ANZEIGE

Mittel gegen Tierhaarallergie???

  • Hallo ihr!


    Wir haben da ein kleines Problemchen...
    Mein freund und ich haben beide im Januar Geburtstag und möchten da auch feiern. Der Freund meiner besten Freundin - gleichzeitig bester Kumpel meines Freundes :) - hat eine starke Tierhaarallergie.
    Wir haben uns schon überlegt, den Hund an dem Abend zu meiner Mutter zu geben und die Wohnung tiptop zu reinigen, aber er hat gemeint, das bringt nichts. Er reagiert wirklich sehr stark auf Tierhaaree.


    Wir wollen am Montag eh mal in der Apotheke schauen, aber die haz jetzt schon zu :)
    Hat jemand von euch ne Idee, was es da für Mittelchen aus der Apotheke gibt und evtl. schon Erfahrungen damit gemacht?


    Danke schon einmal im Voraus

    Liebe Grüße
    Bianca & Jacky
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ein Hund ist einzig und allein das, was der Mensch aus ihm macht!!!

  • Hallo,
    wenn Euer Freund eine so starke Allergie hat,müßte er doch eigendlich selbst was passendes vom Arzt bekommen haben,oder wollt Ihr was für den Hund zum einsprühen :o


    Würde Hund zu Mutter geben und die Party bei Eurem Freund feiern,alle Sorgen wären dann weg :roll:
    :handy: <ihn doch mal an ,ob das OK wäre...wenns der beste Kumpel ist
    wird das schon geht.


    Viel Spaß bei der Party :ballon2:

  • Das Problem wird sicherlich sein das eure Wohnung voller Hundehaare und Schuppen ist, auch wenn ihr gründlich putzt.
    Um den Hund zu "entschärfen" könnt ihr ihn waschen damit Speichel und Schüppchen ausgewaschen sind.
    Es gibt auch Sprays für die Wohnung die die Allergene binden sollen. Hab aber keine Erfahrung wie viel das bringt.


    Wenn er eine massive Allergie hat kann er eig. nur vorher Medis schlucken und hinterher klamotten wechseln und duschen.

  • Hi!
    Also die Party wollten wir eigentlich schon bei uns feiern, is halt blöd, wenn wir UNSERE Party bei ihm feiern.


    Den Hund wollen wir nicht einsprühen oder ihm etwas geben, den wollen wir ja an dem Abend weggeben, des is denk ich das Beste.


    Wir haben da schon an etwas gedacht, was unser Freund nehmen kann, damit es nicht so schlimm wird.
    Vom Arzt hat er nichts bekommen, da er nicht bei ihm war, weil er es ja sonst eigentlich nicht wirklich braucht, da er selbst ja keine Tiere hat!


    Also hat keiner irgendwelche Erfahrungen mit irgendwas zum Einnehmen oder eincremen oder so???

    Liebe Grüße
    Bianca & Jacky
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ein Hund ist einzig und allein das, was der Mensch aus ihm macht!!!

  • Mein Freund ist gegen Katzen allergisch, eine gute Freundin von mir hat 4 davon.
    Wenn er mal wieder zu einen Besuch mit muss sperrt sie die Katzen ein oder sie streunen draußen. Die Wohnung wird vor unserem Besuch auch noch geschrubbt.
    Trotzdem reagiert er dann mit Niesen und laufender Nase. Wenn er vorher eine Tablette nimmt ist es ok.
    In der Apotheke gibt es rezeptfreie Antiallergikum, möchte aber nichts empfehlen, das soll er lieber mit seinen Arzt besprechen wenn er vorher noch nie eines genommen hat. Kommt ja auch ganz darauf an wie stark er gegen Hund allergisch ist, nicht das er mit Asthma reagiert.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • hallo,
    habt ihr die möglichkeit, die party draußen (so nach art "apres-ski") zu feiern oder könnt ihr einen keller oder garage nutzen??
    wir haben gerade im januar die besten partys draußen am grill, "penner-feuer" (im ölfass) und bei musik gefeiert. wenn das jeder weiss, kann man sich auch entsprechend kleiden - und dem armen gast ist am besten geholfen.


    in der wohnung, wo der hund ja immer ist, sehe ich dunkel...


    und ich denke auch, um so ein "mittel" sollte sich dein gast beim arzt direkt selber informieren und nicht du, so lieb das von dir auch gemeint ist.

    Gruß, Ulli
    Kaya immer im Herzen
    (10.07.2006 - 06.08.2018)

  • es gibt keine globale tierhaarallergie! selbst wenn man generell auf hunde vermeintlich allergisch reagiert heisst es nicht, das man auf einen bestimmten hund auch reagiert. der allergologe kann da helfen.


    und man ist sowieso nicht gegen die haare allergisch sondern hautschuppen und/oder speichel des tieres

  • AlexAhoi :


    Das ist doch egal ob auf die Haare des HUndes oder was anderes. Fakt ist, er hat eine "Tierhaarallergie" und fakt ist auch dass er auch auf meinen Hund allergisch reagiert, so schlimm dass er mit Asthma reageirt ist es aber nicht.


    Ok, dann danke erst mal, werd ihm dann mal sagen, er soll mal zu seinem Arzt gehen und auch mal in der Apotheke nachfragen!

    Liebe Grüße
    Bianca & Jacky
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ein Hund ist einzig und allein das, was der Mensch aus ihm macht!!!

  • Hallo Rocco, :smile:


    ich bin leider allergisch auf Katzen. Meine Mutter hat eine Katze und wenn ich sie besuchen fahre, nehme ich vorher Allergietabletten (bei mir sind das die selben, die man auch gegen Heuschnupfen nehmen kann). Mann sollte schon etwas früher anfangen diese zu nehmen, denn die wirken nicht "von jetzt auf gleich". Die Tabletten gibt es auch rezeptfrei in der Apotheke, vielleicht ist das ja ausreichend für deinen Kumpel...

  • Hallo Rocco,


    mein Freund ist auch allergisch auf alle Tierhaare und ich bin auf Katzen allergisch.


    Wir haben beiden unsere eigenen "Notfallsprays" wenn man mit der Luft probleme bekommt und haben auch Tabletten, diese helfen auch gut wenn man sie kurz vorher einnimmt, z.B. bin auch auf Pollen allergisch und bei mir kommt die allergie von jetzt auf gleich durch geht aber auch relativ schnell wieder weg, wenn es mich in der Nase/in den Augen krabbelt werf ich mir ne Tablette ein und innerhalb 30min merk ich schon die Wirkung.


    Das mit der Wohnung putzen ist ein Ding der unmöglichkeit, der Hund liegt quasie in der Luft und da bekommst du ihn nicht 100% raus.


    Sag deinem Kumpel mal das er sich beim Arzt erkundigen soll nach Tabletten und Notfallspray, der Arzt wird ihm schon was empfehlen, das wenn er mal einen Allergie schub bekommt immer was im Haus hat


    die Tabletten was wir haben sind verschreibungspflichtig also muss der Kumpel mal zum Arzt und ihn drauf ansprechen


    LG Chrissi

    lg Chrissi + "Miss"Kitty

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE