest Du nicht.
    Meister Yoda "Das Imperium schlägt zurück"

  • HuHu,
    der Chi von meiner Schwägerin hatte das auch und die Zähne wurden operativ entfernt.


    Keine Qualzucht mehr :???:
    Warum gibt es dann noch 1000 gr. (endgewicht) Hündchen zu kaufen =)


    LG Gaby und die 12 Pfoten.

    LG Gaby und die 12 Pfoten.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Hunde sind mein Leben - aber die Regeln müssen eingehalten werden.

  • Weil es leider mehr Vermehrer als seriöse Züchter gibt, die schnelles Geld verdienen wollen und viele dumme Käufer, die Püppchenhunde a la Paris Hilton suchen und nicht wissen, was den armen Dingerchen damit antun.
    Im VDH jedenfalls gibt es keine Zuchtzulassung unter 2 kg!
    Der Chi stand bisher NIE auf der Qualzuchtliste!
    LG von Julie

    Größe bedeutet nichts! Sieh mich an, nach meiner Größe beurteilst Du mich? Tust Du das?
    Aber das solltest Du nicht.
    Meister Yoda "Das Imperium schlägt zurück"

  • HuHu,
    um diese Uhrzeit bitte keine Aufregung mehr :D


    Ich habe absolut keine Ahnung was bei welchen Verein/Verband
    erlaubt und verboten ist.


    Die Püppi von meiner Schwägerin ist 4 Jahre alt -
    vielleicht ist dieses Verbot noch neu?


    Aber bitte nicht gleich "aus der Haut fahren" :roll:


    LG Gaby und die 12 Pfoten.


    P.S. Sorry für OT.

    LG Gaby und die 12 Pfoten.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Hunde sind mein Leben - aber die Regeln müssen eingehalten werden.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE