ANZEIGE

Suche passende Zweithunderasse

  • Hallo, ich habe einen 5jährign Terrier (siehe Bild) und da ich und mein Lebensgefährte nun die Familie erweitern möchten, hätte ich ja dann zeit für einen Welpen.
    (Unseren Terrier haben wir mit 2Jahren bekommen.)
    Nun suche ich die passende Rasse zu unseren Terrie als Zweithund. Eigentlich finden wir Staffordshire oder Amerikan Bulldog toll, aber als Zweithund für unseren Terrier vieleicht dann doch im jugentlichem Alter etwas gefährlich bei Auseinandersetzungen.
    Die Rasse sollte mind. Knie groß sein, ruhig, gelassen, nicht arbeitseifrig, und kein nervöses gequitsche (das macht der Terrier schon genug) und man sollte sie ohne Leine laufen lassen können.
    Habt ihr einen Idee für mich?

  • Zitat

    Eigentlich finden wir Staffordshire oder Amerikan Bulldog toll, aber als Zweithund für unseren Terrier vieleicht dann doch im jugentlichem Alter etwas gefährlich bei Auseinandersetzungen.


    Eigentlich disqualifiziert dich das auch schon als Hundehalter. Kümmer dich lieber um dein Menschenbaby wird wahrscheinlich anstrengend genug.


    Ist aber nur meine Meinung und nicht böse gemeint.

  • Noch bin ich nicht Schwanger. Und es wäre die Schnagerschaftszeit. Da ich beuflich sofort aufhören muss, wenn es bekannt ist. Das heist, Der Welpe ist dann auch schon gut vorm erwachsen sein.

  • Ohje,du weißt aber dass Schwangerschaften nicht komplikationslos sein müssen?Dass man nicht immer mal eben einfach so schwanger sein kann?Ich zum Beispiel habe bis jetzt 3 Blutungen gehabt,und musste zweimal stationär behandelt werden,und das war jedes Mal mit den Hunden ein Drama!Aufgrund dieser Problematik fehlt mir derzeit die möglichkeit meine Hunde auszulasten,weil ich eigentlich fast nichts mehr machen darf...Nicht toll für die Hunde!
    Stell dir mal vor,irgendwas läuft in deiner Schwangerschaft nicht ganz richtig!Hast du dann echt noch den Nerv und die Zeit dazu dich um deinen Welpen zu kümmern?
    Ich würde erst mal warten bis das Baby da ist,und dann erst mal als kleine neue Familie zusammenwachsen,das Baby wird ein Fultimejob sein,und da wirst du froh sein wenn du dich nicht auch noch um einen Hund mehr kümmern musst!Zudem ist der Hund wenn du ihn dir Anfang der Schwangerschaft holst dann mitten in der Pubertät wenn dein kleenes kommt.hast du dann noch den Nerv an deinen Hund rumzuerziehen?
    Ich stell mir das schwierig vor,einen pubertierenden Hund an der Leine,und ein zahnendes Baby im Kinderwagen!Glaub mir,du tust dir selbst und den Hund keinen Gefallen!
    Ich würde es nicht tun...


    Und das fällt mir auch sehr schwer zumal Nanouk Vollgeschwister bekommen hat und ich einen haben könnte...
    Das reizt schon!Aber warte lieber noch etwas!

  • Dann werde ich aber wohl niemals einen Welpen habe könne, da ich berulich keine zeit für einen Welpen habe. Da ich ein sehr konsequenter Hundehalter bin, läuft bei mir garantiert kein quängelnder Junghund an der Leine.
    Ich weiß ihr wollt nur gute Ratschläge geben da ihr Erfahrung habt, aber vergesst doch mal bitte den Punkt Schwangerschaft. Ich bin eine sehr Streßunempfindliche Person, schon aus beruflichen Gründen.
    Helft mir doch bitte einfach nur bei der Rasse. Ich danke euch.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ganz ehrlich den Satz den ich oben zitiert habe der disqualifiziert dich meiner Meinung nach als Zweithundehalter. Ich kenne leider keine Hunde die nicht ihre Zäne einsetzen könnten.


    Zitat

    Die Rasse sollte mind. Knie groß sein, ruhig, gelassen, nicht arbeitseifrig, und kein nervöses gequitsche (das macht der Terrier schon genug) und man sollte sie ohne Leine laufen lassen können.


    Und was ist das für ein Satz ?

  • Da fällt mir auch keine Rasse ein,so wie Du Dir den Zweithund vorstellst müßte man den ja schon fast backen :lachtot:


    Mit dem, ohne Leine laufen lassen...das kann jeder Hund wenn er gut erzogen ist und kniehoch ist auch kein Problem,aber Deine anderen Wünsche,naja schwierig,schwierig!


    Sorry keine Idee :???:

  • Zitat von "Spike + Steffi"

    Das heist, Der Welpe ist dann auch schon gut vorm erwachsen sein.


    Der Welpe ist dann nicht gut vorm Erwachsen-sein, sondern mitten in der Pupatät. Und dann noch mit Baby & Zweithund!
    Na herzlichen Glückwunsch!


    Ich glaube einfach, dass ein Welpe so kurz vor einer Schwangerschaft (oder während einer Schwangerschaft) nicht in dein Leben passen wird.


    Ich will auch irgendwann Kinder haben, deswegen haben wir unseren Welpen (inzwischen Junghund) auch jetzt zu uns geholt, damit er, wenn unsere Familienplanung in ca. 2 Jahren beginnt, aus dem Gröbsten raus ist.

    "Dude, you're confusing reality with porn... again." Sam

  • Entweder erst der hund aus dem Gröbsten raus und dann ein Kind, oder erst Kind aus dem Gröbsten raus und dann einen Hund.


    Welpe und Schwangerschaft, eventuelle Blutungen, Krankenhausaufenthalte, Stimmungsschwankungen, etc. das passt nicht, glaubs mir.
    Ich hab 2 Schwangerschaften mit einem erwachsenen Hund durch, und selbst der kam zu kurz weil ich mich viel schonen musste, die ersten 4 Monate wegen übermässiger Morgenübelkeit, weshalb ich dann auch 4 Tage ins Krankenhaus an den Tropf musste, dann wegen Schwindel, Kreislauf usw.


    Irgendwas bleibt auf der Strecke.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE