ANZEIGE

Ab wann Treppensteigen

  • Unser 6 monate alte Labradorhündin, wurde bis jetzt immer das Treppensteigen mit einem Türgitter verboten. In der Zwischenzeit geht sie auch wenn das Gitter offen ist nicht hinauf. Ab wann darf ein Labrador eigentlich Treppensteigen? Ist es schädlich wenn sie zwischendurch mal Treppen steigt.

  • Unser Großer ist mit 6 Monaten schon die Treppen kontrolliert hoch und runter gelaufen, weil ich ihn einfach nicht mehr tragen konnte, ohne mir den Rücken kaputt zu machen.

    "Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."
    Dr. rer. nat. Ute Blaschke - Berthold

  • also meine ist von Anfang an kontrolliert hin und wieder mal Treppen gestiegen, so mit 5 Monaten hab ich sie dann alle Treppen selber laufen lassen, sie ist mir einfach zu schwer geworden. Aber ich denk mal, optimal war das nicht, umso weniger umso besser. Nur hat es sich in unserem Haus nicht vermeiden lassen, wir haben eine große Treppe und zwei kleine von jeweils 2 recht hohen Stufen, ich konnt sie unmöglich jedesmal, wenn sie vom Flur in Küche oder Wohnzimmer wollte, tragen, da wär ich ja verrückt geworden :irre: !

  • Zitat von "Isi-Fan"

    also meine ist von Anfang an kontrolliert hin und wieder mal Treppen gestiegen, so mit 5 Monaten hab ich sie dann alle Treppen selber laufen lassen, sie ist mir einfach zu schwer geworden. Aber ich denk mal, optimal war das nicht, umso weniger umso besser. Nur hat es sich in unserem Haus nicht vermeiden lassen, wir haben eine große Treppe und zwei kleine von jeweils 2 recht hohen Stufen, ich konnt sie unmöglich jedesmal, wenn sie vom Flur in Küche oder Wohnzimmer wollte, tragen, da wär ich ja verrückt geworden :irre: !


    für solche "in-der-wohnung-stufen" gibts ne ganz einfache Lösung:


    Brett nehmen, unten abschrägen, Anti-Rutsch-Matte drannageln, Brett auf die Stufen legen, fertig ist die Rückenfreundliche Rampe....



    So hat es jedenfalls meine Tante gemacht... und die Treppenstufen zum Haus (7 Stück) hat sie dem Hund ein Geschirr angelegt und ihn unterstützend leicht angehoben beim Laufen.


    Ach ja, ist ein Dobi-Labrador-Mix.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Nach Aussage unseres Tierarztes muss das Treppensteigen nicht unbedingt schädlich sein, kann aber. Sicherheitshalber sollte ein junger Hund also zunächst noch getragen werden. Du kannst ihn aber ruhig ein paar Treppen gelegentlich steigen lassen und dann nach und nach steigern. Aber wie gesagt: Bevor irreparable Schäden auftreten, lieber etwas länger tragen!


    Viele Grüße

  • ja an sowas hatt ich damal schon auch gedacht, nur sind die Treppen zu schmal, um noch zusätzlich eine Rampe einzubauen. Dann wären die Menschen nichtmehr dran vorbeigekommen und mein Dad hätte nen Anfall bekommen, der ist da etwas empfindlich ^^!

ANZEIGE